Multiples Feld

Multiples Feld

Ein multiples Feld ist ein Begriff aus der Datenbanktheorie. Er bezeichnet einzelne Datenbankfelder, die in einem Datensatz mehrfach belegt sein können. Dabei ist die Reihenfolge der Feldbelegungen nicht von Bedeutung.

Beispiel

In einer Datenbanktabelle, die Personen-Datensätze enthält, sollen auch die Sprachkenntnisse der einzelnen Personen in einem Datenbankfeld "Sprache" erfasst werden.

Da eine Person verschiedene Sprachen sprechen kann, ist es erforderlich, dass in diesem Feld eine zunächst unbestimmte Anzahl an Sprachen gespeichert werden kann. Dies wird dadurch ermöglicht, dass das Feld als multipel (mehrfach belegbar) definiert wird und mit beliebig vielen verschiedenen Inhalten (z.B. "deutsch", "englisch", "französisch", "spanisch") gleichzeitig gefüllt sein darf. Auf die einzelnen Ausprägungen des Feldes wird dabei durch Angabe eines Indexwerts zugegriffen. Wird eine Ausprägung (z.B. "englisch") gelöscht, so ändert sich der Index der nachfolgenden Feldwerte; diese "rutschen" quasi "nach unten".

Multiple Felder und relationale Theorie

Die Benutzung von multiplen Feldern widerspricht der ersten Normalform der relationalen Theorie und wird daher von relationalen Datenbankmanagementsystemen nicht unterstützt. In ihnen müssen zur Aufnahme von Feldern, für die mehrfache Werte vorkommen können, zusätzliche Tabellen angelegt werden. Bei objektrelationalen Datenbanken kann dies bei Bedarf durch die Feld - Typdefinitionen Array und Vararray umgangen werden.

In der Praxis werden bei relationalen Datenbankmanagementsystemen multiple Felder oft in einem einzigen Textfeld gespeichert. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn abzusehen ist, dass erstens nur wenige Einzelinformationen vorkommen und zweitens die meisten Zugriffe auf das multiple Feld nur als Ganzes zugreifen, nicht aber auf seine Einzelkomponenten. Siehe Rücknahme der ersten Normalform zur Denormalisierung

Siehe auch

Periodengruppen


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Adaptable Database System — Adabas (Adaptable Database System) ist ein Datenbankmanagementsystem der Darmstädter Software AG. Es wurde von Peter M. Schnell zunächst für die Großrechner von IBM – unter DOS und MVS – und Siemens – unter BS1000 und BS2000 – entwickelt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • 35e cérémonie des Oscars — Oscars du cinéma Organisés par l Academy of Motion Picture Arts and Sciences Cérémonie Date 8& …   Wikipédia en Français

  • Künstlerbuch — Künstlerbücher sind eigenständige Kunstwerke, die allgemein das Buch zum Gegenstand eines künstlerischen Konzepts gemacht haben; in der Kunst der Gegenwart überschritten diese Konzepte auch die Grenzen des Buches als Objekt. Künstlerbücher werden …   Deutsch Wikipedia

  • Morton Gould — Nacimiento 10 de diciembre de 1913 Richmond Hill, Nueva York …   Wikipedia Español

  • Wolfgang Preiss — Données clés Naissance 27 février 1910 Nuremberg, Allemagne Nationalité Allemand Décès 27&# …   Wikipédia en Français

  • Liste des biens culturels d'importance nationale dans le canton de Berne (A-M) — Sommaire 1 Communes A 2 Communes B 3 Communes C 4 Communes D 5 Communes E …   Wikipédia en Français

  • Organisation de la Luftwaffe (1933-1945) — Luftwaffe …   Wikipédia en Français

  • Barrage de Grandval — Administration Pays France Géographie Latitude …   Wikipédia en Français

  • Abbaye de Lehnin — La chapelle Sainte Marie Ordre Ordre de Citeaux Abbaye mère Abbaye de Sittichenbach Fondation 1180 …   Wikipédia en Français

  • Marcas Internacionales de The Walt Disney Company — En este artículo sobre empresas se detectaron los siguientes problemas: Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Necesita mejorar su estructura. Carece de fuentes o referencias que aparezcan en una fuente… …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»