Mittleres Tidehochwasser


Mittleres Tidehochwasser

Das Mittlere Tidehochwasser (MTHW) bezeichnet den durchschnittlichen Hochwasserstand an einem gegebenen Tiden-Ort. Dabei wird er normalerweise in Relation zur Höhe des Meeresspiegels angegeben. Die einzelnen Werte können, je nachdem ob gerade Spring- oder Nipptide herrscht, stark variieren. An der deutschen Nordseeküste beispielsweise liegen die Stände bei etwa NHN + 1 Meter.

Zusammen mit dem Mittleren Tideniedrigwasser lässt sich der mittlere Tidenhub errechnen. Die Höhe des mittleren Tidehochwassers beeinflusst insbesondere die Ökologie küstennaher Bereiche. Die Frage, ob ein Landstück über oder unter diesem Wert liegt, entscheidet, ob es sich um eine Salzwiese, einen Hochsand oder um Wattgebiete handelt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tidehochwasser — Die Bay of Fundy bei Hoch und bei Niedrigwasser Unter den Gezeiten oder der Tide (niederdeutsch tiet = Zeit) versteht man den durch die Gravitation des Mondes und der Sonne verursachten Zyklus von Ebbe und Flut auf den großen Gewässern der Erde …   Deutsch Wikipedia

  • Mittleres Tidenhochwasser — Das Mittlere Tidehochwasser (MThw) bezeichnet den durchschnittlichen Hochwasserstand an einem gegebenen Tiden Ort. Dabei wird er normalerweise in Relation zur Höhe des Meeresspiegels angegeben. Die einzelnen Werte können, je nachdem ob gerade… …   Deutsch Wikipedia

  • Kachelot — Insel Juist (im Norden) mit Memmert (im Süden) und Sandbank Kachelotplate (im Westen) Nordostzipfel der Kachelotplate bei aufkommender Flut D …   Deutsch Wikipedia

  • Norderhever — Letztes, kanalisiertes, Stück des Heverstroms bevor es den Husumer Hafen erreicht Der Heverstrom ist ein Gezeitenstrom, der nördlich von Eiderstedt durch das nordfriesische Wattenmeer verläuft. Der Strom verbindet den Husumer Hafen durch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordsee-Wattenmeer — Das Watt kennzeichnet stetiger Wechsel von Wasser und Land Das Wattenmeer der Nordsee ist eine im Wirkungsbereich der Gezeiten liegende, etwa 9.000 km² große, 450 Kilometer lange und bis zu 40 Kilometer breite Landschaft zwischen Blåvandshuk,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Steinburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Steinburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerhöhe — Die Feuerhöhe gibt den Abstand zwischen der Lichtquelle eines Leuchtfeuers und dem Meeresspiegel (Nordsee: mittleres Tidehochwasser MTHW – Ostsee: mittlerer Wasserstand) an. Sie setzt sich aus der Höhe des Bauwerks und den örtlichen Gegebenheiten …   Deutsch Wikipedia

  • Nebel (Amrum) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neebel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia