Montagnana


Montagnana
Montagnana
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Montagnana (Italien)
Montagnana
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Padua (PD)
Lokale Bezeichnung: Montagnana
Koordinaten: 45° 14′ N, 11° 27′ O45.23333333333311.4516Koordinaten: 45° 14′ 0″ N, 11° 27′ 0″ O
Höhe: 16 m s.l.m.
Fläche: 45 km²
Einwohner: 9.505 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 211 Einw./km²
Postleitzahl: 35044
Vorwahl: 0429
ISTAT-Nummer: 028056
Demonym: Montagnanesi

Montagnana ist eine Stadt in der Provinz Padua in der italienischen Region Venetien mit 9505 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010).

Die Nachbarorte sind Saletto, Megliadino San Fidenzio, Casale di Scodosia, Urbana, Bevilacqua, Pojana Maggiore und Noventa Vicentina.

Die lokale Spezialität ist der Dolce di Montagnana, eine mindestens zwölf Monate gelagerte und mit dem DOP-Siegel versehene Schinkensorte.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten

Die Stadtmauer von Montagnana

In der Stadt befinden sich:

Außerhalb der Stadt befindet sich die Villa Pisani, eines der Meisterwerke von Andrea Palladio.

Veranstaltungen

Alljährlich findet am ersten Sonntag im September ein bis ins 12. Jahrhundert zurückreichender Reitwettkampf, der Palio dei 10 Communi statt.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Montagnana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Montagnana (PD) — Montagnana …   Deutsch Wikipedia

  • Montagnana — Escudo …   Wikipedia Español

  • Montagnana — Les remparts de la ville Administration Nom italien Montagnana Pays …   Wikipédia en Français

  • Montagnana — (spr. Montanjana), Stadt in der venetianischen Provinz Padua, am Fiumicello, Stiftskirche, weibliches Erziehungsinstitut, Seidenspinnerei, Wollenweberei, Hutmanufactur; 7900 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Montagnana — (spr. tanjāna), Distriktshauptstadt in der ital. Provinz Padua, 16 m ü. M., rechts vom Frassine, an der Eisenbahn Monselice Legnano, von einer gut erhaltenen mittelalterlichen Ringmauer mit Türmen umgeben, hat einen gotischen Dom und ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montagnana — (spr. annjā ), Stadt in der ital. Prov. Padua, am Frassine, (1901) 10.364 E.; Seidenindustrie …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Montagnana — (–tanjana), venet. Stadt an der Etsch mit 8300 E., Seide , Wollezeug und Hutfabrikation …   Herders Conversations-Lexikon

  • Montagnana — This article is about the commune in Northern Italy. For the 18th Century Italian Master luthier, see Domenico Montagnana. Montagnana   Comune   Comune di Montagnana …   Wikipedia

  • Montagnana — I Montagnana   [ ɲaːna], Gemeinde in der Provinz Padua, Venetien, Italien, 9 400 Einwohner.   Stadtbild:   Vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung (Stadtmauern und Tore, 1350 88; …   Universal-Lexikon

  • Montagnana — Original name in latin Montagnana Name in other language Montagnana State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 45.23229 latitude 11.46483 altitude 17 Population 9391 Date 2012 02 21 …   Cities with a population over 1000 database