Meath


Meath
Meath
Karte
County Meath in Irland
Basisdaten
Staat: Irland
Verwaltungssitz: Navan
Provinz: Leinster
irischer Name: An Mhí
Fläche: 2335 km²
Einwohner: 162.831 (2006)
Kfz-Kennzeichen: MH

Meath (irisch: Contae na Mí oder An Mhí ) ist eine Grafschaft (county) in der Republik Irland. Der irische Name bedeutet "Mitte".

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Grafschaft liegt in der zentralirischen Ebene und besteht fast ausschließlich aus Weideland.

Geschichte

Aus der Frühgeschichte sind hier gut erhaltene Megalithanlagen der Boynekultur zu finden. Die Gründung des alten Königssitzes Tara geht auf die frühgeschichtliche Epoche zurück. Im frühen Mittelalter war Meath eines der irischen Königreiche und umfasste das Gebiet des heutigen Meath und Westmeath sowie Teile von Cavan und Longford. Zwischen 100 und 565 war Meath mit Connacht vereinigt. 1172 wurde das County von König Heinrich II. von England als Lehen an Hugh de Lacy gegeben.

Wirtschaft

In der Landwirtschaft herrschen Rinder- und Schafzucht vor. Daneben gibt es Bekleidungs- und Möbelindustrie.

Politik

Meath entsendet sechs Abgeordnete in das irische Parlament (Dáil Éireann); die letzte Wahl fand 2007 statt.

Die Sitzverteilung im Meath County Council gemäß der Wahl vom 11. Juni 2004:

Partei Sitze
Fianna Fáil 12
Fine Gael 9
Sinn Féin 2
Green Party 1
Parteilose 5

Städte

Sehenswürdigkeiten

Hill of Tara

Persönlichkeiten

Weblinks

  • Brú na Bóinne ("Boyne Palast" in der englischsprachigen Wikipedia)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meath — • Diocese in Ireland, suffragan of Armagh Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Meath     Meath     † …   Catholic encyclopedia

  • Meath — may refer to: County Meath, Republic of Ireland Kingdom of Mide, medieval precursor of the county Meath (constituency), in UK and Irish parliaments Meath GAA, including the intercounty football and hurling teams Diocese of Meath (disambiguation)… …   Wikipedia

  • Meath — puede referirse a: Condado de Meath. Reino de Meath, expresión anglosajona para el antiguo Estado irlandés conocido por Reino de Mide. Reino de Meath, Estado medieval irlandés. Señorío de Meath, Estado normando del siglo XII en Irlanda. Esta… …   Wikipedia Español

  • Meath —   [miːȓ], irisch An Mhí [ən viː], County in der Provinz Leinster, im Osten der Republik Irland, 2 336 km2, 109 400 Einwohner; Verwaltungssitz ist Navan. Der Ostteil ist Pendlereinzugsgebiet der Urbanisation Dublin. Meath ist ein wohlhabendes… …   Universal-Lexikon

  • Meath — Meath, s. East Meath u. West Meath …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meath — Meath, Meathe Meathe, n. [See {Mead}.] A sweet liquor; mead. [Obs.] Chaucer. Milton. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Meath — (spr. mihth), East Meath, Grafschaft der irischen Prov. Leinster, 2347 qkm, (1901) 67.463 E., Ackerbau und Viehzucht; Hauptstadt Trim …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Meath — Meath, s. East Meath …   Herders Conversations-Lexikon

  • Meath — (spr. mīdh), Grafschaft in der irischen Provinz Leinster, grenzt im O. an die Irische See und die Grafschaft Dublin, im S. an Kildare u. Kings County, im W. an Westmeath, im N. an Cavan, Monaghan und Louth, hat 2347 qkm (42,6 QM.) Flächengehalt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meath — a ↑county in the northeast of the Republic of Ireland, an important area of good farming land …   Dictionary of contemporary English