Manche


Manche
Manche
Wappen des Departements Manche Lage des Departements Manche in Frankreich
Region Basse-Normandie
Präfektur Saint-Lô
Unterpräfektur(en) Avranches
Cherbourg-Octeville
Coutances
Einwohner 496.937 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 84 Einw. pro km²
Fläche 5.938 km²
Arrondissements 4
Kantone 52
Gemeinden 602
Präsident des
Generalrats
Jean-François Le Grand
ISO-3166-2-Code FR-50

Das Département Manche [mɑ̃ːʃ] ist das 50. in alphabetischer Reihenfolge. Es liegt im Norden Frankreichs, in der Region Basse-Normandie und wurde nach dem Ärmelkanal benannt, der im Französischen La Manche heißt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Zustand der Megalithanlagen, die die ältesten Denkmale im Département Manche sind, ist unterschiedlich. Zahlreiche illegale Ausgrabungen haben zu einem unwiederbringlichen Informationsverlust geführt. Was die Erhaltung von Denkmälern betrifft so sind sie abgesehen von zwei oder drei Megalithen in einem desolaten Zustand.

  • Dolmen du Trépied von Flamanville
  • Dolmen von Vierville
  • Menhir du Clos de la Pierre von Maupertus-sur-Mer
  • Allée couverte Autel des Druides bei Moitiers d'Allonne
  • Allée couverte la Petite Roche von Rocheville
  • Allée couverte von Saint-Symphorien-des-Monts
  • Allée couverte von Vauville
  • Anlage mit lateralem Zugang in Bretteville-en-Saire
  • Wetzrillen von Saint-Cyr-du-Bailleul
  • Wetzrillen von Saint-James

Das Département Manche wurde im Kontext mit der Französischen Revolution am 4. März 1790 als Teil der historischen Provinz Normandie geschaffen. Sein Verwaltungssitz war ursprünglich Coutances, er wurde jedoch bereits 1796 nach Saint-Lô verlegt. Coutances übernahm vorübergehend wieder den Sitz der Präfektur, als die Stadt Saint-Lô im Sommer 1944 während des Zweiten Weltkrieges bei der Invasion der Alliierten vollständig zerstört war.

Städte

Kirche von Lessay

Die größten Gemeinden des Départements sind:

Stand 1999, Quelle: http://splaf.free.fr

Verwaltungsgliederung

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Avranches 117.431 1762 67 16 160
Cherbourg 190.973 1639 116 15 189
Coutances 76.861 1301 59 10 130
Saint-Lô 96.206 1235 78 11 123

Klima

Messstation: Cap de la Hague, 12 Meter Höhe

Maritime Klimadaten J F M A M J J A S O N D
mittlere Höchsttemperatur 9 8 10 11 14 16 18 19 18 16 12 10
mittlere Tiefsttemperatur 5 4 5 7 9 11 13 14 13 11 8 6
Anzahl sehr sonnige Tage 1 1 2 2,5 3 3,5 3,5 2,5 1,5 1,5 1 1
Anzahl Tage mit bedecktem Himmel 21 18 15 12 11 10 10 10 12 14 18 20
Anzahl Regentage 13 11 10 8 8 7 6 8 9 10 14 14
Regenmenge in mm 76 61 51 40 45 38 35 47 62 65 92 84
Wassertemperatur in Küstennähe 9 8 8 9 11 14 15 17 17 16 13 11

Tage pro Jahr mit

  • Regenfällen über 1 mm: 120
  • Frost: 7
    • Erster Frost: 28. Dezember
    • Letzter Frost: 12. Februar
  • Schnee: 6
  • Gewitter: 5
  • Hagel: 3

(Stand 1991)

Weblinks

 Commons: Manche – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MANCHE — La Manche est une mer épicontinentale et intracontinentale, qui forme un couloir entre le sud de la Grande Bretagne et la France du Nord Ouest. Sa profondeur ne dépasse généralement pas cent mètres, et se tient le plus souvent entre trente et… …   Encyclopédie Universelle

  • manche — 1. (man ch ) s. m. 1°   Partie d un instrument par où on le prend pour s en servir. •   L homme enfin la prie humblement [la forêt] De lui laisser tout doucement Emporter une unique branche, Afin de faire un autre manche, LA FONT. Fabl. XII, 16.… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • manche — Manche, penac. Ores est masculin, et signifie la partie et endroit de l outil, par où lon l empoigne pour en oeuvrer, Manubrium capulus, Et vient de ces deux mots Latins, Manus et Capio, comme si vous disiez Manucapium, que l Italien de deux mots …   Thresor de la langue françoyse

  • Manche — Manche, n. [Also {maunch}.] [F. manche, fr. L. manica. See {Manacle}.] A sleeve. [Obs.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • manche — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • etwas • einige • ein paar • (irgend)ein(e) • irgendwelche Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Manche — Manche, La →↑La Manche …   Dictionary of contemporary English

  • Manche — Manche, La (spr. Mangsch), 1) im Französischen der Frankreich von England trennende Kanal, s.d.; 2) ein darnach benanntes französisches Departement, Theil der ehemaligen Normandie (Cotatin u. Avranchin), an den Kanal, Calvados, Orne, Mayenne u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Manche — (spr. māngsch ), Departement an der Nordwestküste von Frankreich, ist aus dem westlichen Teil der ehemaligen Niedernormandie gebildet und umfaßt die beiden Landschaften Avranchin (im S.) und Cotentin (im N.). Es hat 6411 qkm (116,4 QM.)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Manche, La — (spr. māngsch , »Ärmel«), franz. Bezeichnung des Kanals (s. d., S. 535) zwischen Frankreich und England …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Manche — Manche, La (spr. mangsch), der Meeresarm zwischen Frankreich und England (s. Kanal). Danach benannt das franz. Dep. La M. im nordwestl. Frankreich, 6412 qkm, (1901) 491.372 E.; Hauptstadt Saint Lô …   Kleines Konversations-Lexikon