Meg Cabot


Meg Cabot
Meg Cabot, 2004

Meg Cabot (* 1. Februar 1967 in Bloomington, Indiana; eigentlich Meggin Cabot, Pseudonyme auch Jenny Carroll und Patricia Cabot) ist eine US-amerikanische Autorin und Illustratorin.

Cabot arbeitete nach ihrem Philologiestudium zunächst als Illustratorin, bevor sie unter dem Pseudonym Patricia Cabot einige historische Frauen-Romane schrieb. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als vierzig Romane verfasst, darunter die erfolgreiche Jugendbuch-Reihe Plötzlich Prinzessin. Die Bücher Plötzlich Prinzessin sowie Power, Prinzessin wurden beide vom Regisseur Garry Marshall unter den Titeln Plötzlich Prinzessin und Plötzlich Prinzessin 2 verfilmt. Meg Cabot heiratete in einem kleinen Dorf in Italien, lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in New York City und Florida.

Werke

Alles zu Prinzessin Mia:

  • Plötzlich Prinzessin,2001 (The Princess Diaries, Volume 1, Oktober 2000) Hauptband(1)
  • Power, Prinzessin!,2002 (Volume II: Princess in the Spotlight, Juni 2001) Hauptband(2)
  • Prinzessin sucht Prinz,2002 (Volume III: Princess in Love, März 2002) Hauptband(3)
  • Dein Auftritt, Prinzessin!,2003 (Volume IV: Princess in Waiting, April 2003) Hauptband(4)
  • Prinzessin in Pink,2004 (Volume V: Princess in Pink, März 2004) Hauptband(5)
  • Bühne frei, Prinzessin,2005 (Volume VI: Princess in Training, März 2005) Hauptband(6)
  • Party, Prinzessin!,2006 (Volume VII: Party Princess, März 2006) Hauptband(7)
  • Keine Panik, Prinzessin,2007 (Volume VIII: Princess on the Brink, Januar 2007) Hauptband(8)
  • Peinlich, peinlich, Prinzessin!,2008 (Volume IX: Princess Mia, Januar 2008) Hauptband(9)
  • Dein Herzensprinz, Prinzessin, September 2009 (Volume X: Forever Princess, Januar 2009) Hauptband(10)
  • Band 1-7 als Hörbuch (2007)
  • Plötzlich Prinzessin! - Das ultimative Benimmbuch (2006)
  • Plötzlich Prinzessin! - Das ultimative Handbuch (2006)
  • Volume IV and a Half: Project Princess (2003, nur englisch)
  • Volume VI and a half: The Princess Present (2005, nur englisch)
  • Volume VII and a half: Sweet sixteen Princess (2006, nur englisch)
  • Volume VII and 3/4: Valentine Princess (2006, nur englisch)


Alles zu Geheimsache Jessica (1-800-WHERE-R-U series): (bisher sind von den 5 Büchern erst 2 auf deutsch erschienen)

  • Geheimsache Jessica. Vom Blitz getroffen, 2005 (When Lightning Strikes, Februar 2001)
  • Geheimsache Jessica. Supergirl in Not, 2006 (Code Name Cassandra, August 2001)
  • Safe House, März 2002
  • Sanctuary, September 2002
  • Missing You, Dezember 2006


Alles zu Susannah (The Mediator series): (bisher sind von den 6 Büchern erst 5 auf deutsch erschienen)

  • Susannah, auch Geister können küssen, 2008 (Shadowland, Oktober 2000)
  • Susannah, auch Geister haben schöne Söhne,2009 (Ninth Key, Februar 2001)
  • Susannah, auch Engel sind gefährlich, November 2009 (Reunion, Juli 2001)
  • Susannah, auch Geister lieben süße Rache, Mai 2010 (Darkest Hour, Dezember 2001)
  • Susannah, auch Geister können sich verlieben, Februar 2011 (Haunted, Februar 2003)
  • Susannah, auch Geister sind romantisch, September 2011 (Twilight, Dezember 2004)


Alles zu Samantha (All-American Girl series):

  • Samantha, total verliebt, 2004 (All American Girl, September 2002)
  • Bleib cool, Samantha!, 2007 (Ready or Not: An All American Girl Novel, Juli 2005)


Alles zu Avalon High:

  • Die Tochter von Avalon (Avalon High, Dezember 2005)

Avalon High Coronation (Dreibändige Manga-Reihe, nur auf englisch erschienen):

  • The Merlin Prophecy (Juli 2007)
  • Homecoming (Juni 2008)
  • Hunter's Moon (September 2009)


Alles zu Sweet Romance:

  • Sweet Romance - Nicola und der Baron, 2005 (Nicola and the Viscount, August 2002)
  • Sweet Romance - Victoria und der Graf,2006 (Victoria and the Rogue, März 2003)


Die Airhead-Trilogie:

  • Plötzlich blond, Januar 2010 (Airhead, Mai 2008)
  • Plötzlich blond: Neues von der Superbeauty wider Willen, Januar 2011 (Airhead: Being Nikki, Mai 2009)
  • Runaway, Mai 2010


Weitere Jugendbücher von Meg Cabot:

  • Jenny, heftig in Nöten,2005 (Teen Idol, Juli 2004)
  • Wie man sich beliebt macht,2008 (How to Be Popular, Juli 2006)
  • Pants on fire, 2007
  • Jinx, Juli 2007


Kinderbücher von Meg Cabot:

Alles über Allie (bisher zwei Bände auf deutsch erschienen):

  • Vorhang auf für Allie, 2009 (Allie Finkle’s Rules for Girls: Moving Day, März 2008)
  • Eine Freundin für Allie, 2009 (Allie Finkle's Rules for Girls: The New Girl, August 2008)
  • Allie setzt sich durch, 5. Oktober 2009 (Allie Finkle's Rules for Girls: Best Friends and Drama Queens, März 2009)
  • Allie Finkle's Rules for Girls: Stage Fright, September 2009
  • Allie Finkle's Rules for Girls: Glitter Girls and the Great Fake Out, Frühjahr 2010


Titel für ältere Leser (teilw. unter Pseudonym):

  • Patricia Cabot: Die wilde Rose (2003)
  • Patricia Cabot: Ein Sehnen im Herzen (2004)


Heather Wells Reihe:

  • Darf's ein bisschen mehr sein?,2006 (Size 12 is Not Fat, Dezember 2005)
  • Schwer verliebt, 2007 (Size 14 is Not Fat Either, November 2006)
  • Mord au chocolat, 2009 (Big Boned, Dezember 2007)


Lizzie Nichols Reihe:

  • Aber bitte mit Schokolade! 2007, (Queen of Babble, Mai 2006)
  • Naschkatze 2008, (Queen of Babble in the Big City, Juni 2007)
  • Hokus Pokus Zuckerkuss 2009, (Queen of Babble Gets Hitched, Juni 2008)


Einzelromane:

  • Perfekte Männer gibt es nicht 2009, (She went all the Way, 2002)


Die "New York Journal"- Reihe

  • Um die Ecke geküsst 2010, (The Boy next Door, 2002)
  • Der will doch nur spielen 2011, (Boy meets girl, 2004)
  • Aber bitte für immer 2012, (Every boy´s got one, 2005)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meg Cabot — at a book signing Born Meggin Patricia Cabot February 1, 1967 (1967 02 01) (age 44) Bloomington, Indiana, United States Pen name Meggin Cabot Patric …   Wikipedia

  • Meg Cabot — Meg Cabot, 2004 Nom de naissance Meggin Patricia Cabot Autres noms Patricia Cabot Activités …   Wikipédia en Français

  • Meg Cabot — (nacida como Meggin Patricia Cabot el 1 de febrero de 1967) es una escritora estadounidense de comedias románticas para jóvenes y adultos. También ha escrito bajo el seudónimo de Meggin Cabot, Patricia Cabot y Jenny Carroll. A lo largo de su… …   Wikipedia Español

  • Missing (roman de Meg Cabot) — Missing (roman) . Missing est un roman de Meg Cabot en 5 tomes dont le 5ème sortira le 12 août 2009. Il raconte l histoire d une adolescente de 16 ans, Jessica Mastriani, frappée par la foudre. Suite à cet incident elle se rend compte qu elle a… …   Wikipédia en Français

  • Cabot — may refer to:People* Bruce Cabot, American actor * John Cabot, the famous explorer of North America * Godfrey Lowell Cabot founder of the Cabot Corporation * Meg Cabot, an American author of romantic comedies, well known for her series The… …   Wikipedia

  • Cabot — ist der Name folgender Orte in den Vereinigten Staaten: Cabot (Arkansas) Cabot (Kentucky) Cabot (Louisiana) Cabot (Pennsylvania) Cabot (Vermont) Cabot (West Virginia) Cabot Station (West Virginia) Cabot ist der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Cabot — Saltar a navegación, búsqueda Cabot puede hacer referencia a: Contenido 1 Lugares 2 Personas 3 Otros 4 Véase también …   Wikipedia Español

  • Meg Snyder — As the World Turns Portrayed by Jennifer Ashe (1986–1989, 1994) Marie Wilson (June 15, 2005–June 29, 2010) First appearance January 1986 Last appearance June 29, 2010 Profile Gender …   Wikipedia

  • Patricia Cabot — Meg Cabot (* 1. Februar 1967 in Bloomington, Indiana; eigentlich Meggin Cabot, Pseudonyme auch Jenny Carroll und Patricia Cabot) ist eine US amerikanische Autorin und Illustratorin. Cabot arbeitete nach ihrem Philologiestudium zunächst als… …   Deutsch Wikipedia

  • Patricia Cabot — Meg Cabot Meg Cabot Nom de naissance Meggin Patricia Cabot Autres noms Patricia Cabot Activité(s) Romancière Naissance 1er février 1967 en Amérique Langue d écriture Anglais Genre(s) …   Wikipédia en Français