Michael Seresin


Michael Seresin

Michael Seresin (* 17. Juli 1942 in Neuseeland) ist ein neuseeländischer Kameramann und Filmregisseur.

Leben

Seresin gab 1972 in The Ragman’s Daughter sein Kameradebüt. Ein längere Zusammenarbeit verbindet ihn mit Regisseur Alan Parker, für den er seit Bugsy Malone (1976) bei neun Filmen hinter der Kamera stand. Für Parkers Die Asche meiner Mutter wurde er 2000 für den BAFTA Award in der Kategorie Beste Kamera nominiert, konnte aber nicht gewinnen. In dem Fantasyspektakel Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004) übernahm er für Regisseur Alfonso Cuarón die Kamera.

1988 drehte Seresin als Regisseur den Film Homeboy, 2006 gab er sein Schauspielerdebüt als Custodian in dem Tanzfilm Step Up.

Als letztes arbeitet er als Kameramann bei den Filmen The Ice at the Bottom of the World (2010) und All Good Things (2010) von Andrew Jarecki.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Michael Seresin — Born 17 July 1942 (1942 07 17) (age 69) Wellington, New Zealand Occupation …   Wikipedia

  • Seresin — Michael Seresin (* 17. Juli 1942 in Neuseeland) ist ein neuseeländischer Kameramann und Filmregisseur. Leben Seresin gab 1972 in „The Ragman’s Daughter“ sein Kameradebüt und arbeitete an weiteren Filmen mit, bis er sich 1988 als Regisseur mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Harry Potter y el prisionero de Azkaban (película) — Harry Potter and the Prisoner of Azkaban Título Harry Potter y el prisionero de Azkaban Ficha técnica …   Wikipedia Español

  • Homeboy — L Immortel Données clés Réalisation Michael Seresin Scénario Mickey Rourke Acteurs principaux Mickey Rourke Christopher Walken Debra Feuer Pays d’origine États Unis Genre …   Wikipédia en Français

  • BAFTA-Film-Award/Beste Kamera — Vilmos Zsigmond, Preisträger (1980) Folgende Kameraleute wurden von der British Academy of Film and Television Arts für die Kategorie Beste Kamera nominiert, bzw. ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 1964 1970 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Harry Potter 3 (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Harry Potter und der Gefangene von Askaban Originaltitel: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban Produktionsland: USA/Vereinigtes Königreich Erscheinungsjahr: 2004 Länge: 136 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ser — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pink Floyd—The Wall — For other works related to the Pink Floyd album, see The Wall (Pink Floyd). Pink Floyd The Wall Theatrical release poster Directed by Alan P …   Wikipedia

  • Fame - Der Weg zum Ruhm — Dieser Artikel handelt von dem Kinofilm. Für die gleichnamige Fernsehserie, siehe Fame – Der Weg zum Ruhm (Fernsehserie). Filmdaten Deutscher Titel: Fame – Der Weg zum Ruhm Originaltitel: Fame Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1980 …   Deutsch Wikipedia

  • Fame – Der Weg zum Ruhm — Dieser Artikel handelt von dem Kinofilm. Für die gleichnamige Fernsehserie, siehe Fame – Der Weg zum Ruhm (Fernsehserie). Filmdaten Deutscher Titel: Fame – Der Weg zum Ruhm Originaltitel: Fame Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1980 …   Deutsch Wikipedia