Mediävalziffer


Mediävalziffer
Mediävalziffern in Hoefler Text
Mediävalziffern in TheSansOffice

Mediävalziffern oder Minuskelziffern haben – im Gegensatz zu Majuskel- oder Versalziffern – Ober- und Unterlängen wie Kleinbuchstaben sowie variable, der Zeichenform angepasste Dickten. Sie fügen sich daher harmonisch in Fließtext ein. So haben die Ziffern 3, 4, 5, 7 und 9 üblicherweise Unterlängen, während 6 und 8 in der Regel Oberlängen haben und 0, 1 und 2 auf x-Höhe stehen, also die Größe von Kleinbuchstaben einnehmen.

Mediävalziffern werden seit dem 12. Jahrhundert, als die arabischen Ziffern die römischen abzulösen begannen, verwendet. Versalziffern, die wegen ihrer einheitlichen Breite für Tabellen, in denen Zahlenwerte rechtsbündig untereinander stehen sollen, besser geeignet sind und zunächst nur dort verwendet wurden (Tabellenziffern), sind seit dem 19. Jahrhundert auch im Mengentext üblich geworden. Mediävalziffern werden aber bis heute bei anspruchsvollem Schriftsatz verwendet.

Bei heutigen Fonts werden Varianten mit Mediävalziffern oft mit dem Beinamen OSF für old style figures angeboten, wie beispielsweise Palatino OSF und Bembo OSF. Im Englischen – und damit oft auch im deutschsprachigen Bereich – werden Mediävalziffern auch als Non-Aligning, Text Figures oder Oldstyle Numerals bezeichnet.

Literatur

  • Robert Bringhurst: The Elements of Typographic Style. Hartley & Marks; Point Roberts, Vancouver, 2005. ISBN 978-0881792065 (englisch)
  • Friedrich Forssman, Ralf de Jong: Detailtypografie. Verlag Hermann Schmidt Mainz, 2004. ISBN 978-3874396424

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zahlschrift — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Mathematik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Mathematik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Ziffer — Die Artikel Ziffer und Zahlzeichen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach …   Deutsch Wikipedia

  • Ziffern — Die Artikel Ziffer und Zahlzeichen überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Zahlen — Arabische/Indische Ziffern Entwicklung der arabischen Ziffern …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Ziffer — Arabische/Indische Ziffern Entwicklung der arabischen Ziffern …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Ziffern — Arabische/Indische Ziffern Entwicklung der arabischen Ziffern …   Deutsch Wikipedia

  • Compact Font Format — OpenType ist ein ursprünglich von Microsoft, später gemeinsam mit Adobe entwickeltes Format für Computer Schriftarten (Fonts). Es wurde 1996 veröffentlicht und ab 2000 wurde eine größere Anzahl OpenType Fonts auf den Markt gebracht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Condensed — Ein Schriftschnitt (auch Schriftstil) ist eine Variation einer Schriftart. Hierbei werden unter anderem die Stärke, Laufweite und Lage der Schrift verändert. Mehrere verwandte Variationen werden als Schriftfamilie bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • FF Scala Sans — Die FF Scala ist eine vom holländischen Schriftgestalter Martin Majoor entworfene Schriftsippe, die aus den einzelnen auf dem gleichen Formprinzip basierenden Familien FF Scala und FF Scala Sans besteht. Die Schrift ist Teil der FontFont… …   Deutsch Wikipedia

  • Geviert (Typographie) — Geviert, Halbgeviert und Viertelgeviert Aufbau einer Bleisatz …   Deutsch Wikipedia