Mother India


Mother India
Filmdaten
Originaltitel Bharat Mata
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 1957
Länge 172 Minuten
Stab
Regie Mehboob Khan
Drehbuch Wajahat Mirza, Ali Raza
Produktion M. A. Qureshi
Musik Naushad
Kamera Faredoon A. Irani
Schnitt Shamsudin Kadri
Besetzung
  • Nargis als Radha
  • Sunil Dutt als der erwachsene Birju
  • Sajid Khan als der junge Birju
  • Rajendra Kumar als Ramu
  • Raaj Kumar als Shamu
  • Kanhaiyalal als Sukhil

Bharat Mata (Hindi: भारत माता, Bhārat Mātā; englisch: Mother India; dt: Mutter Indien) ist ein indischer Spielfilm von Mehboob Khan aus dem Jahr 1957. Er gehört zu den finanziell erfolgreichsten Klassikern des indischen Films und war der erste Film seines Landes, der für einen Oscar nominiert war.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Radha und Shamu heiraten. Um die neue Schwiegertochter gebührend auszustatten, nimmt die Schwiegermutter Geld auf beim Geldleiher Sukhi. Und diese Bürde ist nicht zu tragen, auch und gerade weil niemand im Dorf lesen kann außer dem Geldleiher, der in den Vertrag horrende Zinsen schreibt. Sind 3/4 des Ackers verpfändet oder nur 1/4? Den Dokumenten Sukhis kann keiner etwas erwidern. Die Familie ächzt unter der Last, auch als 4 Kinder geboren werden. Doch sie gibt nicht auf und versucht selbst steinigen Boden zu bewirtschaften, um die Zinsen zahlen zu können.

Es kommt immer wieder zu Konflikten mit Sukhi, und es wird nie aufgeklärt, ob diese Leihe denn nun Betrug ist oder nur Wucher oder beides. Doch egal wie sehr die Natur, die Menschen und Sukhi die Familie zu zerstören suchen, die Mutter Radha gibt nicht auf, erzieht ihre Kinder mit Liebe und kann doch nicht verhindern, dass Hass wächst den sie nie gesät hat. Egal, wieviel die Natur und die Menschen auch Radhu nehmen, eines können sie ihr nicht nehmen: ihre Ehre als Frau, als Mutter und Mensch in der Gemeinschaft.

Thematik

Thematisiert werden Armut und Stolz, Ehre und Ungerechtigkeit. Im Zentrum des Filmes steht aber vor allem die Stärke der Mutter als Bindeglied der Familie und der Gesellschaft in einer indischen Gesellschaft, in der bisweilen die Frau als Beiwerk zum Ehegatten betrachtet wurde.

Hintergrund

Regisseur Mehboob Khan drehte mit diesem Film ein Remake seines eigenen Filmepos Aurat aus dem Jahr 1940. Nargis und ihr „Filmsohn“ Sunil Dutt heirateten 1959, ihr gemeinsames Kind ist Sanjay Dutt.

Auszeichnungen

Neben der Oscarnominierung gewann der Film 5 Filmfare Awards.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mother India — Données clés Titre original भारत माता Réalisation Mehboob Khan Scénario Wajahat Mirza S. Ali Raza Acteurs principaux Nargis (actrice) Sunil Dutt Rajendra Kumar Raaj Kumar …   Wikipédia en Français

  • Mother India — For other uses, see Mother India (disambiguation). Mother India …   Wikipedia

  • Mother India — (1927)    Mother India was a controversial book, written in 1927 by Katherine Mayo, an American medical missionary and journalist, that condemned Hin duism as a cause of India’s suffering.    The book was inspired by Mayo’s encounters with Indian …   Encyclopedia of Hinduism

  • Mother India (journal) — Mother India is the Sri Aurobindo Ashram s originally fortnightly, now monthly, cultural review. It was started in 1949, the founding editor being K. D. Sethna (Amal Kiran), who continues as editor for over fifty years. History Mother India began …   Wikipedia

  • Mother India (disambiguation) — Mother India may refer to: The national personification of India, Bharat Mata Katherine Mayo Mother India (magazine) – an Indian spiritual magazine published since 1949 Mother India – an acclaimed 1957 Indian Hindi film epic Mother India… …   Wikipedia

  • Mother India (magazine) — Sri Aurobindo and The Mother Books Collected Works · Life Divine · Synthesis of Yoga · Savitri · Agenda · Teachings Involution/Involutio …   Wikipedia

  • INDIA — has played a significant role in Jewish culture and consciousness for 2000 years. Over the millennia, there have been commercial and cultural interactions and, in recent times, diplomatic, technological, and strategic links as well. Ancient Times …   Encyclopedia of Judaism

  • Mother's Agenda — Sri Aurobindo and The Mother Books Collected Works · Life Divine · Synthesis of Yoga · Savitri · Agenda · Teachings Involution …   Wikipedia

  • India — (Roget s IV) n. Syn. Indian Empire, Mogul Empire, Bharat (Hindi), South Asia, The Orient, The East, The Fabulous East, Country of the Indus, British India, Jewel in the Crown, Mother India, Hindustan; see also Asia …   English dictionary for students

  • Mother Dairy — Type Cooperative Founded 1974 Headquarters Delhi, India Key people Sanjay Sinha, CE …   Wikipedia