Myoelastisch-aerodynamische Theorie


Myoelastisch-aerodynamische Theorie

Der myoelastisch-aerodynamische Prozess, manchmal auch die myoelastisch-aerodynamische Theorie, erklärt die Vorgänge der Phonation im menschlichen Kehlkopf (Larynx). Die Phonation ist der Prozess, bei dem stimmhafte Laute mittels Schwingungen der Stimmlippen erzeugt werden. Mittels des myoelastisch-aerodynamischen Prozesses wird der Phonationszyklus (also das Schwingen der Stimmlippen) beschrieben. Zu Beginn des Zyklus befinden sich die Stimmlippen in einem leicht gespannten Zustand. Die Glottis, also die Öffnung zwischen den Stimmlippen, durch welche die Luft beim Sprechen strömt, ist geschlossen. Unterhalb der Glottis (subglottal) bildet sich ein Druck, der, wenn er hoch genug ist, die Glottis öffnet. Es entsteht ein Luftstrom. Da der Glottisquerschnitt kleiner ist als der Querschnitt oberhalb und unterhalb des Kehlkopfes, erhöht sich die Geschwindigkeit des Luftstroms. Es entstehen Bernoulli-Kräfte, die die Rückstellkräfte der Stimmlippen erhöhen. Da die Bernoulli-Kräfte zusammen mit der Rückstellkraft die Kraft des subglottalen Druckes übertreffen, schließt sich die Glottis und der Zyklus beginnt von vorn.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Myoelastisch-aerodynamischer Prozess — Der myoelastisch aerodynamische Prozess, manchmal auch die myoelastisch aerodynamische Theorie, erklärt die Vorgänge der Phonation im menschlichen Kehlkopf (Larynx). Die Phonation ist der Prozess, bei dem stimmhafte Laute mittels Schwingungen der …   Deutsch Wikipedia

  • Polsterpfeifen — Eine Polsterpfeife ist ein physikalisches Modell zur Erzeugung und Erklärung von akustischen Schwingungen. Beispielsweise werden beim Anblasen einer offenen Röhre geeigneter Größe die menschlichen Lippen (Polster) in Schwingung versetzt daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Polsterpfeife — Eine Polsterpfeife ist ein physikalisches Modell zur Erklärung von akustischen Schwingungen. Beispielsweise werden beim Anblasen einer offenen Röhre geeigneter Größe die menschlichen Lippen (Polster) in Schwingung versetzt – daher stammt die… …   Deutsch Wikipedia