Mount Cook Airline

Mount Cook Airline
Mount Cook Airline
-
IATA-Code: NM
ICAO-Code: NZM
Rufzeichen: MOUNT COOK
Gründung: 1920
Sitz: Christchurch, Neuseeland
Drehkreuz:

Auckland Airport, Wellington International Airport

Heimatflughafen: Christchurch International Airport
Unternehmensform: Tochtergesellschaft von Air New Zealand
Allianz: Star Alliance
Vielfliegerprogramm: Airpoints
Flottenstärke: 11
Ziele: Regional innerhalb Neuseeland

Mount Cook Airline ist eine neuseeländische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Christchurch. Sie befindet sich im alleinigen Besitz von Air New Zealand und bedient unter deren Farben kleinere Flughäfen innerhalb Neuseelands. Die Heimatbasis befindet sich am Christchurch International Airport.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprung der Gesellschaft ist die 1920 von Rodolph Lysaght Wigley gegründete New Zealand Aero Transport Company aus Timaru. Die Gesellschaft betrieb sechs ex RAF DH4 und Avro 504 für Sightseeing Flüge und andere möglichen Einsätze. 1930 gründete Wigley zusammen seinem Sohn Harry die Queenstown-Mount Cook Airways. Harry erhielt später den Titel Sir Henry Wigley und verblieb bis 1979 in der Firma als Managing Director und bis zu seinem Tod 1980 als Vorsitzender. Die Gesellschaft betrieb, bis zu ihrer Suspendierung im Zweiten Weltkrieg, Charterflüge zu den Southern Lakes, Milford und den Mount Cook Regionen.

1952 wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen und 1954 erfolgte der Zusammenschluss mit NZ Aero Transport Company zur Mount Cook Air Service Ltd. Sie spezialisierte sich auf Rundflüge, Agrarflüge und Rettungsmissionen. Sir Henry bewältigte die Landeprobleme auf den Tasman, Fox und Franz Josef Gletschern mit eigenentwickelten Skikufen, der Beginn des Flugtourismus zu den Skiregionen und Gletschern mit Kleinflugzeugen. Als Mount Cook Ski Planes werden mit Cessna 185 und Pilatus Porter noch heute Rundflüge zum Tasman Gletscher unternommen.

Der Linienflugbetrieb der Mount Cook Airlines begann am 6. November 1961 mit Flügen zwischen Christchurch, Mount Cook, Queenstown und Te Anau mit 26 sitzigen Douglas DC-3. Für fast 30 Jahren betrieb die Gesellschaft eine Flotte von Hawker Siddeley HS 784 die erst ab 1995 von der ATR 72 abgelöst wurden.

Nach dem Tod Sir Henrys, 1980, erwarb Air New Zealand bis zum 5. Dezember 1983 einen Anteil von 30% und bis zum April 1991 alle Anteile von Mount Cook Airline.

Flugziele

  • Von Auckland: Napier, Palmerston North
  • Von Christchurch: Dunedin, Hamilton, Invercargill, Palmerston North, Rotorua, Queenstown, Wellington.
  • Von Wellington: Hamilton, Queenstown, Dunedin.
  • Von Hamilton: Palmerston North

Flotte

(Stand September 2009)[1]:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. ch-aviation.ch: Flotte von Mount Cook Airline 17. September 2009

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mount Cook Airline — IATA NM ICAO NZM Callsign MOUNTCOOK Founded 1969 …   Wikipedia

  • Mount Cook Group — Mount Cook Group, earlier called Mount Cook and Southern Lakes Tourist Company was a New Zealand tourism and transport operator and former owner of Mount Cook Airline. The company was split and sold off in 1989, with the airline business becoming …   Wikipedia

  • Mount Cook Ski Planes — Mount Cook Airline IATA Code: NM ICAO Code: NZM …   Deutsch Wikipedia

  • Mount Cook (disambiguation) — Mount Cook can refer to: Aoraki/Mount Cook, the official name of the highest mountain in New Zealand Mount Cook Airline, a regional New Zealand airline Mount Cook Group, a former New Zealand transport and tourism company Mount Cook (Saint Elias… …   Wikipedia

  • Aoraki / Mount Cook — Mount Cook redirects here. For other uses, see Mount Cook (disambiguation). Aoraki redirects here. For the Parliamentary electorate, see Aoraki (New Zealand electorate). Aorangi redirects here. For the island, see Poor Knights Islands. Aoraki /… …   Wikipedia

  • Aoraki/Mount Cook — Infobox Mountain Name = Aoraki/Mount Cook Photo = Aoraki Mount Cook from Hooker Valley.jpg Caption = Elevation = convert|3754|m|ft|0 Location = South Island, flag|New Zealand Range = Southern Alps Prominence = convert|3754|m|ft|0 pushpin pushpin… …   Wikipedia

  • Mount Kenya — Elevation 5,199 m (17,057 ft) …   Wikipedia

  • Air New Zealand — IATA NZ ICAO ANZ Callsign NEW ZEALAND …   Wikipedia

  • National Airways Corporation — For the South African company, see National Airways. National Airways Corporation (NAC) IATA NZ ICAO n/a Callsign National/New Zeal …   Wikipedia

  • Liste von Fluggesellschaften — Eine Fluggesellschaft (auch: Luftverkehrsgesellschaft, Fluglinie oder Airline) ist ein Unternehmen, das Personen oder Frachtgut gegen Bezahlung transportiert. Sie besitzt oder mietet Flugzeuge, mit denen der Transport ermöglicht wird. Besondere… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»