Mount Rungwe


Mount Rungwe
Mount Rungwe
Das südliche Hochland von Tansania

Das südliche Hochland von Tansania

Höhe 2.960 m
Lage Tansania, Ostafrika
Geographische Lage 9° 7′ 0″ S, 33° 38′ 0″ O-9.116666666666733.6333333333332960Koordinaten: 9° 7′ 0″ S, 33° 38′ 0″ O
Mount Rungwe (Tansania)
DEC
Mount Rungwe
Typ erloschener Vulkan
Alter des Gesteins 2,5 Millionen Jahre

Mount Rungwe (auch Rungwe-Gipfel) ist ein erloschener Vulkan im südlichen Hochland von Tansania. Er ist mit 2.960 m nach dem Mtorwi-Gipfel mit 2.961 m auf dem Kitulo-Plateau der zweithöchste Berg. Dies Plateau liegt zwischen den Poroto-, Livingstone- und Kipengere-Gebirgszügen, die vor 2,5 Mio. Jahren entstanden sind und eine Verbindung nicht nur zwischen dem westlichen und östlichen Armen der afrikanischen Rif-Gebirgszüge bilden, sondern auch die zwischen den großen Bergregionen von Ost-, Zentral- und Südafrika.

Mount Rungwe ist eine Wasserscheide. Die Flüsse Kilasi, Kipoke, Kiwira, Marogala, Mbaka, Mrambo, Mulagala, Mwatisi, Sinini und Suma fließen nach Westen in den Malawisee, die Flüsse Ruaha und Kyela nach Osten. Mount Rungwe spielt mit seinen Wäldern als „Regenfänger“ ein wichtige Rolle für die Bewässung tiefer liegender Gebiete wie die des fruchtbaren Kyela-Tals zwischen Tukuyu und Matema. Die Niederschläge betragen bis zu 3.000 mm im Jahr und sind die höchsten in ganz Tansania. Seit 1949 wird mit den Baumarten Pinus patula und Kosobaum (Hagenia abyssinica) Waldbau betrieben. Das hat allerdings enge Grenzen, denn die 13.652 ha dieses zerklüfteten Geländes sind schwer zugänglich. Das gilt für die genannten Gebirgszüge insgesamt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mount Rungwe — is a potentially active volcano in the Mbeya region of the southern highlands of Tanzania. At an altitude of 2,960 metres (9,710 ft), it is southern Tanzania s second highest peak. Rungwe stands at the junction of the eastern and western… …   Wikipedia

  • Mount Rungwe —   [maʊnt ], erloschenes Vulkanmassiv (v. a. basaltisch) in Südtansania, nördlich des Malawisees, 2 961 m über dem Meeresspiegel, stark bewaldet; am Hang Tee und Kaffeeanbau …   Universal-Lexikon

  • Rungwe — Das südliche Hochland von Tansania Höhe 2.960  …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Rungwe — Mount Rungwe, (9°7′11″S 33°39′51″E /  9.11972, 33.66417, alt. 2960 m) volcán extinto en la región de Mbeya, en el sur de los altos selváticos de Tanzania; domina el paisaje montañoso del noroes …   Wikipedia Español

  • Mont Rungwe — Géographie Altitude 2 961 m Massif Southern Highlands (Vallée du grand rift) …   Wikipédia en Français

  • Hochlandmangabe — Kipunji Affe Kipunji Affe (Rungwecebus kipunji) Systematik Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Kipunji — Affe Kipunji Affe (Rungwecebus kipunji) Systematik Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Lophocebus kipunji — Kipunji Affe Kipunji Affe (Rungwecebus kipunji) Systematik Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Rungwecebus — Kipunji Affe Kipunji Affe (Rungwecebus kipunji) Systematik Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Rungwecebus kipunji — Kipunji Affe Kipunji Affe (Rungwecebus kipunji) Systematik Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini) Familie …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.