Matt Lombardi


Matt Lombardi
CAN CAN Matthew Lombardi
Matthew Lombardi
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. März 1982
Geburtsort Montréal, Québec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #18
Schusshand Links
Mannschaften
1998–2002 Victoriaville Tigres
2002–2009 Calgary Flames
seit 2009 Phoenix Coyotes

Matthew Lombardi (* 18. März 1982 in Montréal, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der momentan bei den Phoenix Coyotes in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Matthew Lombardi begann seine Karriere als Eishockeyspieler 1998 bei den Victoriaville Tigres aus der Québec Major Junior Hockey League, für die er insgesamt vier Jahre lang spielte. Lombardi wurde im NHL Entry Draft 2000 als insgesamt 215. Spieler von den Edmonton Oilers ausgewählt. Da er jedoch nie einen Vertrag bei den Oilers unterschrieb, wurde er wieder in den Entry Draft aufgenommen und im NHL Entry Draft 2002 als insgesamt 90. Spieler von den Calgary Flames ausgewählt.

In der Saison 2002/03 spielte der Angreifer ausschließlich für das damalige Farmteam Calgarys, die Saint John Flames aus der American Hockey League. In der folgenden Spielzeit stand er jedoch ausschließlich für die Calgary Flames in der National Hockey League auf dem Eis und erreichte mit seiner Mannschaft die Finalspiele um den Stanley Cup. Dort unterlag er mit seiner Mannschaft den Tampa Bay Lightning. Durch eine Ellbogenverletzung, die er sich in den Playoffs zuzog, konnte Lombardi monatelang nicht spielen.

Während des Lockout in der NHL-Saison 2004/05 spielte Lombardi für das damalige AHL-Farmteam der Flames, die Lowell Lock Monsters. Aufgrund seiner Verletzung aus der Vorsaison spielte er jedoch nur noch in neun Spielen der regulären Saison und elf Playoff-Partien. In der Saison 2005/06 spielte Lombardi zwar noch einmal für das damalige Farmteam, die Omaha Ak-Sar-Ben Knights, doch seitdem steht er ununterbrochen im NHL-Kader der Flames.

Mit Kanada gewann Lombardi die Eishockey-Weltmeisterschaft 2007 in Moskau. Während des Turniers war Lombardi Kanadas erfolgreichster Spieler mit zwölf Scorerpunkten, darunter sechs Tore.

Erfolge und Auszeichnungen

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Reguläre Saison 4 297 56 81 137 195
Playoffs 4 33 2 8 10 10

(Stand: Ende der Saison 2007/08)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Matt Muncy — Free Agent Linebacker Personal information Date of birth: July 6, 1983 (1983 07 06) (age 28) Place of birth: Miamisburg, Ohio …   Wikipedia

  • Matt Cavanaugh — For the American actor, see Matt Cavenaugh. Matt Cavanaugh Position(s) Quarterback Jersey #(s) 12, 6 Born October 27, 1956 (1956 10 27) (age 55) Youngstown, Ohio …   Wikipedia

  • Matt Greene — Vereinigte Staaten Matt Greene Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 13. Mai 1983 Geburtsort Grand Ledge, Michigan …   Deutsch Wikipedia

  • Vince Lombardi — Head Coach/General Manager Personal information Date of birth: June 11, 1913 …   Wikipedia

  • Steve Lombardi — This article is about the professional wrestler sometimes known as Kim Chee. For the traditional Korean dish, see KimchiInfobox Wrestler|name=Steve Lombardi names=Steve Lombardi Brooklyn Brawler Boston Brawler Kim Chee Abe Knuckleball Schwartz… …   Wikipedia

  • Steve Lombardi — En este artículo sobre biografías se detectaron los siguientes problemas: Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Carece de fuentes o referencias que aparezcan en una fuente acreditada. Parece ser una… …   Wikipedia Español

  • Louis Lombardi — Pour les articles homonymes, voir Lombardi. Louis Lombardi …   Wikipédia en Français

  • football — /foot bawl /, n. 1. a game in which two opposing teams of 11 players each defend goals at opposite ends of a field having goal posts at each end, with points being scored chiefly by carrying the ball across the opponent s goal line and by place… …   Universalium

  • S.J. Sharkie — San Jose Sharks Gründung 9. Mai 1990 Geschichte San Jose Sharks seit 1991 Stadion HP Pavilion …   Deutsch Wikipedia

  • San José Sharks — San Jose Sharks Gründung 9. Mai 1990 Geschichte San Jose Sharks seit 1991 Stadion HP Pavilion …   Deutsch Wikipedia