Mills County (Texas)


Mills County (Texas)
Mills County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Texas
Verwaltungssitz: Goldthwaite
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Mills County Courthouse
P.O. Box 646
Goldthwaite, TX 76844-0646
Gründung: 1887
Gebildet aus: Comanche County
Hamilton County
Lampasas County
Brown County
Vorwahl: 001 325
Demographie
Einwohner: 5151  (2000)
Bevölkerungsdichte: 2,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.942 km²
Wasserfläche: 5 km²
Karte
Karte von Mills County innerhalb von Texas
Website: www.co.mills.tx.us

Das Mills County[1] ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Goldthwaite.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das County liegt etwa 60 km nordöstlich des geographischen Zentrums von Texas und hat eine Fläche von 1942 Quadratkilometern, wovon 5 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Comanche County, Hamilton County, Lampasas County, San Saba County und Brown County.

Geschichte

Mills County wurde 1887 aus Teilen des Brown County, Comanche County, Hamilton County und Lampasas County gebildet. Benannt wurde es nach John T. Mills, einem der ersten Richter in Texas.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1890 5493
1900 7851 40 %
1910 9694 20 %
1920 9019 -7 %
1930 8293 -8 %
1940 7951 -4 %
1950 5999 -20 %
1960 4467 -30 %
1970 4212 -6 %
1980 4477 6 %
1990 4531 1 %
2000 5151 10 %
Vor 1900[2]

1900–1990[3] 2000[4]

Alterspyramide für das Mills County

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Mills County 5.151 Menschen in 2.001 Haushalten und 1.398 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 3 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 89,24 Prozent Weißen, 1,26 Prozent Afroamerikanern, 0,27 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,08 Prozent Asiaten, 0,08 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 7,73 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,34 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 13,03 Prozent der Einwohner waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 2.001 Haushalten hatten 27,5 Prozent Kinder oder Jugendliche, die mit ihnen zusammen lebten. 60,2 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare 7,0 Prozent waren allein erziehende Mütter und 30,1 Prozent waren keine Familien. 27,8 Prozent waren Singlehaushalte und in 17,1 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,43 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 2,90 Personen.

25,5 Prozent der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 4,7 Prozent zwischen 18 und 24, 20,5 Prozent zwischen 25 und 44, 26,1 Prozent zwischen 45 und 64 und 23,1 Prozent waren 65 Jahre alt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 44 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 102,4 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 98,2 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 30.579 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 37.519 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 25.933 USD, Frauen 20.076 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 15.915 USD. 12,7 Prozent der Familien und 18,4 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze. [5]

Städte und Gemeinden

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Mills County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 21. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 26. Februar 2011
  5. Mills County, Texas, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mills County, Texas — The Mills County Courthouse in Goldthwaite, Texas …   Wikipedia

  • Ridge, Mills County, Texas — Ridge (formerly, Cold Springs) is an unincorporated community in Mills County, Texas. It lies at an elevation of 1480 feet (451 m).References*gnis|2034988 …   Wikipedia

  • Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Mills County (Texas) — Die Liste der Registered Historic Places im Mills County führt alle Bauwerke und historischen Stätten im texanischen Mills County auf, die in das National Register of Historic Places aufgenommen wurden. Aktuelle Einträge Lfd. Nr. Name im NRHP… …   Deutsch Wikipedia

  • Mills County Courthouse — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Mills County — is the name of two counties in the United States: Mills County, Iowa Mills County, Texas This disambiguation page lists articles about distinct geographical locations with the same name. If an …   Wikipedia

  • Mills County — Es gibt in den Vereinigten Staaten zwei Countys mit dem Namen Mills County: Mills County (Iowa) Mills County (Texas) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Comanche County, Texas — Location in the state of Texas …   Wikipedia

  • McLennan County, Texas — The McLennan County courthouse in Waco …   Wikipedia

  • Dallas County, Texas — The former Dallas County Courthouse in Dallas …   Wikipedia

  • Navarro County, Texas — The Navarro County Courthouse in Corsicana …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.