Melissa Müller


Melissa Müller

Melissa Müller (* 1967 in Wien) ist eine österreichische freie Journalistin und Schriftstellerin.

Leben

Nach einer Au-pair-Zeit in London entschied sich Melissa Müller zunächst für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und Germanistik. Danach arbeitete sie für verschiedene Wirtschaftsredaktionen und -magazine.

Mitte der 1990er Jahre entschloss sie sich, eine Biografie über Anne Frank zu schreiben und die historischen Lücken im Tagebuch der Anne Frank durch Recherche zu füllen. Sie befragte Historiker, Archive, Zeitzeugen, reiste nach Israel und in die USA. Das Buch Das Mädchen Anne Frank, mit dem Melissa Müller internationales Aufsehen erregte, wurde 1998 veröffentlicht. Drei Jahre später erschien die Verfilmung Anne Frank – Die wahre Geschichte mit Ben Kingsley und Hannah Taylor-Gordon in den Hauptrollen.

Bei den Recherchen zu einem Folgeprojekt über Künstler im Dritten Reich lernte Müller Traudl Junge kennen. Ursprünglich wollte die Autorin Adolf Hitlers Sekretärin über den Kunstgeschmack des „Führers“ befragen. Aus den Gesprächen entstand jedoch die Biografie Bis zur letzten Stunde. Hitlers Sekretärin erzählt ihr Leben. Dieses Buch diente als Grundlage für den Film Der Untergang aus dem Jahre 2004, der außerdem zwei Szenen aus dem Interview Im toten Winkel enthält.

Melissa Müller war mit dem Verleger Christian Brandstätter, seit der Scheidung mit Rüdiger Salat verheiratet.

Werke

Als Mitautorin
  • M. M, Monika Tatzkow u. a.: Verlorene Bilder, verlorene Leben - Jüdische Sammler und was aus ihren Kunstwerken wurde. Elisabeth-Sandmann-Verlag, München, 2008, 256 Seiten. ISBN 978-3-938045-30-5
Als Herausgeberin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Melissa Müller — Born 1967 Vienna, Austria Occupation Writer and journalist Nationality Austrian Subjects Biography Melissa Müller (born 1967, Vienna) is an Austrian journalist and author. Aft …   Wikipedia

  • Melissa Müller — (1967, Viena) es una periodista y escritora austríaca. Después de trabajar de au pair durante algún tiempo en Londres, Müller decidió estudiar Empresariales y Filología Alemana. Después trabajó para diferentes revistas de economía e ilustradas. A …   Wikipedia Español

  • Melissa (Name) — Melissa ist ein weiblicher Vorname. In der Variante Melitta ist der Name ist in Deutschland erst in der Neuzeit von Liebhabern der griechischen Antike übernommen worden. Die Beliebtheit der Variante Melissa ist seit der 1980er Jahren in den USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Melissa — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 1.1 Weitere Varianten 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Melissa Mueller — Not to be confused with Melissa Müller. Melissa Mueller Personal information Born 16 November 1972 Medal record …   Wikipedia

  • Müller (Familienname) — Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Müller ist mit seinen Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Aurélie Muller — Informations Nage(s) nage en eau libre …   Wikipédia en Français

  • NS-Raubkunst und Restitution — Ein Gemälde von David Teniers aus der Sammlung Louis Rothschild, Wien, 1938 beschlagnahmt, 1999 restituiert NS Raubkunst und Restitution umfasst thematisch den Gesamtzusammenhang des Raubs von Kunstwerken und Kulturgütern während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Frank — Infobox Writer name = Anne Frank imagesize = 200px caption = Anne Frank pictured in May 1942 birthname = Annelies Marie Frank birthdate = birth date|1929|6|12|mf=y birthplace = Frankfurt am Main, Weimar Germany deathdate = Early March 1945 (aged… …   Wikipedia

  • Anne Frank — Briefmarke zum 50. Geburtstag (1979) Statue in Amsterdam …   Deutsch Wikipedia