Mustafa IV.


Mustafa IV.
Mustafa IV.

Mustafa IV. (* 8. September 1779; † 15. November 1808) war von 1807 bis 1808 Sultan des Osmanischen Reiches.

Leben

Mustafa war der Sohn von Abdülhamid I.. Er unterstützte die Janitscharen bei deren Revolte gegen die Reformversuche seines Cousins Selim III., die ihn daraufhin im Mai 1807 als Sultan einsetzten. Alemdar Mustafa Pascha, der Pascha von Rustschuk, ein überzeugter Anhänger der Reformen, sammelte infolgedessen eine Armee mit 40.000 Männern und marschierte 1808 auf die Hauptstadt, um Selim wieder als Sultan einzusetzen. Während der Belagerung des Palastes ordnete Mustafa IV. die Tötung von Selim und seinem Bruder Mahmut an, neben ihm die einzigen männlichen Angehörigen des Hauses Osman. Während Selim getötet wurde konnte Mahmut entkommen. Bairakdar verhaftete Mustafa und rief 28. Juli 1808 Mahmut zum Sultan aus. Mustafa wurde getötet.

Weblinks

 Commons: Mustafa IV. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Selim III. Sultan und Kalif des Osmanischen Reichs
1807–1808
Mahmud II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mustafa — ist ein muslimischer männlicher Name arabischen Ursprungs. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.1.1 Personen bis 19. Jahrhu …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafa II — (6 février 1664 31 décembre 1703) fut sultan de l empire ottoman du 6 février 1695 au 21 août 1703. Biographie Il était le fils du sultan Mehmed IV, déposé en 1687. Il …   Wikipédia en Français

  • Mustafa IV — (arabe:مصطفى الرابع) (septembre 1779 15 novembre 1808) fut sultan de l Empire ottoman de 1807 au 15 novembre 1808. Biographie Il était un des fils du sultan Abdülhamid Ier. Mustafa devint sultan en 1807 suite à la déposition de son cousin et… …   Wikipédia en Français

  • Mustafá — (Mustafâ) ► Nombre de varios sultanes otomanos. ► Mustafá I (1591 1638) Sultán otomano de Turquía en 1617 18 y 1622 23, hijo de Mohamed III y sucesor de su hermano Ahmed I. ► Mustafá II (1664 1703) Sultán otomano de Turquía en 1695 1703, hijo de… …   Enciclopedia Universal

  • Mustafa I. — Mustafa I. Mustafa I., arabisch ‏مصطفى الأول‎, (* 1592; † 20. Januar 1639) war Sultan des Osmanischen Reiches von 1617 bis 1618 und von 1622 bis 1623. Er war der Bruder von Ahmed I. Mustafa war vermutlich geistig zurück …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafa II — Mustafa II. Mustafa II (6 de febrero de 1664 – 28 de diciembre de 1703) gobernó como sultán del Imperio otomano a partir de 1695 hasta 1703. Era el hijo del sultán Mehmed IV y abdicó en favor de su hermano Ahmed III en 1703. Mustafa se propuso… …   Wikipedia Español

  • Mustafá IV — Mustafá IV. Mustafá IV (en árabe: مصطفى رابع Muṣṭafā yi rābi‘), (8 de septiembre de 1779 – 15/16 de noviembre de 1808). Sultán del Imperio otomano. Fue hijo del sultán Abdülhamid I y de Nuketseza. Se mantuvo en el poder durante el periodo… …   Wikipedia Español

  • Mustafa II — (6 de febrero de 1664 –28 de diciembre de 1703) gobernó como sultán del Imperio Otomano a partir de 1695 y hasta 1703. Era el hijo del sultán Mehmed IV y abdicó en favor de su hermano Ahmed III en 1703. Mustafa se propuso hacer retroceder el… …   Enciclopedia Universal

  • Mustafa — Mùstafa DEFINICIJA 1. v. 2. ime četvorice osmanskih sultana (17 19. st.) ONOMASTIKA m. os. ime (musl.); hip.: Mújo (v. i Muhamed) pr.: Mùjačić (Cres Lošinj, Dubrovnik), Mujàdin (Grubišno Polje, Slavonija), Mȕjadžić (Pula, Primorje, Istra),… …   Hrvatski jezični portal

  • Mustafa [1] — Mustafa, türk. Name. Unter seinen Vertretern in der Sultansfamilie sind zu nennen: 1) Ältester Sohn und mutmaßlicher Thronfolger Suleimans II. des Großen, getötet 1553 mit seinem Söhnchen Ibrahim auf Betreiben seiner Stiefmutter Roxelane. Vgl.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon