Marcos Antonio Portugal


Marcos Antonio Portugal
Marcos António Portugal.

Marcos António Portugal (* 24. März 1762 in Lissabon; † 7. Februar 1830 in Rio de Janeiro) war ein portugiesischer Komponist von Opern und Kirchenmusik.

Leben

Er studierte am Seminário Patriarcal in Lissabon Komposition, Gesang und Orgel, wurde 1785 als Kapellmeister am Lissabonner Teatro do Salite eingestellt und komponierte für dieses Theater eine Reihe von Farsas und Intermezzos bis zum Jahr 1792, als er zum Zwecke der Vertiefung seiner Opernpraxis nach Neapel reiste, dort aber rasch selbst komponierte und mit der Opera buffa „La confusione della somiglianza“ einen schnellen Erfolg erringen konnte. Danach konnte er verschiedene Buffo-Opern und Farcen in Italien und dem sonstigen Europa erfolgreich zu Aufführung bringen, während seine Anstrengungen im Bereich der Opera seria weniger positiv aufgenommen wurden.

Im Jahre 1800 kehrte er nach Lissabon zurück und wurde dort als Direktor des Theater San Carlos eingestellt. Er teilte sich diese Position von 1803 bis 1807 mit Valentino Fioravant, der für Buffo-Opern zuständig war, während Portugal, mit einer eigenen Operntruppe, für der Bereich der Seria die Verantwortung hatte. Dies erklärt, dass er in dieser Zeit zwölf opere serie schrieb, aber nur eine buffa, wobei ausschließlich die letztere eine größere Popularität, auch außerhalb Portugals, erlangen konnte. 1811 schiffte er sich nach Rio de Janeiro ein, wo er eine Anstellung bei der königlichen Kapelle und, nach dessen Eröffnung, wiederum die Direktionsposition am Theater San Joao erhielt.

Werk

Portugal komponierte im Laufe seiner Karriere mehr als 40 Werke für Bühne und Musik, unter denen von der reinen Anzahl her betrachtet keine Gattung besonders hervorsticht: Viele farsas, dramma giocoso, per musica und serio, aber auch Intermezzos sind vertreten. Sein Ruhm schien sich allerdings vor allem auf seine komischen Werke zu beschränken.

Stilistisch schuldet Portugal viel der bewährten neapolitanischen Tradition von Cimarosa und anderen, der er eng verhaftet ist, die aber zu jener Zeit ein gewisses konservatives Element darstellt.


Werke (Auswahl)

Werk Uraufführung Gattung Librettist
La confusione della somiglianza Florenz, 1793 dramma giocoso C. Mazzini
Lo spazzacamino principe Venedig, 1794 commedia con musica Giuseppe Maria Foppa
La donna di genio volubile Venedig, 1796 dramma giocoso Giovanni Bertati
Le donne cambiate Venedig, 1797 farsa Giuseppe Maria Foppa
Non irritar le donne Venedig, 1798 farsa Giuseppe Maria Foppa
L'oro non compra amore Lissabon, 1804 dramma giocoso Caravita

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marcos António Portugal — Marcos António da Fonseca Simao, bekannt unter dem Namen Marcos António Portugal (* 24. März 1762 in Lissabon; † 7. Februar 1830 in Rio de Janeiro) war ein portugiesischer Komponist von Opern und Kirchenmusik der Klassik …   Deutsch Wikipedia

  • Marcos Antonio Portugal — Marcos Antonio Portugal, litografía del siglo XIX. Marcos Antonio da Fonseca Portugal (Lisboa, 24 de marzo de 1762 – Río de Janeiro, 7 de febrero de 1830) fue un músico y compositor portugués de música clásica. En su época, sus o …   Wikipedia Español

  • Marcos António Elias —  Marcos António Spielerinformationen Voller Name Marcos António Elias Santos Geburtstag 25. Mai 1983 Geburtsort Alagoinhas, Brasilien Größe 185 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Marcos António Elias Santos — Marcos António Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Marcos Antônio dos Santos — Marcos Antônio Personal information Full name Marcos Antônio dos Santos Date of birth November 15, 1979 ( …   Wikipedia

  • Marcos António Elias Santos — Marcos António Personal information Full name Marcos António Elias Santos Date of birth May 25, 1983 ( …   Wikipedia

  • Portugal (Begriffsklärung) — Portugal steht für: Portugal, europäischer Staat im Westen der iberischen Halbinsel Königreich Portugal, Staat auf dem Gebiet der heutigen Republik Portugal von 1139 bis 1815 und von 1825 bis 1910 Portugal (1886), ein 1886 in Dienst gestelltes… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcos Portugal — Marcos António da Fonseca Portugal (March 24, 1762 – February 17, 1830) was a Portuguese classical composer, who achieved great international fame for his operas in Italian. Portugal was born in Lisbon. He first studied music at the Patriarchal… …   Wikipedia

  • Marcos Portugal — Naissance 24 mars 1762 Lisbonne …   Wikipédia en Français

  • Marcos (given name) — Marcos is a male given name, the Spanish and Portuguese form of Mark. Markos in Greek. Marcos may refer to: Contents 1 Sports 2 Radio 3 Politics …   Wikipedia