Martin Ritt


Martin Ritt

Martin Ritt (* 2. März 1914 in New York City; † 8. Dezember 1990 in Santa Monica, Kalifornien) war ein amerikanischer Filmregisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ritt wurde in den 1930er Jahren durch Elia Kazan zum Schauspiel gebracht, indem er ihn zum Group Theatre brachte. Nachdem er als Soldat im Zweiten Weltkrieg gekämpft hatte, kehrte er zurück an den Broadway als Schauspieler und Regisseur.

Anfang der 1950er Jahre kam er auf die Schwarze Liste vom Komitee für unamerikanische Aktivitäten, aufgrund früherer Aktivitäten für die Kommunistische Partei. Er konnte daraufhin keine Arbeit mehr finden und begann Schauspiel zu unterrichten. Zu seinen Schülern in dieser Zeit zählten Paul Newman, Rod Steiger und Lee Remick. Erst 1956 konnte er wieder ein Stück am Broadway inszenieren und 1957 kam es zu seinem Filmdebüt als Regisseur. Die Erlebnisse zur Zeit des Berufsverbotes verarbeitete Ritt in seinem Film Der Strohmann von 1976.

Martin Ritt wurde einmal für den Oscar und den Golden Globe nominiert und gewann Preise für seine Filme auf den Filmfestivals in Cannes und Venedig.

Filmographie

Filme als Regisseur

Filme als Darsteller

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Martin Ritt — Born March 2, 1914(1914 03 02) New York City, New York Died December 8, 1990(1990 12 08) (aged 76) …   Wikipedia

  • Martin Ritt — Données clés Naissance 2 mars 1914 New York (État de New York) États Unis Nationalité Américaine Déc …   Wikipédia en Français

  • Martin Ritt — (Nueva York, 2 de marzo de 1914– Santa Mónica, California, 8 de diciembre de 1990) fue un director, actor y guionista estadounidense que trabajó en cine y teatro. Contenido 1 Primeros años 2 Televisión y la lista negra …   Wikipedia Español

  • Martin Balsam — Dans Le troisième homme était une femme (1961) Données clés Naissance …   Wikipédia en Français

  • Martin Balsam — (* 4. November 1919 in New York City; † 13. Februar 1996 in Rom, Italien) war ein US amerikanischer Schauspieler. Vor allem zwischen den 1950er und 1970er Jahren war Balsam in vielen Filmkla …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Balsam — Martin Balsam. Martin Balsam (Nueva York, 4 de noviembre de 1919 Roma, 13 de febrero de 1996), actor estadounidense ganador del Premio Oscar. Participó en varias películas míticas, como Psicosis, Desayuno con diamantes, 12 hombres sin piedad y… …   Wikipedia Español

  • Ritt — ein Ritt ist eine Reittour ein Namensbestandteil von Prielen (niederdeutsch: Ritt = „Riss“) Ritt ist der Name folgender Personen: Heinz Ritt (1918–2010), deutscher Heraldiker Hubert Ritt (* 1942), deutsch österreichischer Theologe, Priester und… …   Deutsch Wikipedia

  • RITT, MARTIN — (1914–1990), U.S. director, producer, actor. Born in Manhattan s Lower East Side, Ritt attended Elon College in North Carolina, where he played football and boxed. He was occasionally teased for being Jewish but had a good sense of humor and… …   Encyclopedia of Judaism

  • Ritt Bjerregaard — (* 19. Mai 1941 in Kopenhagen) ist eine dänische sozialdemokratische Politikerin. Sie war mehrfach Ministerin, vier Jahre lang EU Kommissarin und von 2006 bis 2009 Oberbürgermeisterin Kopenhagens. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Urtel — (* 25. August 1914 in Berlin; † 16. Januar 1989 in Sommerhausen;[1] gebürtig Peter Martin Urtel) war ein deutscher Schauspieler. Nach einer Ausbildung zum Graphiker an der Kunstakademie Weimar besuchte er die Schauspielschule des Berliner… …   Deutsch Wikipedia