Maria Peszek


Maria Peszek
Maria Peszek (2008)

Maria Peszek (* 9. September 1973 in Wrocław[1]) ist eine polnische Schauspielerin und Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Maria Peszek machte 1996 ihren Abschluss an der Staatlichen Schauspielschule PWST in Krakau. Ihr Vater ist der Schauspieler und Regisseur Jan Peszek. Sie stand unter anderem im Nationaltheater in Warschau sowie im Teatr Słowackiego in Krakau auf der Bühne und spielte in mehreren Filmen und Fernsehserien mit.

Ihr erstes Album Miasto mania erschien 2005 und gewann den wichtigsten polnischen Musikpreis Fryderyk 2006 in den Kategorien Bestes Debüt und Beste Produktion. Für Maria Awaria (2008) erhielt Sie 2009 erneut den Fryderyk für das Beste Album - alternative Musik und als Beste Texterin[2] sowie den Paszport Polityki in der Kategorie Popmusik. Die explizite Auseinandersetzung mit dem Thema Sexualität in vielen ihrer Texte sorgte in Polen für Kontroversen[3][4].

Diskografie

Alben

  • 2005: Miasto mania
  • 2008: Maria Awaria

Singles

  • 2005: "Moje miasto"
  • 2005: "Nie mam czasu na seks"
  • 2006: "Miły mój"
  • 2008: "Ciało"
  • 2008: "Rosół"
  • 2009: "Muchomory"

Einzelnachweise

  1. Maria peszek - Filmweb
  2. Nominowani i laureaci :: Nagroda muzyczna - Fryderyk :: Związek Producentów Audio-Video
  3. Kontrowersyjna płyta Marii Peszek
  4. Maria Peszek potępiona!

Weblinks

 Commons: Maria Peszek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria Peszek — Background information Also known as Mania, Maria Awaria Born 9 September 1973 (1973 09 09 …   Wikipedia

  • Peszek — ist der Name folgender Personen: Jan Peszek (* 1944), polnischer Schauspieler Maria Peszek (* 1973), polnische Schauspielerin und Sängerin Samantha Peszek (* 1991), US amerikanische Kunstturnerin Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Peszek — (* 13. Februar 1944 in Szreńsk) ist ein polnischer Schauspieler und Theaterregisseur. Leben Peszek studierte Schauspiel an der Staatlichen Theaterhochschule in Krakau und schloss das Studium 1966 ab. Sein erstes Engagement erhielt er im gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Per–Pes — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Open'er Festival — Location(s) Gdynia, Poland Years active 2002 present Fo …   Wikipedia

  • Musik in Polen — Die Szene der polnischen Popmusik ist nach Großbritannien, Deutschland und Frankreich die viertgrößte Musikszene Europas. Die kulturellen Zentren der Szene sind Warschau und Krakau. Auch ohne eine gesetzlich geregelte Quote für die heimische… …   Deutsch Wikipedia

  • Off Festival — Main Stage Location(s) Katowice, Poland, previously in Mysłowice, Poland Years active 2006 – present …   Wikipedia

  • Fryderyk — Der Fryderyk Der Fryderyk ist der wichtigste polnische Musikpreis. Er wird jährlich von der Phonographischen Akademie vergeben und spiegelt wesentliche Teile des polnischen Kulturlebens im vorangegangenen Jahr wider. Zum ersten Mal wurde der… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Polish musicians — Female Vocalists * Alicja Boratyn * Ania Dąbrowska * Anita Lipnicka * Anna Jantar * Anna Jurksztowicz * Anna Maria Jopek * Basia * Blog 27 * Doda * Edyta Bartosiewicz * Edyta Geppert * Edyta Górniak * Elzbieta Dmoch * Ewa Sonnet * Ewelina Flinta… …   Wikipedia

  • Polnische Popmusik — Die Szene der polnischen Popmusik ist nach Großbritannien, Deutschland und Frankreich die viertgrößte Musikszene Europas. Die kulturellen Zentren der Szene sind Warschau und Krakau. Auch ohne eine gesetzlich geregelte Quote für die heimische… …   Deutsch Wikipedia