Memento Mori


Memento Mori
Das Grab des Lederfabrikanten Söhlmann auf dem St. Nicolai-Kirchhof in Hannover. In dem Aquarell von 1835 vermittelt Rudolf Wiegmann die romantische Auffassung vom Friedhof als einem Ort, an dem sich der Mensch des nahenden Todes bewusst wird (Memento mori).

Ein Memento Mori (lateinisch gedenke des Todes bzw. bedenke, dass du sterblich bist) ist ein beliebtes Stilmotiv der mittelalterlichen und der barocken Malerei sowie der Renaissance.

Meist in der Bildkomposition versteckt, aber oft auch deutlich provokant hervorgehoben, wurden in diesen Motiven und Sujets Abbildungen von faulenden Früchten, mit Fliegen besetzten Granatäpfeln, umgekippten Weingläsern sowie Totenschädeln und ähnlichen die Vergänglichkeit symbolisierenden Objekten platziert.

Die Idee des Memento Mori zieht sich bis in die Neuzeit durch und findet sich hier z. B. auch bei Salvador Dalí, dem Fotografen Man Ray oder dem Pop-Art Künstler Warhol. Letztlich handelt es sich stets um die kulturelle Auseinandersetzung des Menschen mit dem Tod und der Vergänglichkeit sowohl in der bildenden Kunst als auch in der Musik (z. B. die Toteninsel von Sergei Rachmaninow).


Siehe auch: Vanitas-Stillleben


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Memento Mori — (film) Pour les articles homonymes, voir Memento mori (homonymie). Memento Mori Titre original Yeogo goedam II (여고괴담 두번째 이야기 :메멘토 모리) Réalisation Kim Tae yong Min Kyu dong Acteurs principaux Lee You …   Wikipédia en Français

  • memento mori — [memɛ̃tomɔʀi] n. m. invar. ÉTYM. 1903; expression latine signifiant « souviens toi que tu es mortel ». ❖ ♦ Objet de piété, tête de mort (en ivoire, rongée par des serpents ou des vers), qui aide à se pénétrer de l idée de néant. || Des memento… …   Encyclopédie Universelle

  • Memento mori — Me*men to mo ri [L.] Lit., remember to die, i.e., that you must die; a warning to be prepared for death; an object, as a death s head or a personal ornament, usually emblematic, used as a reminder of death. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Memento mori — С латинского: (мэмэнто мори) Помни о смерти. Выражение стало известно как формула приветствия, которым обменивались при встрече друг с другом монахи ордена траппистов, основанного в 1148 г. Его члены принимали на себя обет молчания, чтобы целиком …   Словарь крылатых слов и выражений

  • memento mori — лат. (мэмэнто мори) помни о смерти. Толковый словарь иностранных слов Л. П. Крысина. М: Русский язык, 1998 …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Memento mori — (lat.), Denk an den Tod! …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meménto mori — (lat., »Gedenke des Todes«), Wahlspruch einiger Mönchsorden, z. B. der Kamaldulenser …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Memento mori — Memento mori, lat. = gedenke, daß du sterben mußt …   Herders Conversations-Lexikon

  • memento mori — reminder of death, 1590s, Latin, lit. remember that you must die …   Etymology dictionary

  • memento mori — ► NOUN (pl. same) ▪ an object kept as a reminder that death is inevitable. ORIGIN Latin, remember (that you have) to die …   English terms dictionary

  • memento mori — [mə men′tō mōr′ē, mə men′tō mōr′ī] [L, remember that you must die] any reminder of death …   English World dictionary