MiTo


MiTo
Alfa Romeo
MiTo 1.4 TB

MiTo 1.4 TB

MiTo
Hersteller: Fiat SpA
Produktionszeitraum: seit 2008
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Schrägheck, dreitürig
Motoren: Ottomotoren:
1,4 Liter
(70–114 kW)
Dieselmotor:
1,6 Liter
(66–88 kW)
Länge: 4060 mm
Breite: 1720 mm
Höhe: 1440 mm
Radstand: 2510 mm
Leergewicht: 1155–1280 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines
Sterne im Euro NCAP-Crashtest[1]
Heckansicht des Topmodells 1.4 TB

Der Alfa Romeo MiTo (intern ZAR 955) ist ein dreitüriger Kleinwagen des italienischen Herstellers Alfa Romeo auf der technischen Basis des Fiat Grande Punto. Er ist unterhalb des Alfa Romeo 147 positioniert, die Auslieferung begann im Juli 2008. In Deutschland ist der MiTo seit September 2008 erhältlich. Der provisorische Name Junior wurde durch eine Internetabstimmung zunächst durch die Bezeichnung Furiosa abgelöst, später entschied sich Alfa Romeo jedoch gegen diesen Namen. MiTo steht nunmehr als Abkürzung für Milano (Mailand, die Stadt mit Firmensitz von Alfa Romeo) und Torino (Turin, Herstellungsort des MiTo und Sitz der Konzernmutter Fiat). Das Wort "mito" bedeutet außerdem im Italienischen "Mythos".

Mit dem Design, das sich stark an das des 8C Competizione anlehnt, soll vor allem eine jüngere Käuferschicht angesprochen werden. Das Leistungsspektrum der Motoren soll zukünftig bis 169 kW reichen; zunächst stehen drei Diesel- und Benzin-Motoren von 70 kW bis 114 kW zur Verfügung. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe gehört zur Serienausstattung. Der MiTo ist gleichzeitig das erste Alfa Romeo-Modell serienmäßig mit LED-Rückleuchten. Mit einer Außenlänge von 4,06 m gehört er mit zu den größeren Kleinwagen seiner Klasse. Das Kofferraumvolumen beträgt bei normalen Sitzverhältnissen 270 Liter. Eine weitere Besonderheit ist das sogenannte DNA-System: über einen Wahlschalter kann das Fahrverhalten von Dynamic über Normal bis All-Weather verändert werden. Dabei werden Lenkung, Bremsen, Motor und das VDC an die jeweilige Fahrsituation angepasst.

Inhaltsverzeichnis

Motoren

Benziner

Modell Zylinder Hubraum Leistung Drehmoment vmax Bauzeit
1.4 16V 4 1368 cm³ 70 kW (95 PS) bei 6000/min 125 Nm bei 4500/min 180 km/h seit 2008
1.4 TB 16V 4 1368 cm³ 88 kW (120 PS) bei 5000/min 206 Nm bei 1750/min 198 km/h seit 2009
1.4 TB 16V 4 1368 cm³ 114 kW (155 PS) bei 5500/min 201 (230) Nm bei 5000 (3000)/min 215 km/h seit 2008

Diesel

Modell Zylinder Hubraum Leistung Drehmoment vmax Bauzeit
1.3 JTDM 16V 4 1248 cm³ 66 kW (90 PS) bei 4000/min 200 Nm bei 2000/min 178 km/h seit 2009
1.6 JTDM 16V 4 1598 cm³ 88 kW (120 PS) bei 3750/min 280 (320) Nm bei 1500 (1750)/min 198 km/h seit 2008

Wert in Klammern mit Overboost

Einzelnachweise

  1. Crash-Test Alfa Romeo MiTo (ADAC 11/2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mito — shi 水戸市 Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Mito — shi (水戸市) Mito vue depuis le jardin Kairakuen Administration Pays Japon Région Kantō Préfect …   Wikipédia en Français

  • Mito — can refer to: a person Anji Mito, a fictional character from the video game Guilty Gear a place name Mito, Ibaraki, a Japanese city Mito, Aichi, a Japanese town Mito, Shimane, a Japanese town Mitō, Yamaguchi, a Japanese town a feudal domain Mito… …   Wikipedia

  • mito — mito·chon·dri·al; mito·chondriome; mito·chon·dri·on; mito·cla·sic; mito·ge·net·ic; mito·inhibitory; mito·plast; mito·some; mito·clas·tic; …   English syllables

  • mito — Element prim de compunere savantă cu sensul de fir , filament . [< fr. mito , cf. gr. mitos – fir]. Trimis de LauraGellner, 13.06.2005. Sursa: DN  MITO1 elem. fir, filament , mitoză . (< fr. mito , cf. gr. mitos) Trimis de raduborza, 15.09 …   Dicționar Român

  • mito — sustantivo masculino 1. Narración que proporciona una explicación imaginativa y no racional de la realidad: los mitos griegos, los mitos aztecas. 2. Persona, hecho o cosa que por su trascendencia adquiere valor de prototipo o modelo: Greta Garbo… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Mito — Mito,   Stadt auf Honshū, Japan, am Nordostrand der Kantōebene, 246 900 Einwohner; Verwaltungssitz der Präfektur Ibaraki; Universität; Meiji Museum; Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte (u. a. Tabak), Textilindustrie.   …   Universal-Lexikon

  • Mito — mito, meto nf boue, vase Provence …   Glossaire des noms topographiques en France

  • míto — sr 〈N mn a〉 1. {{001f}}novac ili druga vrsta nagrade koja se daje kriomice, a namijenjena je onome tko je u mogućnosti iskoristiti svoj položaj i nešto odlučiti, učiniti u korist davaoca, ob. mimo zakona i etike 2. {{001f}}pov. carina, porez,… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • mito — s.m. [dal gr. mŷthos parola, discorso, racconto, favola, leggenda ]. 1. (etnol.) a. [narrazione fantastica tramandata da una civiltà, oralmente o in forma scritta, con valore religioso e simbolico: i m. della genesi del mondo ; il m. di… …   Enciclopedia Italiana

  • mito — s. m. 1. Personagem, fato ou particularidade que, não tendo sido real, simboliza não obstante uma generalidade que devemos admitir. 2. Coisa ou pessoa que não existe, mas que se supõe real. 3. Coisa só possível por hipótese; quimera …   Dicionário da Língua Portuguesa