Moyne Shire


Moyne Shire
Moyne Shire
Australia-Map-VIC-LGA-Moyne.png
Lage des Moyne Shire in Victoria
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Verwaltungssitz: Port Fairy
Daten und Zahlen
Fläche: 5.478 km²
Einwohner: 15.453 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 2,8 Einwohner je km²
-38.366666666667142.23333333333

Moyne Shire ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Victoria. Das Gebiet ist 5.478 km² groß und hat etwa 15.000 Einwohner.

Moyne liegt an der Südküste Victorias etwa 290 km westlich der Hauptstadt Melbourne und umschließt die LGA der Küstenstadt Warrnambool. Folgende Ortschaften liegen im Shire: Macarthur, Hawkesdale, Orford, Woolsthorpe, Winslow, Codrington, Yambuk, Chatsworth, Woorndoo, Caramut, Hexham, Mortlake, Ellerslie, Port Fairy, Koroit, Killarney, Illowa, Framlingham, Panmure, Nullawarre und Peterborough. Der Sitz des City Councils befindet sich in der Küstenstadt Port Fairy mit etwa 2.700 Einwohnern.

Das Gebiet lebt vor allem von Landwirtschaft und Fischfang. Port Fairy, früher eine Hochburg des Wal- und Robbenfangs, hat auch heute noch eine große Fischfangflotte. Wolle und Lammfleisch gehören zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Produkten des Shires. In Koroit befindet sich zudem der größte Milch verarbeitende Betrieb Australiens bezogen auf die Milchmenge und das Einzugsgebiet reicht über das westliche Victoria hinaus bis in den Nachbarstaat South Australia.

Die Gegend um den Vulkanhügel Tower Hill in der Nähe der zweitgrößten Ortschaft Koroit wurde 1892 zum ersten Nationalpark Victorias erklärt. Touristische Attraktion ist die Südküste, die Teil der Shipwreck Coast ist. Zahlreiche Schiffe zerschellten im 19. und frühen 20. Jahrhundert an den schroffen Küstenfelsen. In Port Fairy beginnt der Historic Shipwreck Trail.

Verwaltung

Der Moyne Shire Council hat zehn Mitglieder, die von den Bewohnern der fünf Ridings gewählt werden. Jeder der fünf Bezirke Eumeralla-Hawkesdale, Mortlake, Koroit, Port Fairy und Hopkins-Childers stellt zwei Councillor. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Moyne (S) (Local Government Area) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 6. April 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shire of Moyne — Moyne Shire Lage des Moyne Shire in Victoria Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Port Fairy Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Moyne — Moyne Shire Victoria Location in Victoria Population …   Wikipedia

  • Shire of Cardinia — Lage von Cardinia Shire in Melbourne Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Pakenham Fläche: 1.280 …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of East Gippsland — Lage des East Gippsland Shire in Victoria Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Bairnsdale Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Melton — Lage von Melton Shire in Melbourne Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Melton Fläche: 528 …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Mornington Peninsula — Lage des Mornington Peninsula Shire in Melbourne Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Rosebud …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Nillumbik — Lage von Nillumbik Shire in Melbourne Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Greensborough Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Towong — Lage des Towong Shire in Victoria Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Tallangatta Fläche: 6.635 …   Deutsch Wikipedia

  • Shire of Wellington — Lage des Wellington Shire in Victoria Basisdaten Bundesstaat: Victoria Hauptort: Sale Fläche: 10.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Moyne — ist der deutsche Name der tschechischen Stadt Mojné der Name des australischen Verwaltungsgebiets Moyne Shire Siehe auch: Le Moyne Diese Seite ist eine Begriffsklärung zu …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.