Mitte und Maß


Mitte und Maß

Das Buch von Mitte und Maß (chin. 中庸, Pinyin zhōng yōng; andere Umschrift: Dschung Yung) ist eines der Vier Bücher, die Zhu Xi zu den Grundlagewerken des Konfuzianismus erklärt hatte. Es ist ebenfalls ein Kapitel des Buchs der Riten.

Seiner Autorenschaft wird traditionell Zi Si zugeschrieben, was jedoch stark umstritten ist. Das Zhong Yong besteht aus zwei Teilen mit insgesamt 33 Kapiteln.

Hauptinhalt ist die Diskussion des goldenen Weges (dao 道), der durch ein Mandat des Himmels (tian ming 天命) bestimmt ist und jedem Menschen ermöglicht, ein im konfuzianischen Sinne tugendhaftes Leben zu führen. Wer diesem Weg folgt, wird ein Edler (junzi 君子).

Titel

Der deutsche Titel der Übersetzung des Zhongyong, Mitte und Maß, ist irreführend. Zhong bedeutet 'Mitte', Yong kann 'Mittelmaß' oder 'Alltag' bedeuten. Eigentlich bedeutet Zhongyong also so viel wie Die Mitte im Alltag.

Übersetzungen

Eine deutsche Übersetzung fertigte Richard Wilhelm unter dem Namen "Maß und Mitte" an. Die bekannteste englische Übersetzung stammt von James Legge und erschien unter dem Titel "Doctrine of the Mean".


Wikimedia Foundation.