Michael Balling

Michael Balling

Michael Josef Balling (* 27. August 1866 in Heidingsfeld; † 1. September 1925 in Darmstadt) war ein deutscher Bratschist und Dirigent.

Leben und Wirken

Der Sohn eines Lithographen wuchs als jüngstes von sechs Kindern in ärmlichen Verhältnissen auf. Er sollte den Beruf eines Schuhmachers lernen, studierte jedoch, nachdem er Gesangsunterricht bekommen hatte, an der Musikhochschule Würzburg bei Hermann Ritter Bratsche.

Als Bratschist bekam er ein Engagement in Bayreuth, wo ihn Felix Mottl "entdeckte". 1896 bekam er in Bayreuth eine Anstellung als Assistent und leitete 1906 bis 1909 daselbst die Parsival-Aufführungen.

Nach Engagements als Bratschist sowie als Dirigent an verschiedenen Orchestern (Hamburg, Lübeck, Breslau) wurde er 1904 Nachfolger von Felix Mottl als Hofkapellmeister an der Großherzoglich Badischen Hofkapelle Karlsruhe, wo er bis 1907 wirkte.

1912 wurde Balling Nachfolger von Hans Richter als Leiter des Hallé-Orchesters in Manchester und erhielt schließlich 1919 einen Ruf als Generalmusikdirektor des Landestheaters Darmstadt.

Balling kommt das Verdienst zu, die Werke von Richard Wagner in England, sowie als Gastdirigent in Spanien, Australien und Neuseeland etabliert zu haben. In Neuseeland gründete er unter anderem auch Konservatorium in Nelson (Neuseeland).

Die Werke Richard Wagners bildeten jedoch nur einen Schwerpunkt seiner Interpretationen, er führte unter anderem auch die Bach-Passionen sowie die Bruckner-Messen in f-Moll und d-Moll auf. Auch hatte er Pfitzners "Von deutscher Seele" sowie das "Stabat Mater" von Dvořák im Repertoire. Am 26. Januar 1923 leitete er in Darmstadt die Uraufführung von Schrekers "Der ferne Klang" auf.

Balling war in erster Ehe mit Mary Levi geb. Meyer, der Witwe des Dirigenten Hermann Levi verheiratet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Michael Balling — (27 August 1866 in Heidingsfeld, near Würzburg – 1 September 1925 in Darmstadt) was an German violist and conductor. He served as principal conductor of The Hallé, Manchester, England from 1912 to 1914. Balling studied violin with Hermann Ritter …   Wikipedia

  • Michael Balling (Chemiker) — Michael Balling (* 17. März 1776 in Schloß Rothenhaus, Nordböhmen; † 31. Mai 1848 in Rokitzan) war ein böhmischer Chemiker sowie kaiserlich und königlicher Oberhüttenamts Direktor. Leben Balling, ein Sohn des Johann Kaspar Balling, ( * 8. August… …   Deutsch Wikipedia

  • Balling — ist der Familienname folgender Personen: Erik Balling (1924–2005), dänischer Drehbuchautor und Regisseur Franz Anton von Balling (1800–1875), Badearzt und Unternehmer Friedrich Balling (1803–1859), böhmischer Chemiker und Manager in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Balling — may refer to the following: *Erik Balling *Robert Balling *Ulrik Balling *Michael Balling *Rich Balling *Balling scale for sugar dissolved in a liquid, named after Karl Balling, formerly used in winemaking; see under BrixSee also: Ballin,… …   Wikipedia

  • Michael Kausch (Philosoph) — Michael Kausch Michael Kausch, Pseudonym: Hansjerch Prahlmann (* 18. August 1877 in Modosch; † 18. Dezember 1942 in Timișoara[1]) war ein deutsch rumänischer Philosoph und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Josef Napoleon Balling — (auch Karel oder Carl Joseph Napoleon Balling) (* 21. April 1805 als drittes Kind von Michael und Anne Balling in Gabrielahütten, Nordböhmen; † 17. März 1868 in Prag) war ein österreichischer Chemiker und Fachmann für Hüttenwesen. Er war 1866 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Balling — (* 1. September 1803 in Gabrielina Huť bei Červený Hrádek (Rothenhaus bei Görkau) in Westböhmen; † 17. August 1859 in Český Krumlov (Krumau) in Südböhmen) war ein österreichischer Chemiker, Hüttendirektor und von 1852 bis 1859 Zentraldirektor… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Anton von Balling — Franz Anton von Balling …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Blaue Mädchen — Bayreuther Festspielhaus Dirigenten und Bühnenkünstler in Bayreuth um die Jahrhundertwende Die Bayreuther Festspiele oder Richard Wagner Festspiele sind ein …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»