Mithen


Mithen

Der Archäologe Steven Mithen ist Professor für Vor- und Frühgeschichte an der Universität Reading und leitet dort auch die School of Human and Environmental Sciences. Neben seiner Beteiligung an Ausgrabungen im Nahen Osten und in Schottland wurde er insbesondere als Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Bücher bekannt. Hierbei lagen seine Schwerpunkte insbesondere auf dem Gebiet der kognitiven Archäologie.

Inhaltsverzeichnis

The Prehistory of the mind

In seinem Buch The prehistory of the mind, erschienen 1996, zeichnet Mithen die kognitive Entwicklung der letzten sechs Millionen Jahre nach, seit sich die Wege von Mensch und Affe getrennt haben. Mithen versucht, die archäologischen Funde in Einklang zu bringen mit neueren Erkenntnissen der Hirnforschung und der Entwicklungspsychologie über die Struktur des menschlichen Geistes. Nach seiner Theorie unterscheidet sich das Denken des modernen Menschen (Homo sapiens) von dem seiner Vorfahren und Verwandten durch eine Eigenschaft, die er als kognitive Fluidität bezeichnet (cognitive fluidity).

Dabei nimmt er bezug auf die Modularität des Gehirns: Nach den Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie gibt es im Gehirn verschiedene, eigens dafür zuständige Modul (Kognitionswissenschaften) die zur Verarbeitung unterschiedlicher Reize zuständig sind, etwa für Sprache, für physikalisch-technische Vorgänge, für Lebewesen oder für soziale Beziehungen. Frühe Vorfahren wie Homo erectus oder auch ausgestorbene Verwandte (wie der Neandertaler) dachten nach Mithens Theorie ebenfalls modular. Das neue am modernen Menschen sei, dass er Verbindungen zwischen diesen Modulen herstelle. Dies zeige sich unter anderem an Phänomenen wie der Herstellung von Schmuck: Dabei werden technische Fähigkeiten innerhalb sozialer Kontexte genutzt. Auch benutzte der moderne Mensch erstmals tierische Materialien (also Elemente aus dem Bereich der Biologie) für technische Zwecke.

The singing Neanderthals

In diesem Buch formuliert Mithen seine Theorie, wonach Sprache und Musik zwei Kommunikationsformen sind, die aus einem gemeinsamen Vorgängersystem hervorgegangen sind, das bereits beim Homo habilis verbreitet war. Die vermutete Proto-Sprache nennt er der Anschaulichkeit halber „Hmmmm“ - zugleich eine Abkürzung für die aus seiner Sicht zentralen Merkmale des frühen Kommunikationssystems: holistisch, manipulativ, molti-modal und musikalisch. In seinem Buch folgt er damit der holistischen Sprachtheorie der Linguistin Alison Wray, wonach die Proto-Sprache sich also aus verschiedenen Lautäußerungen mit jeweils komplexer Bedeutung zusammengesetzt und nicht aus Worten oder wortähnlichen Einheiten, wie es die kompositorische Sprachtheorie annimmt.

Werke

  • Thoughtful foragers: A study of prehistoric decision making. Cambridge 1990, ISBN 0-521-35570-2
  • The prehistory of the mind: A search for the origins of art, religion, and science. London 1996, ISBN 0-500-05081-3
  • Creativity in human evolution and prehistory. London 1998, ISBN 0-415-16096-0
  • Problem-solving and the evolution of human culture. London 1999, ISBN 0-904-67425-8
  • After the Ice: a global human history, 20,000-5000 BC. Cambridge, Mass. 2003
  • The Singing Neanderthals: the Origins of Music, Language, Mind and Body. Cambridge, Mass. 2005

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steven Mithen — Steve Mithen is a Professor of Archaeology at the University of Reading. He has written a number of books including The Singing Neanderthals and The Prehistory of the Mind: The Cognitive Origins of Art, Religion and Science. ee also*Cognitive… …   Wikipedia

  • Steven Mithen — (* 16. Oktober 1960) ist ein britischer Archäologe. Er ist Professor für Vor und Frühgeschichte an der University of Reading und leitet dort auch die School of Human and Environmental Sciences. Neben seiner Beteiligung an Ausgrabungen im Nahen… …   Deutsch Wikipedia

  • Laurie Mithen — Infobox afl player | firstname = Laurie lastname = Mithen birthdate = 15 April 1934 birthplace = originalteam = Ormond heightweight = 183 cm / 83 kg dead = deathdate = deathplace = debutdate = 1954 debutteam = Melbourne debutopponent =… …   Wikipedia

  • Anthony Mithen — (born ??) is a Melbourne based sports commentator and radio presenter. He began his sports journalism career as a cadet at the Geelong Advertiser in 1990, before moving onto The Age newspaper in 1994.In 1997, he joined Network Ten s news/sports… …   Wikipedia

  • Melbourne Football Club — This article is about the Australian rules football club. For the association football clubs, see Melbourne Victory FC and Melbourne Heart FC. Melbourne Names Full name Melbourne Football Club …   Wikipedia

  • Evolutionäre Ästhetik — Die Evolutionäre Ästhetik beschäftigt sich mit der evolutionären Entstehung und Entwicklungsgeschichte des ästhetischen Empfindens. Die evolutionäre Ästhetik greift dabei auf Erkenntnisse der Anthropologie, der Archäologie, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Denis Cordner — Personal information Birth 28 June 1924 Recruited from University Blacks Height and weight 1.91 m (6 ft 3 in) / 91 kg Death 17 October 1990(1990 10 17) (aged 66) …   Wikipedia

  • Norm Smith — Personal information Full name Norman Walter Smith …   Wikipedia

  • Noel McMahen — Personal information Full name Noel McMahen Date of birth 3 …   Wikipedia

  • Neanderthal behavior — Neanderthal Temporal range: Middle to Late Pleistocene, 0.6–0.03 Ma …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.