Manuel Hélder Vieira Dias Junior


Manuel Hélder Vieira Dias Junior

Manuel Hélder Vieira Dias Junior, genannt Kopelipa, ist ein angolanischer Politiker und ehemaliger General der angolanischen Armee.

Politiker und öffentliche Ämter

Kopelipa war früher unter anderem Leiter verschiedener Geheimdienste und ist heute neben anderen Ämtern Chef der Präsidentengarde und damit Chefe da Casa Militar do Presidente da República de Angola.[1][2] Kopelipa ist Mitglied der Regierungspartei MPLA und gilt als enger Vertrauter des angolanischen Präsidenten José Eduardo dos Santos.

Am 24. Februar 2006 wurde er vorübergehend zum Nachfolger von General Fernando Miala, dem Chef des Auslandsgeheimdienstes und ehemaligen Geschäftspartner Kopelipas, ernannt, nachdem Berichte über eine Unterwanderung der Regierung durch Miala aufkamen.[1][3]

Hélder Vieira Dias ist seit 22. Oktober 2004 Direktor des „Büros für den nationalen Wiederaufbau“ (Gabinete de Reconstrução Nacional, GRN).[4] Das GRN untersteht direkt dem Präsidialamt und ist verantwortlich für die Verwaltung der Kredite aus China. Die Kredite sind über die Erdölförderung Angolas abgesichert und haben Aufträge an chinesische Unternehmen zur Folge, was die Vergabe dieser Kredite als zweifelhaft erscheinen lässt.[5][6]

Privatmann

Kopelipa baute während des 27-jährigen Bürgerkrieges in Angola zusammen mit General Fernando Miala über die gemeinsamen Firma „Simportex“ durch ein Versorgungsmonopol der angolanischen Armee mit Uniformen und Lebensmitteln ein Vermögen auf.[7]

Als Privatperson betreibt Vieira Dias verschiedene Investitionen in Angola. So kontrolliert er die Media-Nova-Gruppe, die mit „TV Zimbo“ den ersten angolanischen Privatsender aufbauen will. Mit verschiedenen Investments von insgesamt rund 10 Milliarden US-Dollar unterhält er auch geschäftliche Verbindungen zur ehemaligen Kolonialmacht Portugal. So hat er mit Filipe Vilaça Barreiros Cardoso das unter anderem in der Touristikbranche aktive Unternehmen „Vieira Dias & Barreiros Cardoso“ gegründet.[8][9]

Einzelnachweise

  1. a b Informationen zu den Positionen von Hélder Vieira Dias auf Publico.pt (port., abgerufen am 27. Dezember 2008)
  2. Angabe zu Kopelipa auf der Webseite des Direcção Nacional do Comércio Interno (port., abgerufen am 27. Dezember 2008)
  3. Bericht über die Entlassung von Miala auf Reliefweb.int (engl., pdf-Datei, abgerufen am 27. Dezember 2008)
  4. Information zur Ernennung auf der Webseite der Botschaft von Angola (engl., abgerufen am 27. Dezember 2008)
  5. Angaben zur Funktion des GRN auf der Webseite der Friedrich-Ebert-Stiftung (pdf-Datei, abgerufen am 27. Dezember 2008)
  6. Le Monde diplomatique mit Informationen zum GRN (abgerufen am 27. Dezember 2008)
  7. Information zu Funktion während des Bürgerkrieges auf projects.publicintegrity.org (engl., abgerufen am 27. Dezember 2008)
  8. Afrika.info mit Daten zu den Invests in Portugal (abgerufen am 28. Dezember 2008)
  9. Informationen zur den Investitionen auf Dawn.com (engl., abgerufen am 28. Dezember 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DIAS — ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: Alex Rodrigo Dias da Costa (Alex Costa; * 1982), brasilianischer Fußballspieler António Dias de Oliveira (19. Jahrhundert), portugiesischer Premierminister 1837 Antônio Gonçalves Dias… …   Deutsch Wikipedia

  • Dias — ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: Albertina Dias (* 1965), portugiesische Langstreckenläuferin Alex Rodrigo Dias da Costa (Alex Costa; * 1982), brasilianischer Fußballspieler António Dias de Oliveira (19. Jahrhundert),… …   Deutsch Wikipedia

  • Kopelipa — Manuel Hélder Vieira Dias Junior, genannt Kopelipa, ist ein angolanischer Politiker und General der angolanischen Armee. Politiker und öffentliche Ämter Kopelipa war früher unter anderem Leiter verschiedener Geheimdienste und ist heute neben… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Vi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Angolan musicians — Folk bands*África Ritmos *África Show *Águias Reais *Cabinda Ritmos *Duo Misoso *Duo Ouro Negro *Gambuzinos *Gingas *Kissanguela *Kituxi *Ngola Ritmos *Ngoma Jazz *Os Anjos *Os Bongos *Os Jovens do Prenda *Os Kiezos *Os Merengues *Super CobaFolk… …   Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • List of Portuguese language authors — This is a list of Portuguese language authors, by country and then alphabetically. TOC Angola*Agostinho Neto *Aires Almeida dos Santos *Ondjaki *Pepetela *Sousa Jamba *Timóteo Ulika *Uanhenga Xitu ou Mendes de Carvalho *Viriato da Cruz *Kardo… …   Wikipedia

  • Joao Botelho — João Botelho João Botelho est un réalisateur portugais, né à Lamego, au nord du Portugal, le 11 mai 1949. Il a réalisé et écrit le scénario de nombreux films. Ses œuvres ont remporté plusieurs récompenses, dont le Tucano de Ouro du… …   Wikipédia en Français

  • João Botelho — est un réalisateur portugais, né à Lamego, au nord du Portugal, le 11 mai 1949. Il a réalisé et écrit le scénario de nombreux films. Ses œuvres ont remporté plusieurs récompenses, dont le Tucano de Ouro du meilleur réalisateur au… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder der Assembleia da República (X. Legislaturperiode) — Diese Liste gibt in alphabetischer Reihenfolge die Abgeordneten der X. Legislaturperiode (2005–2009) der Assembleia da República, des portugiesischen Parlaments, wieder. Die 230 Mandate wurden in den Parlamentswahlen am 20. Februar 2005 bestimmt …   Deutsch Wikipedia