Massimo Giunti


Massimo Giunti

Massimo Giunti (* 29. Juli 1974 in Pesaro) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Massimo Giunti begann seine Karriere 1998 bei dem italienischen Radsport-Team Cantina Tollo. Im folgenden Jahr fuhr er seine erste Tour de France, die er aber nicht beendete. 2003 wechselte er zu Domina Vacanze, wo er zusammen mit Mario Cipollini fuhr. Nach zwei Jahren ging er dann zu Fassa Bortolo, wo er die Tour de France zum ersten Mal beendete. Seit 2006 fährt Giunti für das Professional Continental Team Naturino-Sapore di Mare. Bei der Friedensfahrt wurde er Sechster in der Gesamtwertung.

Im März 2010 wurde Massimo Giunti von der Union Cycliste Internationale nach einem positiven Test auf EPO suspendiert.[1]

Teams

Einzelnachweise

  1. Radsport-news.com: "Giunti bei Trainingskontrolle positiv auf EPO

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Massimo Giunti — Massimo Giunti …   Wikipédia en Français

  • Giunti — ist der Familienname folgender Personen: Federico Giunti (* 1971), italienischer Fußballspieler Ignazio Giunti (1941–1971), italienischer Rennfahrer Massimo Giunti (* 1974), italienischer Radrennfahrer Giunta oder Giunti, Name einer italienischen …   Deutsch Wikipedia

  • Massimo D'Alema — The Honourable Massimo D Alema 77th Prime Minister of Italy In office 21 October 1998 – 25 April 2000 Pr …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Continental Teams — sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams. Am UCI Continental… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo (Radsport-Mannschaft) — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo (Radsport-Team) — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pisaurum — Pesaro …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Continental Team — Continental Teams sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams.… …   Deutsch Wikipedia