Max August Zorn


Max August Zorn
Max August Zorn, Jena 1930

Max August Zorn (* 6. Juni 1906 in Krefeld; † 9. März 1993 in Bloomington, Indiana, USA) war ein US-amerikanischer Professor der Mathematik deutscher Abstammung.

Zorn studierte an der Universität Hamburg, wo er bei Emil Artin im April 1930 mit seiner Dissertation zur "Theorie der alternativen Ringe" promovierte. Seine Dissertation erregte allgemeine Bewunderung und er wurde mit einem Universitätspreis bedacht. Seine erste Stelle nahm er an der Universität Halle als wissenschaftliche Hilfskraft an. 1933 sah er sich gezwungen, Deutschland wegen der nationalsozialistischen Politik zu verlassen, er hatte u. a. 1929 in Hamburg für eine sozialistische Liste zu den ASTA-Wahlen kandidiert.

Zorn emigrierte in die USA und erhielt bereits 1934 eine Anstellung an der Yale-Universität, wo er bis 1936 tätig war. Danach ging er an die Universität von Kalifornien (UCLA), Los Angeles bis 1946. In dieser Zeit war einer seiner Studenten Israel Nathan Herstein, später selbst ein angesehener Mathematiker von Weltruf. Nach der Anstellung an der Universität von Kalifornien wurde er Professor an der Indiana University, wo er bis 1971 blieb.

Max Zorn heiratete Alice Schlottau, mit der er einen Sohn und eine Tochter, Jens und Liz, hatte.

Zorn arbeitete auf verschiedenen Feldern der Mathematik. Seine Veröffentlichungen gingen u. a. über Fragestellungen der Algebra, Mengenlehre, Gruppentheorie sowie der reellen und der komplexen Analysis. Zorns bedeutendster Beitrag zur modernen Mathematik ist das sogenannte Lemma von Zorn, ein dem Auswahlaxiom der Zermelo-Fraenkel-Mengenlehre gleichwertiger Satz. Mit seiner Hilfe kann z. B. gezeigt werden, dass jeder (also insbesondere jeder unendlich-dimensionale) Vektorraum eine Basis besitzt. Durch das Zornsche Lemma wurden frühere Beweise mit Hilfe des Wohlordnungssatzes vereinfacht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Max August Zorn — Max August Zorn, Jena, 1930 Max August Zorn (June 6, 1906 in Krefeld, Germany – March 9, 1993 in Bloomington, Indiana, United States) was a German born American mathematician. He was an algebraist, group theorist, and numerical analyst. He is… …   Wikipedia

  • Max Zorn — Max August Zorn (* 6. Juni 1906 in Krefeld; † 9. März 1993 in Bloomington, Indiana, USA) war ein US amerikanischer Professor der Mathematik deutscher Abstammung. Zorn studierte an der Universität Hamburg, wo er bei Emil Artin im April 1930 mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Zorn — Max August Zorn, Jena 1930 Max August Zorn (6 de junio de , 1906 en Krefeld, Alemania – 9 de marzo de 1993 en Bloomington, Indiana, EE. UU.) fue un matemático alemán nacionalizado estadounidense. Trabajó en los campos del álgebra abstracta,… …   Wikipedia Español

  • Zorn — is a family name of German origin meaning “wrath”. Historically, it was predominately strong in German influenced cities such as Strassburg, Kempten, Innsbruck and Wurzburg. Especially in the town of Strassbourg it was one of the most influential …   Wikipedia

  • Zorn (Begriffsklärung) — Zorn steht für: eine heftige Gefühlsregung, siehe Zorn einen Ortsteil der Gemeinde Heidenrod im Rheingau Taunus Kreis, siehe Zorn (Heidenrod) einen Fluss in Lothringen und im Elsass, siehe Zorn (Fluss) eine Black Metal Band, siehe Zorn (Band) ein …   Deutsch Wikipedia

  • zorn's lemma — ˈzȯ(ə)rnz , ˈtsȯ noun Usage: usually capitalized Z Etymology: after Max August Zorn died 1993 American (German born) mathematician : a lemma in set theory: if S is partially ordered and if each subset for which every pair of elements is related …   Useful english dictionary

  • Max Zorn — Pour les articles homonymes, voir Zorn (homonymie). Max August Zorn, Jena 1930 Max Zorn (6 juin 1906 à Krefeld, Allemagne 9  …   Wikipédia en Français

  • Zorn's lemma — /zawrnz/, Math. a theorem of set theory that if every totally ordered subset of a nonempty partially ordered set has an upper bound, then there is an element in the set such that the set contains no element greater than the specified given… …   Universalium

  • Zorn's lemma — noun Etymology: Max August Zorn died 1993 German mathematician Date: circa 1950 a lemma in set theory: if a set S is partially ordered and if each subset for which every pair of elements is related by exactly one of the relationships “less than,” …   New Collegiate Dictionary

  • Max-Hellmuth Ostermann — Max Hellmuth Ostermann …   Wikipedia