Medizini

Medizini
Medizini
Medizini logo.png
Fachgebiet Kinderzeitschrift
Sprache Deutsch
Verlag Wort und Bild Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 1974
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage (IVW IV/2010) 1.725.250 Exemplare
Chefredakteur Harald Lorenz
Herausgeber Dr. med. Hartmut Becker

Medizini ist ein Postermagazin für Kinder aus dem Wort und Bild Verlag. Medizini erscheint monatlich in Apotheken und wird kostenlos angeboten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1974 erschien das erste Magazin, damals noch unter dem Namen Medi & Zini, mit der Ausgabe 07. 1986 wurde der Name auf Medizini geändert. Bis 1998 umfasste eine Ausgabe je ein Poster im DIN A 1 Format, im Juli 1998 wurde der Umfang um ein 2. (Wissens-)Poster im DIN A 2 Format erweitert. Die Auflage beträgt 1,75 Millionen Exemplare (Stand IV/2010)[1].

Inhalt

Die Poster zeigen meist Motive aus dem Tierreich. Das Wissensposter erläutert teilweise auch Sachverhalte aus Technik oder Wissenschaft.

Auf der Rückseite der Poster werden Comics, Spiele und informative Berichte angeboten. In den meisten Ausgaben ist auch ein Gewinnspiel enthalten.

Comics in Medizini

Jede Mediziniausgabe enthält ca. 4 Din A 4 Seiten mit Comics. Folgende Serien sind regelmäßig vertreten:

  • Familie Mausebein
    In der Serie, die seit 1983 existiert, spielen Bobbi und sein Bruder Bubi Mausebein, zwei kleine Mäuseriche, die Hauptrolle. Häufig wird in der Serie über eine Lüge gesprochen, welches Bobbi, manchmal auch zusammen mit seinem Bruder, den Eltern oder den Freunden erzählt. Allerdings ist diese so unbeholfen, sodass sich am Schluss herausstellt, dass Bobbis Aussagen nicht stimmen.
    Ursprünglich gestaltete Branco Karabajić die Comics. Nach dessen Tod hat Florian Julino die Gestaltung übernommen.
  • Nico: Ein Pferdecomic von Bärbel Skarabela
  • Willi Wurm und seine Freunde
    Seit 1995 ist die Bildungs-Comic-Serie monatlich mit einer Seite in dem Magazin vertreten. In der Serie werden in Comicform ökologische und populärwissenschaftliche Zusammenhänge für Kinder aufbereitet. Die Serie Willi Wurm und seine Freunde wird von den Autoren Jan Gulbransson und Gabriel Nemeth gestaltet.
  • Käpt’n Blaubär
  • Die Medizinis

Rubriken in Medizini

  • Tipps aus deiner Apotheke
  • Wunderwerk Mensch
  • Die bunte Seite: Spiele und Witze
  • Medizini Sport

Weblinks

Fußnoten

  1. Angaben vom Verlag

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Medi & zini — Medizini ist ein Postermagazin für Kinder aus dem Wort und Bild Verlag. Medizini erscheint monatlich in Apotheken und wird kostenlos angeboten. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Inhalt 2.1 Comics in Medizini 2.2 Rubriken in Medizini …   Deutsch Wikipedia

  • Medi und zini — Medizini ist ein Postermagazin für Kinder aus dem Wort und Bild Verlag. Medizini erscheint monatlich in Apotheken und wird kostenlos angeboten. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Inhalt 2.1 Comics in Medizini 2.2 Rubriken in Medizini …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Wurm — und seine Freunde ist eine Comic Serie im Kinder Apotheken Magazin Medizini. Seit 1995 ist die Bildungs Comic Serie monatlich mit einer Seite in dem Magazin vertreten. In der Serie werden in Comicform ökologische und populärwissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Wurm und seine Freunde — ist eine Comic Serie im Kinder Apotheken Magazin Medizini. Seit 1995 ist die Bildungs Comic Serie monatlich mit einer Seite in dem Magazin vertreten. In der Serie werden in Comicform ökologische und populärwissenschaftliche Zusammenhänge für… …   Deutsch Wikipedia

  • Wort & Bild Verlag — Der Wort und Bild Verlag in Baierbrunn gibt seit 1955 verschiedene Zeitschriften und Magazine rund um das Thema Gesundheit heraus. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Geschäftsmodell 3 bekannte Zeitschriften 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Zeitschrift — Anders als Zeitungen sind Zeitschriften im Allgemeinen broschiert, seltener gebunden. Sie erscheinen periodisch, in der Regel wöchentlich, 14 täglich, monatlich oder in noch größeren Zeitabständen. Diese Liste enthält eine Auswahl aus den derzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Wort und Bild Verlag — Logo Verlagsgebäude in Baierbru …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Moser (Comiczeichner) — Christian Moser (2010) Christian Moser (* 1966 in München) ist Autor, Illustrator und Comiczeichner. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriel Nemeth — (* 9. Juni 1957) ist ein deutscher Comic Zeichner und Illustrator. Er besuchte von 1974–1977 die Berufsfachschule für Grafik und Werbung an der Akademie für das grafische Gewerbe in München. Nach einem längeren USA Aufenthalt ließ er sich wieder… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Gulbransson — (* 4. Juni 1949 in München) ist ein deutscher Künstler, der vor allem durch Comics bekannt wurde. Er ist ein Enkel Olaf Gulbranssons und lebt in München. In den 1970er Jahren entwarf er Puppenfiguren für die Kindersendungen Kunterbunt, Das… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»