Mono (Insel)

Mono (Insel)

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Mono
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Treasury-Inseln
Geographische Lage 7° 22′ S, 155° 34′ O-7.3686111111111155.56055555556355Koordinaten: 7° 22′ S, 155° 34′ O
Mono (Salomonen)
Mono
Länge 16 km
Breite 7,5 km
Fläche 96 km²
Höchste Erhebung 355 m
Hauptort Falamae

Mono ist die größte Insel der westpazifischen Treasury-Inseln. Sie liegt in der Western-Provinz des Inselstaats Salomonen.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Insel vulkanischen Ursprungs ist nahezu kreisrund, hat eine Fläche von etwa 96 km² und ist dicht bewaldet. Falamae an der Südküste ist der größte Ort auf Mono.

Unmittelbar vor der Südküste liegt die Koralleninsel Stirling, die zweitgrößte der Treasury-Inseln.

Geschichte

Die Treasury-Inseln wurden im Jahre 1788 von dem Kapitän der Royal Navy John Shortland (der Ältere) für Europa entdeckt.

Zu Beginn des Jahres 1942 wurden Mono und Stirling im Zweiten Weltkrieg von japanischen Truppen besetzt, die erst im Oktober 1943 nach heftigen Gefechten um die Einnahme der Inseln befreit wurden. Eine Brigade der neuseeländischen 3. Division landete am 27. Oktober 1943 bei der ersten amphibischen Operation nach Gallipoli im Norden Monos an der Purple Beach bei Soantaly. Ein Baubatallion der US-Navy landete am gleichen Tag im Süden in der Nähe des japanischen Hauptquartiers bei Falamae. Die Operation war am 7. November 1943 beendet, sodaß auf Stirling anschließend eine strategisch wichtige Flugpiste errichtet werden konnte.

Das Erdbeben vom 1. April 2007 und der anschließende Tsunami brachte erhebliche Zerstörungen an Häusern und Schulen. Drei Personen wurden vermisst.

Tourismus

Mono wird von Zeit zu Zeit von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Die unbewohnte flache Insel Stirling ist, auch wegen der Überbleibsel aus dem Weltkrieg im Ozean, ein beliebtes Taucherziel.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mono — (von altgriechisch μόνος monos „allein“, „einzig“) steht für: ein Präfix bei Fremdwörtern, um die Einzahl anzuzeigen; siehe Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern Monophonie (Elektroakustik), in der Audiotechnik eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Mono Lake — Der Mono Lake 2008 Geographische Lage Kalifornien, USA Zuflüsse Rush Creek, Lee Vining Creek, Mill Creek, Wilson Creek …   Deutsch Wikipedia

  • Oster-Insel — Isla de Pascua Rapa Nui Osterinsel …   Deutsch Wikipedia

  • Stirling (Insel) — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Stirling Gewässer Pazifischer Ozean Inselgruppe Treasury Inseln (Salomon Inseln) Geographisch …   Deutsch Wikipedia

  • Okushiri (Insel) — Okushiri Okushiri (gelb braun, links) Gewässer Japanisches Meer (Pazifischer Ozean) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Vulkanen in den USA —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pokémon-Episoden — Dies ist eine Liste der Pokémon Episoden, welche einen Überblick über die zurzeit 14 Staffeln der Animeserie Pokémon geben soll. Diese Staffeln gibt es in Japan in dieser Form nicht, dort sind es mehr oder weniger getrennte Serien. Die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornien (Bundesstaat) — Kalifornien (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornische — Kalifornien (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Nova Albion — Kalifornien (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»