Mathias Nolte


Mathias Nolte

Mathias Nolte (* 1952 in Reinbek) ist ein deutscher Buchautor und Journalist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nolte ist der Sohn des Journalisten und Schriftstellers Jost Nolte. Der gelernte Verlagsbuchhändler war als Journalist tätig und schrieb für Bunte, Tango und Die Welt. Er war Chefredakteur von Penthouse, Ambiente und Forbes. Bekanntheit erlangte Nolte als Chefredakteur des Sonntagsblick im Jahre 2002 durch die Borer-Affäre, in Folge derer er im Juli 2002 nach sechsmonatiger Amtszeit zurücktrat. [1]

Noltes erster Roman, Großkotz, 1984 erschienen, wurde von der Kritik sehr kontrovers aufgenommen. Im März 2007 erschien sein zweiter Roman Roula Rouge.

Nolte lebt in München und Berlin.

Werke

  • Großkotz. Ein Entwicklungsroman. Diogenes Verlag, Zürich 1984
  • Büro, Kommunikation (Hrsg.). Burda Verlag, München 1990
  • Roula Rouge, Roman. Deuticke im Zsolnay Verlag, Wien 2007
  • Louise im blauweiß gestreiften Leibchen, Roman. Deuticke im Zsolnay Verlag, Wien 2009

Quellen

  1. NZZ Online v. 11. Juli 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nolte — ist der Familienname folgender Personen: Brawley Nolte (* 1986), US amerikanischer Schauspieler Claudia Nolte (* 1966), deutsche Politikerin (CDU) Claudia Nolte, Schauspielerin Dieter Nolte (1941–2010), deutscher Politiker (SPD) Dorothee Nolte (* …   Deutsch Wikipedia

  • Mathias Brodkorb — (* 20. März 1977 in Rostock) ist ein deutscher Politiker (SPD). Er ist seit Oktober 2011 Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg Vorpommern.[1] Er wurde politisch bekannt vor allem mit seinen Aktivitäten in den Bereichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jost Nolte — (* 29. August 1927 in Kiel; † 24. Juni 2011 in Schwerin) war ein deutscher Schriftsteller und Journalist. Er war der Vater des Journalisten und Buchautors Mathias Nolte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Nolte — (* 11. Januar 1923 in Witten) ist ein deutscher Historiker und Philosoph. Seine Thesen lösten 1986 den Historikerstreit aus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Der Faschismus in seiner Epoche 3 Historikerstreit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Forum21 — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neu-Schönningstedt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reinbek bei Hamburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • BLICK — Beschreibung Boulevard Zeitung Verlag Ringier AG Erstausgabe …   Deutsch Wikipedia

  • Blick (Publikation) — Blick Beschreibung Boulevard Zeitung Verlag Ringier AG Erstausgabe …   Deutsch Wikipedia