Musikdiktat


Musikdiktat

Das Musikdiktat oder Melodiediktat ist eine Übung zum Aufzeichnen oder Notieren musikalischer Tonsätze oder einzelner Melodielinien während des Hörens, und somit ein Teil der Gehörbildung in der Musik.

Beim Musikdiktat hat der Schüler beim Hören sofort dasjenige in Notenschrift wiederzugeben, was ihm vorgespielt wird. Das Musikdiktat fördert die Schärfe und Sicherheit des Hörens, Klarheit und Schnelligkeit des Auffassens sowie die Genauigkeit und Stärke des Gedächtnisses. Tonart und Anfangston sind meist gegeben.

Staunenswerte Leistungen, wie die des jungen Mozarts, der Allegris berühmtes Miserere nach zweimaligem Anhören aus dem Kopf korrekt niederschrieb, sind auf dem Weg des Musikdiktats auch gewöhnlichen Talenten erreichbar gewesen.

Zum Lehrgegenstand machten das Musikdiktat die Franzosen, insbesondere Ambroise Thomas.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Musikdiktāt — Musikdiktāt, das Nachschreiben von Musik nach dem Gehör, wurde als musikalisches Bildungsmittel in den Musikschulen zuerst von Ambroise Thomae 1871 am Pariser Konservatorium als obligatorischen Kursus eingeführt und danach auch in Deutschland… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Musikdiktat — нем. [музикдикта/т] муз. диктант …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Melodiediktat — Das Musikdiktat oder Melodiediktat ist eine Übung zum Aufzeichnen oder Notieren musikalischer Tonsätze oder einzelner Melodielinien während des Hörens, und somit ein Teil der Gehörbildung in der Musik. Beim Musikdiktat hat der Schüler beim Hören… …   Deutsch Wikipedia

  • Диктант музыкальный —         (от лат. dicto диктую, повторяю) запись по слуху мелодий, а также небольших двух , трёх и четырёхголосных муз. построений; один из методов развития муз. слуха в занятиях по сольфеджио. Обычно Д. м. исполняется на фп., одноголосные Д. м.… …   Музыкальная энциклопедия

  • Bernhard Sekles — Bernhard Sekles, ca. 1913 Bernhard Sekles (* 20. März 1872 in Frankfurt am Main; † 8. Dezember 1934 Frankfurt am Main) war ein deutscher Komponist, Dirigent, Pianist und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Sekles — Bernhard Sekles (* 20. Juni 1872 in Frankfurt am Main; † 15. Dezember 1934 ebda.) war ein deutscher Komponist und Musikpädagoge. Sekles arbeitete 1894 bis 1895 als 3. Kapellmeister am Mainzer Stadttheater. Er wurde 1896 Lehrer am Hoch schen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesang — ist Steigerung des musikalischen Elements (der Vokalisation, des Tonfalles) der Rede. Dasselbe Organ, das der Rede dient, dient auch dem G., nämlich der Kehlkopf mit den Stimmbändern in Verbindung mit den Respirationsorganen und dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon