Maßhaltigkeit


Maßhaltigkeit

Man spricht in der Fertigung von Maßhaltigkeit, wenn die Istmaße eines Werkstücks innerhalb der vereinbarten zulässigen Abweichung (Toleranz) vom festgelegten Nennmaß liegen. Überprüft wird dieses mit einer Grenzlehre.

Daneben bezeichnet der Begriff auch die Beständigkeit eines Werkstoffes zum Beispiel gegen Dehnung und Schrumpfung. Häufige Ursache solcher Maßveränderungen sind Temperatur, Druck- oder Zugkräfte, Alterung und Feuchtigkeit.

Bei Landkarten und Plänen spricht man von Maßhaltigkeit, wenn das Papier des Kartendrucks nur einen geringen Papierverzug aufweist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maßhaltigkeit — Maß|hal|tig|keit, die; (Technik): das Maßhaltigsein: einen Werkstoff auf seine M. hin überprüfen …   Universal-Lexikon

  • Maßhaltigkeit — Maß|hal|tig|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abbruchziegel — Moderne Ziegeleinfassung umgeben von Ziegeln im Wildverband im niederländischen Kampen Der linke Teil des Ischtar Tors …   Deutsch Wikipedia

  • Backstein — Backsteine in Holzriegeln, verarbeitet zum klassischen Fachwerk Der linke Teil des Ischtar Tor …   Deutsch Wikipedia

  • Blendziegel — Moderne Ziegeleinfassung umgeben von Ziegeln im Wildverband im niederländischen Kampen Der linke Teil des Ischtar Tors …   Deutsch Wikipedia

  • Display Postscript — ist eine eingeschränkte Erweiterung zur Beschreibungssprache Postscript. Mit Display Postscript versuchte die Firma NeXT 1987 eine Technik zu entwickeln, in der die Bildschirmdarstellung mit Postscript erfolgt. Dadurch sollte ein besseres WYSIWYG …   Deutsch Wikipedia

  • Drehautomat — Die Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine zur Herstellung von meist runden Werkstücken durch Trennen des Werkstoffs mit einer Schneide. Allen Drehmaschinen gemeinsam ist die Drehbewegung des Werkstückes und ein nicht drehendes Werkzeug.… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehbank — Die Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine zur Herstellung von meist runden Werkstücken durch Trennen des Werkstoffs mit einer Schneide. Allen Drehmaschinen gemeinsam ist die Drehbewegung des Werkstückes und ein nicht drehendes Werkzeug.… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehmaschine — Die Drehmaschine ist eine Sonderform der Drechselbank, die eine der ältesten Maschinen ist. Ohne die Drehmaschine hätte die industrielle Revolution so nicht stattgefunden, denn die Kolben der Dampfmaschine und andere Präzisionsteile an Motoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehschälmaschine — Die Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine zur Herstellung von meist runden Werkstücken durch Trennen des Werkstoffs mit einer Schneide. Allen Drehmaschinen gemeinsam ist die Drehbewegung des Werkstückes und ein nicht drehendes Werkzeug.… …   Deutsch Wikipedia