Morgenweite


Morgenweite

Die Morgenweite ist der Winkelabstand des Horizonts zwischen Ostpunkt und Aufgangspunkt eines Gestirns vom Standpunkt des Beobachters betrachtet. Heute wird die Benennung der Morgenweite in der Regel nur noch bei der Sonne verwendet. An den Tagen der Tagundnachtgleichen ist die Morgenweite der Sonne 0°.

Ist die Morgenweite südlich des Ostpunktes, so heißt sie südliche Morgenweite, ist sie nördlich davon, so ist sie eine nördliche Morgenweite.

Siehe auch

Abendweite


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morgenweite — Morgenweite, der Abstand eines Gestirnes im Augenblicke seines wirklichen Aufganges, vom wahren Ostpunkte des Horizontes. Morgen u. Abendweitebeobachtung dienen dazu, die Abweichung der Magnetnadel zu bestimmen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Morgenweite — Morgenweite, s. Abendweite …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Morgenweite — Morgenweite, Bogen des Horizonts des Beobachtungsorts zwischen dem Aufgangspunkt eines Gestirns und dem Ostpunkt des Horizonts; vgl. Abendweite, wo die Art der Berechnung u.s.w. angegeben ist …   Lexikon der gesamten Technik

  • Morgenweite — Morgenweite, s. Morgenpunkt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Morgenweite — Mọr|gen|wei|te 〈f. 19; Astron.〉 Entfernung des Aufgangspunktes eines Gestirns vom Ostpunkt auf dem Horizontkreis; Ggs Abendweite * * * Morgenweite,   Winkelabstand am Horizont zwischen dem Aufgangspunkt eines Gestirns (im Allgemeinen der Sonne)… …   Universal-Lexikon

  • Abendweite — eines Gestirns ist der Bogen im Horizont (Winkel im Zenith) des Beobachtungsorts zwischen dem Untergangspunkt des Gestirns und dem Westpunkt auf dem Horizont. Ganz ebenso heißt Morgenweite eines Gestirns der Bogen zwischen Aufgangspunkt und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Morgenpunkt — Als Ostpunkt, oder auch Morgenpunkt, wird der Punkt des Horizonts bezeichnet, der von beiden Schnittpunkten des Meridians mit dem Horizont um 90° entfernt ist und an dem die Sonne während der Tagundnachtgleiche aufgeht. Er bildet somit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Abendweite — Abendweite, der Bogen des Horizonts zwischen dem Untergangspunkt eines Sternes und dem Westpunkt; Morgenweite die Entfernung des Ausgangspunkts vom Ostpunkt. A. und Morgenweite a eines Sternes von der Deklination δ sind für einen Beobachtungsort… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abendweite — Die Abendweite ist der Winkelabstand des Horizonts zwischen Westpunkt und Untergangspunkt eines Gestirns vom Standpunkt des Beobachters betrachtet. Heute wird die Benennung der Abendweite in der Regel nur noch bei der Sonne verwendet. An den… …   Deutsch Wikipedia

  • Nepersche Formeln — Die sphärische Trigonometrie ist ein wichtiges Teilgebiet der sphärischen Geometrie (Kugelgeometrie). Sie befasst sich hauptsächlich mit der Berechnung von Seitenlängen und Winkeln in Kugeldreiecken. Typische Anwendungsbereiche sind: Entfernungs… …   Deutsch Wikipedia