Marcus (Bischof von Rom)


Marcus (Bischof von Rom)

Marcus († 7. Oktober 336) war im Jahre 336 für wenige Monate Bischof von Rom. Vor seiner Wahl am 18. Januar war er Bischof von Ostia gewesen.

Es wird berichtet, er sei Römer gewesen, aber über sein Leben ist wenig bekannt. Es gibt Hinweise, dass die frühen Listen der Bischöfe und Märtyrer, die als Depositio episcoparum und Depositio martyrum bekannt sind, während seines Pontifikats angelegt worden sind. Laut dem Liber Pontificalis soll er auch bestimmt haben, künftig solle der Bischof von Ostia den neuen Bischof von Rom weihen. Seine Amtszeit fällt in eine Epoche heftiger Streitigkeiten um den Arianismus.

Er ließ in Rom zwei Basiliken errichten, den Titulus Marci und Santa Balbina an der Via Ardeatina. In letzterer Kirche wurde er beigesetzt.

Der Festtag des Heiligen Marcus ist der 7. Oktober. Er wurde und wird oft verwechselt mit dem römischen Märtyrer Marcus (Fest 18. Juni), in dessen Nähe er begraben wurde.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Marcus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Söhne und Töchter von Rom — Söhne und Töchter der Stadt Rom A Adeodatus II., Papst Giorgio Agamben, Philosoph und Jurist sowie Herausgeber der italienischen Ausgaben der Schriften von Walter Benjamin Agapitus I., Papst Ägidius von Rom, Augustiner Eremit Agnes von Rom,… …   Deutsch Wikipedia

  • Brand von Rom — Der größte Stadtbrand, bei dem große Teile Roms verwüstet wurden, ereignete sich vom 19. bis 26. Juli 64 n. Chr. zur Regierungszeit des Kaisers Nero. Nach einer Angabe von Tacitus[1] wurden von den 14 Stadtbezirken Roms drei völlig zerstört, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Iulius Philippus — (* um 204 in Shahba; † 249 bei Verona), auch bekannt als Philippus Arabs, Philipp der Araber oder als Philippus I., war von 244 bis zu seinem Tod römischer Kaiser. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Aufstieg zum Kaiser 1.2 Die Tausendjahrfeier …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Julius Philippus — Marcus Iulius Philippus (* um 204 in Shahba; † 249 bei Verona), auch bekannt als Philippus Arabs, Philipp der Araber oder als Philippus I., war von 244 bis zu seinem Tod römischer Kaiser. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Aufstieg zum Kaiser 1.2 Die …   Deutsch Wikipedia

  • Rom [4] — Rom (ital. Roma; hierzu der Stadtplan mit Registerblatt und Karte der Umgebung Roms), Hauptstadt der gleichnamigen Provinz (s. oben), zugleich Haupt und Residenzstadt des Königreichs Italien und Sitz des Papstes, liegt 11–85 m ü. M., unter 41°54´ …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marcus Hieronymus Vida — Marcus Hieronymus Vida, oder Marco Girolamo Vida (* 1485 in Cremona; † 27. September 1566 in Alba) war ein italienischer Dichter und Humanist. Leben Vida wurde als Sohn verarmter Adeliger in Cremona geboren. Vida kam dann nach …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus, S. (20) — 20S. Marcus, Evang. (25. April al. 2., 11., 14. Jan., 26. März, 9. April, 25. Juni, 23. Sept., 3. u. 8. Oct.) Der hl. Evangelist Marcus wird von der ganzen Kirche hoch verehrt und führt in den Festkalendern der Griechen auch den Titel Apostel.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcus, SS. (21) — 21SS. Marcus, Ep., et Soc. Presb. MM. (28. April.) Dieser hl. Marcus, erster Bischof von Atino (Atinum), wurde mit zwei ungenannten Priestern ungefähr im J. 82 des Glaubens halber enthauptet. Es hat nicht an Solchen gefehlt, welche in ihm den in… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcus, S. (50) — 50S. Marcus, Ep. M. (22. al. 21. Oct.) Dieser hl. Bischof von Jerusalem steht bei Notker am 21. Oct., wird aber von den Boll. u. A. am 22. Oct. behandelt. Er war der Reihenfolge nach der siebenzehnte Bischof von Jerusalem, der erste aber seit… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcus, S. (16) — 16S. Marcus, Ep. Conf., et Cyrillus10, Diacon. M. cum Soc. (29. März). Der hl. Bischof Marcus von Arethusa in Syrien war eine Zeit lang der Arianischen Ketzerei zugethan, weßhalb auch Baronius über ihn bemerkte: »Die römische Kirche zählt diesen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon