Mehmet Yaşar Büyükanıt


Mehmet Yaşar Büyükanıt

Mehmet Yaşar Büyükanıt (* 1. September 1940 in Istanbul) war von August 2006 bis Juli 2008 der türkische Generalstabschef. Er war der 25. Befehlshaber der Armee seit Ende des Osmanischen Reiches. Sein Nachfolger als Generalstabschef der Türkischen Streitkräfte ist İlker Başbuğ, der seit dem 16. August 2008 im Amt ist.

Leben

Büyükanıt absolvierte 1959 das Militärische Gymnasium in Erzincan und 1961 die Akademie der Landstreitkräfte, ehe er bis 1963 die Infanterie-Schule besuchte. Seine Familie stammt aus Gaziantep. Zwischen 1983 und 1986 kommandierte er das militärische Elitegymnasium Kuleli in Istanbul. Von 1986 bis 1988 kommandierte er die Präsidentengarde. 1992 wurde er in den Rang eines Generals befördert. Als General war er zunächst Generalsekretär des Generalstabschefs, danach für drei Jahre Kommandeur der Militärakademie. Vom 30. August 2003 bis zum 30. August 2004 war Büyükanıt Oberbefehlshaber der Türkischen Ersten Armee. Seit 2004 war er bis zu seiner Ernennung zum Generalstabschef Oberkommandierender der Landstreitkräfte.

Büyükanıt ist mit Filiz Büyükanıt verheiratet und hat mit ihr eine Tochter.[1]

Büyükanıt wurde mit Orden folgender Länder ausgezeichnet: Türkei, Italien, USA, Pakistan.

Quellen

  1. Offizielle Webseite der türkischen Streitkräfte: Biografische Angaben zu Büyükanıt (türkisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mehmet Yaşar Büyükanıt — Yaşar Büyükanıt Mehmet Yaşar Büyükanıt est un général turc né le 1er septembre 1940, chef d état major des forces armées turques du 28 août 2006 au 28 août 2008[1]. Il a succédé au général Hilmi Özkök et a été remplacé par İlker Başbuğ.… …   Wikipédia en Français

  • Yaşar Büyükanıt — Mehmet Yaşar Büyükanıt Abzeichen Mehmet Yaşar Büyükanıt (* 1. September 1940 in Istanbul) war von August 2006 bis Juli 2008 der türkische Generalstabschef. Er wa …   Deutsch Wikipedia

  • Yaşar Büyükanıt — Chief of the General Staff of Turkey In office 28 August 2006 – 28 August 2008 President Ahmet Necdet Sezer Abdullah Gül Preceded by Hilmi Özkök Succeeded by …   Wikipedia

  • Yasar Buyukanit — Yaşar Büyükanıt Mehmet Yaşar Büyükanıt est un général turc né le 1er septembre 1940, chef d état major des forces armées turques du 28 août 2006 au 28 août 2008[1]. Il a succédé au général Hilmi Özkök et a été remplacé par İlker Başbuğ.… …   Wikipédia en Français

  • Yasar Buyukanıt — Yaşar Büyükanıt Mehmet Yaşar Büyükanıt est un général turc né le 1er septembre 1940, chef d état major des forces armées turques du 28 août 2006 au 28 août 2008[1]. Il a succédé au général Hilmi Özkök et a été remplacé par İlker Başbuğ.… …   Wikipédia en Français

  • Yaşar Büyükanıt — Mehmet Yaşar Büyükanıt est un général turc né le 1er septembre 1940, chef d état major des forces armées turques du 28 août 2006 au 28 août 2008[1]. Il a succédé au général Hilmi Özkök et a été remplacé par İlker Başbuğ. Büyükanıt est le 25e …   Wikipédia en Français

  • Büyükanit — Mehmet Yaşar Büyükanıt Abzeichen Mehmet Yaşar Büyükanıt (* 1. September 1940 in Istanbul) war von August 2006 bis Juli 2008 der türkische Generalstabschef. Er war d …   Deutsch Wikipedia

  • Büyükanıt — Mehmet Yaşar Büyükanıt Abzeichen Mehmet Yaşar Büyükanıt (* 1. September 1940 in Istanbul) war von August 2006 bis Juli 2008 der türkische Generalstabschef. Er war d …   Deutsch Wikipedia

  • Mehmet Kazım Orbay — (* 1887 in Izmir; † 3. Juni 1964) war ein türkischer Generalstabschef. 1904 wurde der Artillerist zum Leutnant ernannt. 1907 wurde er dann Stabsoffizier. 1922 wurde er in den Generalsrang erhoben.[1] Siehe auch Liste der türkischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Yaşar — ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname mit der Bedeutung wird leben. Der Vorname tritt überwiegend bei Männern auf. Der Vorname wird Neugeborenen gegeben, mit dem Wunsch, dass sie lange leben mögen.[1] Bekannte Namensträger Yaşar… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.