Muldenkipper

Muldenkipper
Muldenkipper (Knicklenker), wie er auf Großbaustellen und auch in Steinbrüchen, Sand-, Kiesgruben zu sehen ist

Muldenkipper (auch Dumper genannt) sind meist geländegängige Nutzfahrzeuge für den Transport gelösten Bodens oder von losen Schüttgütern. Der Begriff des Muldenkippers wird zudem auch für Anhänger und andere Fahrzeuge verwendet, die in der Landwirtschaft und am Bau eingesetzt werden. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war der „Vorderkipper“ häufig auf Baustellen anzutreffen.

Die zweispurigen Schwerkraftwagen (SKW) mit einer großen Kippmulde werden für den Abtransport von Abraummaterial, vor allem in Steinbrüchen, Kiesgruben, Kohlegruben, Erztagebauen oder auch im Untertagebau eingesetzt. Aufgrund ihrer Abmessungen und Gewichte ist eine Straßenzulassung dieser Fahrzeuge nicht möglich.

In vielen Fällen verfügen Muldenkipper über einen hydrostatischen Antrieb an allen Rädern. Diese Fahrzeuge können durch ihre Antriebsweise und ihre Bauart mit großen Rädern große Mengen und Massen auch in unwegsamem Gelände transportieren. Bei diesen Geräten werden Einsatzmassen bis zu 600 t erreicht. Oft werden diese Fahrzeuge zum Transport von der Abbaustelle zu Förderanlagen oder Brechern benutzt.

Als stärkster in Serie gebauter Muldenkipper gilt derzeit (2004) der Liebherr T282B. Die Gesamtmasse des LKW beträgt maximal 592 t bei einer Nutzlast von 360 t. Er besitzt einen dieselelektrischen Antrieb mit 2722 kW (3650 PS).

Bekannte Hersteller von Großmuldenkippern sind AUSA, BelAZ, Caterpillar, Euclid, Faun, Liebherr, Kaelble, Komatsu, Moxy, Perlini, Terex und Volvo.

Weblinks

 Commons: Muldenkipper – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Muldenkipper – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Muldenkipper — Muldenkipper, s. Erdförderwagen, Kipper …   Lexikon der gesamten Technik

  • Muldenkipper — schweres, dreiachsiges, geländegängiges Transportfahrzeug für den Erdbau; bis ca. 24 t Gesamtgewicht i. d. R. auch für den Straßentransport zugelassen …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Liste der Deutz-Motoren — Luftgekühlter Deutz Motor in einem Magirus Deutz Lastwagen Deutz Motor …   Deutsch Wikipedia

  • Belorusski Awtomobilny Sawod — Sowjetische Briefmarke aus dem Jahr 1971. Die Abbildung zeigt einen BelAZ 540. BelAZ (weißrussische und russische Abkürzung für Weißrussisches Automobilwerk) ist ein weißrussischer Fahrzeughersteller mit Hauptsitz in Schodsina. Das Unternehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dumper — Liebherr T282B Muldenkipper Muldenkipper (Knicklenker), wie er auf Großbaustellen und auch in Steinbrüchen, Sa …   Deutsch Wikipedia

  • Schwerkraftwagen — Liebherr T282B Muldenkipper Muldenkipper (Knicklenker), wie er auf Großbaustellen und auch i …   Deutsch Wikipedia

  • Wannenkipper — Liebherr T282B Muldenkipper Muldenkipper (Knicklenker), wie er auf Großbaustellen und auch i …   Deutsch Wikipedia

  • BelAZ — Sowjetische Briefmarke aus dem Jahr 1971. Die Abbildung zeigt einen BelAZ 540. BelAZ (russisch Белорусский автомобильный завод; weißrussisch Беларускі аўтамабільны завод/Belaruski autamabilny sawod; kurz BelAZ, zu deutsch Weißrussische …   Deutsch Wikipedia

  • Brummi — Typischer Lkw Als Lastkraftwagen (schweizerisch: Lastwagen oder Camion) bezeichnet man Kraftfahrzeuge (schweizerisch: Autos) mit starrem Rahmen, die ausschließlich oder hauptsächlich zur Beförderung von Gütern bestimmt sind. Die übergeordnete… …   Deutsch Wikipedia

  • Camion — Typischer Lkw Als Lastkraftwagen (schweizerisch: Lastwagen oder Camion) bezeichnet man Kraftfahrzeuge (schweizerisch: Autos) mit starrem Rahmen, die ausschließlich oder hauptsächlich zur Beförderung von Gütern bestimmt sind. Die übergeordnete… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»