Mary Anne Clarke


Mary Anne Clarke
Adam Buck: Mary Anne Clarke, 1803

Mary Anne Clarke (* 3. April 1776 als Mary Anne Thompson; † 21. Juni 1852 in Paris) war die Mätresse des Friedrich August, Herzog von York und Albany und führte, nachdem sie das Vereinigte Königreich verlassen musste, in Paris einen literarischen Salon.

Leben

Im Jahre 1803 wurde sie die Geliebte des Duke of York, der zu dieser Zeit oberster Kommandant der britischen Armee war. 1809 kam es zum Skandal, nachdem entdeckt wurde, dass Mary Anne Clarke Offiziersposten der britischen Armee verkaufte. York musste daraufhin sein Kommando über die britische Armee aufgeben, wurde jedoch später freigesprochen und in sein Amt wieder eingesetzt. 1813 wurde Mary Anne Clarke zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Nach ihrer Freilassung lebte sie in Frankreich, wo sie in Paris einen angesehenen literarischen Salon unterhielt. Ihre Tochter heiratete Louis-Mathurin Busson du Maurier und war Mutter des Karikaturisten George du Maurier. Sie ist außerdem die Urgroßmutter der Schriftstellerin Daphne du Maurier, die über ihre Urgroßmutter das Buch Mary Anne schrieb.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mary Anne Clarke — Portrait of Mary Anne Clarke, by Adam Buck, 1803 Born Mary Anne Thompson 3 April 1776 London, England …   Wikipedia

  • Mary Anne Clarke — (née Thompson). Mary Anne Clarke (3 avril 1776 21 juin 1852) a été la maitresse de Frederick, duc d York et Albany. Née Mary Anne Thompson, elle est devenue la maîtresse du Duc en …   Wikipédia en Français

  • Mary Anne — This article is about the 1954 novel. For other uses, see Mary Ann (disambiguation). Daphne du Maurier s novel Mary Anne (1954) is a fictionalised account of the real life story of her great great grandmother, Mary Anne Clarke née Thompson (1776… …   Wikipedia

  • Mary Anne Barker — with her husband Frederick Napier Broome, circa 1866 Mary Anne Barker, Lady Barker (1831 – 6 March 1911), later Mary Anne Broome, Lady Broome, was an author. Contents 1 …   Wikipedia

  • Mary Anne Atwood — (née South), (1817 1910), was an English writer on hermeticism and spiritual alchemy. Born in Gosport, Hampshire, to Thomas South, a researcher into the history of spirituality, she assisted and collaborated with her father from her youth. Mary… …   Wikipedia

  • Clarke (Familienname) — Clarke ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist eine Variante von Clark (neuenglisch clerk) und entspricht damit in etwa dem deutschen Namen Schreiber. Varianten Clark, Clerke Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Mary Clarke — may refer to: Mary Frances Clarke (born 1803) Mother Antonia (born 1926) Victoria Mary Clarke, Irish journalist and writer Mary Clarke Nind, philanthropist and worker for social justice Mary Anne Clarke, mistress of Frederick, Duke of York Mary… …   Wikipedia

  • Mary Toft — Mary Toft, in an engraving based on a painting by John Laguerre in 1726 Born …   Wikipedia

  • Clarke [1] — Clarke (spr. Klark), 1) John, Kupferstecher, geb. 1650 in Schottland; st. 1721 in London. Werke: Sammlung von Portraits der ausgezeichnetsten Zeitgenossen der vereinten 3 Königreiche; The humors of barlekin. 2) Samuel, geb. 1675 in Norwich,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mary Toft — Portrait der Mary Toft nach John Laguerre (1688–1748) Mary Toft, gelegentliche Schreibweise auch Tofts, geborene Denyer (* getauft am 21. Februar 1703 [1] in Godalming; † Januar 1763, begraben am 13. Januar 1763 in Godalming), war eine Dienstmagd …   Deutsch Wikipedia