Mars-Film

Mars-Film

Mars-Film GmbH ist der Name mehrerer deutscher Filmproduktionsgesellschaften.

Inhaltsverzeichnis

Mars-Film GmbH (1916–1919)

Die älteste Mars-Film, die ihren Sitz in München hatte und Spielfilme wie Weine Bajazzo (1916), Die Entdeckung Deutschlands (1916/17, Georg Jacoby, Richard O. Frankfurter), „…und Liebe wandelt sich in Hass“ (1918, Rudolf Schönecker), Opfer des Lasters (1919, Rudolf Schönecker) und Steinerne Herzen, Klingendes Gold (1920) produzierte, ging 1919 in der neu gegründeten Ufa auf.

Mars-Film GmbH (1935–1937)

Eine weitere kurzlebige Mars-Film GmbH hatte ihren Sitz in Berlin. Folgende Filme wurden hier produziert:

  • Pole Poppenspäler (1935, Curt Oertel)
  • Das Hemd des Glücks. Ein kurzweilig Spiel von Einem, der auszog, den glücklichen Menschen zu suchen (Kurzfilm, 1935/36, Kurt Rupli)
  • Arena Humsti Bumsti (Kurzfilm, 1935, Kurt Rupli)
  • Unter dem Pantoffel. Ein lustiges Abenteuer (Kurzfilm, 1936, Kurt Rupli)
  • Die unheimliche Helene (Kurzfilm, 1936, Kurt Rupli)
  • Die Wunderkur (1937, Kurt Rupli)

Mars-Film GmbH (1941–1945)

1941 wurde eine weitere Mars-Film GmbH gegründet, die bis zum Kriegsende Lehr- und Ausbildungsfilme für die Wehrmacht hergestellt hat, u. a. mit dem Flugpionier Julius Hatry als Regisseur und Produzent. Diese Mars-Film fing 1942 auch das Personal und die Produktionseinrichtungen anderer, zwangsweise aufgelöster Berliner Filmproduktionsfirmen auf.

Mars-Film GmbH (1950er-Jahre)

In den 1950er-Jahren bestand in der BRD eine weitere Mars-Film GmbH, die deutsche Synchronfassungen ausländischer Filme produzierte, z. B. für Ringo (Stagecoach, USA 1938, deutsche Synchronfassung 1950), Sie tanzte nur einen Sommer (Hon dansade en Sommar, Schweden 1951, deutsche Synchronfassung 1952).

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mars, film — Mars Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres   Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Mars-Film GmbH — ist der Name mehrerer deutscher Filmproduktionsgesellschaften. Inhaltsverzeichnis 1 Mars Film GmbH (1916–1919) 2 Mars Film GmbH (1935–1937) 3 Mars Film GmbH (1941–1945) 4 Mars Film GmbH (1950er Jahre) 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Mission to mars (film) —  Pour l’article homonyme, voir Mission to Mars (attraction).  Mission to Mars Réalisation Brian De Palma Scénario Jim Thomas, John Thomas Graham Yost Musique …   Wikipédia en Français

  • John Carter of Mars (film) — John Carter of Mars Titre original John Carter of Mars Réalisation Andrew Stanton Société de production Pixar Animation Studios Société de distribution Walt Disney Studios Format 35mm – Couleur Genre …   Wikipédia en Français

  • Mission to Mars (film) —  Pour l’article homonyme, voir Mission to Mars (attraction).  Mission to Mars Données clés Titre québécois Mission sur Mars Titre original Mission to Mars Réalisation …   Wikipédia en Français

  • John Carter of Mars (film) — John Carter of Mars is a planned film under development at Pixar as of 2007 about John Carter, the lead character in much of Edgar Rice Burroughs s 11 volume Barsoom series. It will be directed by Andrew Stanton.Citation | last =Sanchez| first… …   Wikipedia

  • Flight to Mars (film) — Infobox Film name = Flight to Mars caption = Promotional movie poster for the film director = Lesley Selander producer = Walter Mirisch writer = Arthur Strawn starring = Cameron Mitchell Arthur Franz Virginia Huston John Litel Marguerite Chapman… …   Wikipedia

  • Der Onkel vom Mars (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Der Onkel vom Mars Originaltitel: My Favorite Martian Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1999 Länge: 93 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Ziggy Stardust and the Spiders from Mars (film) — Infobox Album Name = Ziggy Stardust and the Spiders from Mars: The Motion Picture Type = video Artist = David Bowie Released = 1983 Recorded = 3 July 1973 Genre = Rock Last album = This album = Ziggy Stardust and the Spiders from Mars: The Motion …   Wikipedia

  • Mars 2056 — (Mars) est un film américain réalisé par Jon Hess, sorti en 1998. Sommaire 1 Synopsis 2 Accroche du film 3 Fiche technique 4 Distribution …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»