Manuel Patricio Rodriguez Garcia


Manuel Patricio Rodriguez Garcia

Manuel Patricio Rodríguez García (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Manuel García stammte aus einer spanischen Sängerfamilie. Sein Vater war Manuel del Pópulo Vicente García (1775–1832), seine Mutter war Maria-Joaquina Sitches (1780–1864) und seine beiden Schwestern waren Maria Malibran (1808–1836) und Pauline Viardot-García (1821–1910). Er war mit der Sopranistin Eugénie Mayer (1818–1880) verheiratet, aus deren Ehe der Bariton Gustave García stammt.

Nach Beendigung seiner Opernkarriere lehrte Manuel García an der Akademie der Wissenschaften (1830–1847), am Pariser Konservatorium (1847–1850) und an der Royal Academy in London (1848–1895).

García hat die Anatomie des Kehlkopfes, insbesondere den Faserverlauf der Muskeln, studiert. 1855 gelang es ihm, seinen eigenen Kehlkopf mit einem Zahnarztspiegel zu sehen und die Bewegungsabläufe beim Singen zu beobachten. Er wird seitdem als Erfinder der so genannten Laryngoskopie geehrt. Garcia interessierte sich vor allem für die Laryngoskopie zur Aufklärung der Larynxfunktionen beim Gesang, nicht so sehr für den medizinischen Aspekt. Dennoch erhielt er die medizinische Ehrendoktorwürde der Universität Königsberg.

Werke

Die Laryngoskopie. Aus: Garcia, 1884
  • Mémoire sur la voix humaine présenté à l'Académie des Sciences en 1840. Paris: Duverger, 1847.
  • Ecole de Garcia: traité complet de l'art du chant par Manuel Garcia fils. Mayence, Paris: Schott 1840 (Teil 1), 1847 (Teil 2).
  • Garcias Schule oder Die Kunst des Gesanges in allen ihren Theilen vollst. abgehandelt von Manuel Garcia. Deutscher Text von C. Wirth. Mainz: Schott, 1841; auch in zwei Teilen in der Zeitschrift Caecilia; Erster Theil, in Band 22 (1843), Heft 85; Zweiter Theil in Band 26 (1847), Heft 104 (Digitalisat)
  • Ecole de Garcia: traité complet de l'art du chant. (Band 1 und 2 zusammen). Mayence, Paris: Schott 1856.
Neuausgaben
  • Garcia's Schule oder Die Kunst des Gesanges. Neu, in abgekürzter Form herausgegeben von F. Volbach. Mainz: B. Schott's Söhne, 1909.
  • École de Garcia: traité complet de l'art du chant en deux parties. Réimpr. de l'éd. de Paris, l'auteur, 1847. Genève: Minkoff, 1985. ISBN 2-8266-0817-7.

Schüler

Literatur

  • Malcolm Sterling Mackinlay: Garcia the centenarian and his times. New York: Da Capo Pr., 1976. Reprint of the edition New York 1908. (Da Capo Press Music Reprint Series).
  • Byron Cantrell: Hints on singing by Manuel Patricio Rodríguez García. Introd. by Byron Cantrell. Canoga Park, Calif.: Summit Publ. Co., 1970. Reprint of the edition London, New York 1894 (Translated from French).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manuel Patricio Rodríguez García — (Zafra, March 17, 1805 London, July 1, 1906), commonly referred to as Manuel García II. was a Spanish singer and music educator. He was the son of singer, teacher Manuel del Pópulo Vicente García (Manuel Garcia I). His sisters were Maria Malibran …   Wikipedia

  • Manuel Patricio Rodríguez García — (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel Garcia d. J. — Manuel Patricio Rodríguez García (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel García d.J. — Manuel Patricio Rodríguez García (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel García d. J. — Manuel Patricio Rodríguez García (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel García der Jüngere — Manuel Patricio Rodríguez García (* 17. März 1805 in Zafra, Spanien; † 1. Juli 1906 in London) war ein spanischer Opernsänger (Bariton) und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Schüler …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel García (baritone) — Garcia, aged 100 by John Singer Sargent Manuel Patricio Rodríguez García (17 March 1805 – 1 July 1906), was a Spanish singer, music educator, and vocal pedagogue. Contents 1 …   Wikipedia

  • Manuel del Pópulo Vicente García — Manuel García en el papel de Otello …   Wikipedia Español

  • Manuel Vicente García — Nombre Manuel Vicente Patricio Rodríguez Sitches Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Manuel García der Ältere — Manuel del Populo Vicente García (* 22. Januar 1775 in Sevilla; † 10. Juni 1832 in Paris) war ein berühmter spanischer Tenor und Gesangslehrer, sowie Opernkomponist. García erhielt seine Ausbildung als Chorknabe an der Kathedrale von Sevilla,… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.