Methode der globalen Linearisierung


Methode der globalen Linearisierung

Die Idee beim Regelungsentwurf durch globale Linearisierung besteht darin, eine geeignete Rückführung zu finden, die ein nichtlineares System linearisiert und damit eine Regelung vereinfacht. Zumeist wird dazu der Ausgang zurück geführt, weshalb die Methode auch als Linearisierung durch Ausgangsrückführung bekannt ist.

Nichtlineare Regelstrecken in Zustandsraumdarstellung:

\dot{x_1} = x_2

\dot{x_2} = x_3

. . .

\dot{x_n} = f(x_1,\cdots ,x_n)+b(x_1,\cdots ,x_n)u

können durch eine Rückführung

u = \frac{1}{b(x_1,\cdots ,x_n)}(v-f(x_1,\cdots ,x_n))

linearisiert werden. Wird die Zustandsrückführung

v=-k_1 x_1-k_2 x_2- \cdots -k_n x_n\;

als Regler gewählt, lautet die linearisierte Regelstrecke

\dot{x_1} = x_2

\dot{x_2} = x_3

. . .

\dot{x_n} =-k_1 x_1-k_2 x_2- \cdots -k_n x_n\;.


Die Regelstrecke ist asymptotisch stabil, wenn alle Eigenwerte der Systemmatrix negativen Realteil haben.

Beispiel: Van-der-Pol-System

Ein Van-der-Pol-System wird durch folgende Differentialgleichung beschrieben:

\ddot{x} + \epsilon (x^2-1)\dot{x} + x = u

Nach Umschreiben in die kanonische Steuerbarkeitsnormalform mit x_1=x\;, \dot{x_1}=\dot{x}=x_2 und \dot{x_2}=\ddot{x} erhält man

\dot{x_1}=x_2

\dot{x_2}=\epsilon (1-x_1^2)x_2-x_1+u = f(x_1,x_2)+b(x_1,x_2) u.

Damit ist

f(x_1,x_2)=\epsilon (1-x_1^2) x_2-x_1 und

b(x_1,x_2)=1\; und somit die Rückführung

u = -\epsilon (1-x_1^2) x_2 +x_1+v.

Die linearisierte Zustandsraumdarstellung lautet somit

\dot x_1=x_2

\dot x_2=-k_1 x_1-k_2 x_2.

Die zugehörige homogene, lineare Differentialgleichung ist

\ddot x+k_2\dot x+k_1 x=0.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Linearisierung — Bei der Linearisierung wird eine nichtlineare Funktion oder Differentialgleichung durch eine lineare Funktion oder Differentialgleichungen angenähert. Sie wird angewandt, da lineare Funktionen oder lineare Differentialgleichungen sehr einfach… …   Deutsch Wikipedia

  • Linearität — Der Begriff Linearität leitet sich vom lateinischen linea, Linie, bzw. linearis, aus Linien bestehend, ab und hat je nach Verwendung unterschiedliche Bedeutungen. Meist wird er verwendet, um eine geradlinige Beschaffenheit zu beschreiben.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtastregelung — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Black-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • DIN 19226 — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grey-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mess- und Regeltechnik — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Regeltechnik — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • White-Box-Modell — Die Regelungstechnik ist ein Gebiet der Ingenieurwissenschaft und Teilgebiet der Automatisierungstechnik. Sie befasst sich mit der gezielten Beeinflussung von physikalischen, chemischen, biologischen oder anderen Größen in Geräten, Anlagen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Regelungstechnik — ist eine Ingenieurwissenschaft, die alle in der Technik vorkommenden Regelungs Vorgänge behandelt. Sie tangiert oder ist Bestandteil zahlreicher anderer Wissenschaften wie Kybernetik, Robotik, Automatisierungstechnik, Prozessinformatik,… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.