Myra Cakan


Myra Cakan
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtsjahr

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Myra Çakan (* in Hamburg) ist eine deutsche Cyberpunk-Autorin und Journalistin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Myra Çakan studierte Schauspielerei und Musik und nahm unter anderem an einem Workshop über das Schreiben von Sitcom-Drehbüchern sowie an Drehbuchseminaren von Don Bohlinger und Ronald Wolfe teil. Für ihren Debutroman "When The Music's Over" wurde sie 2000 für den Kurd-Laßwitz-Preis nominiert und belegte den zweiten Platz in der Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman". Myra Çakan vertritt in Deutschland die Werke des Autors John Shirley.

Vor einigen Jahren zog sie von Hamburg nach Holm-Seppensen, einem kleinen Ort in der nördlichen Lüneburger Heide, wo sie als freischaffende Künstlerin arbeitet.

Bibliografie

Romane

  • "When The Music's Over - Ein Cyberpunkroman", Argument Verlag, 1999. ISBN 3886199452
  • "Downtown Blues", Argument Verlag, 2001. ISBN 3886199657
  • "Luke Harrison - Weltraumabenteurer - Band 1: Begegnung in der High Sierra" Argument Verlag, Edition "Nachtbrenner", 2000. ISBN 3886199827
  • "Luke Harrison - Weltraumabenteurer - Band 2: Zwischenfall an einem Regnerischen Nachmittag" Argument Verlag, Edition "Nachtbrenner", 2000. ISBN 3886199886

Kurzgeschichten

  • "Das kalte Licht der Sterne", Alien Contact #33/98, Edition Avalon
  • "Das total verdorbene Wochenende", Die Sterne sind weiblich, Moewig Verlag 1989
  • "Der Krähenmann", Jenseits des Hauses Usher, Hrsg. Markus. K. Korb, Blitz-Verlag 2002
  • "Der menschliche Faktor", c’t 1/91, Computer Magazin, Heinz Heise Verlag
  • "Der Raum dahinter", Alien Contact # 20/95, Edition Avalon
  • "Downtown Blues", c’t 5/90, Computer Magazin, Heinz Heise Verlag Alien Contact #41/01, Edition Avalon
  • "Echtzeit", c’t 11/92, Computer Magazin, Heinz Heise Verlag, Alien Contact #16/94, Edition Avalon
  • "Erzähl mir mehr", c’t 2/92, Computer Magazin, Heinz Heise Verlag; Alien Contact #13/93, Edition Avalon
  • "Flaschenpost", Kopernikus #15, Moewig Verlag 1988
  • "Fremde Schatten" Alien Contact # 37/00, Edition Avalon
  • "Geh’ nicht mit Fremden", Erzählungen der phantastischen Literatur, M&W Verlag 1990
  • "Hinter der Biegung des Flusses...", Alien Contact #5/91, Edition Avalon
  • "Im Netz der Silberspinne", Visionen 2004, Hrsg. Helmuth W. Mommers, Shayol-Verlag 2004
  • "Intergalaktische Interferenzen", Kopernikus #15, Moewig Verlag 1988, 1999 oder der Geist in der Flasche, Fabylon Verlag 1990; Alien Contact #11/92, Edition Avalon; Das Herz des Sonnenaufgangs, Edition Avalon 1996
  • "Kommen Sie oft Hierher?", Alien Contact # 39/00
  • "Kontakt", COM 4/89, Computer Magazin (Siemens AG)
  • "Mein ganz persönlicher Weltuntergang", c’t 10/93, Computer Magazin, Heinz Heise Verlag; Alien Contact # 25/96, Edition Avalon
  • "Meine unsichtbaren Gesellschafter der Einsamkeit", Das Herz des Sonnenaufgangs, Edition Avalon 1996
  • "Nachtbrenner", Alien Contact 50, Alien Contact Jahrbuch 2002, Shayol-Verlag 2003
  • "Odyssee im Weltraum - Protokoll eines Space Trips", Die Woche, 11. April 1997
  • "Picknick mit Ixi, Sibby und Poh", Herovits Neue Welten #1/92, Edition der Gute Mensch
  • "Tochter ferner Sterne", Alien Contact #7/91, Edition Avalon

Hörspiele

  • "Signale" - Kurzhörspiel (Radio Bremen 2, Erstsendung: 23. April 1999, 23.00 Uhr; Wiederholung: 2. September 2000, SWR 2)
  • "Das kalte Licht der Sterne" Kurzhörspiel (SWR 2, 2001)
  • "Wartungsferien" Hörspiel (SWR 2, Erstsendung: 29. April 2002)

Veröffentlichungen im Ausland

  • "Hinter der Biegung des Flusses...", Eva&Co, Steirische Kulturinitiative Graz 1989
  • "Ocean of Stars",The Infinite Matrix, USA Februar 2002
  • "Tochter ferner Sterne", Eva&Co, Steirische Kulturinitiative Graz 1989
  • "Spider's Web", The Infinite Matrix, USA März 2002
  • "Studene svetlo hviezd" (Das kalte Licht der Sterne), Fantazia - Nr. 13 / Januar 2000, Slowakei

Weblinks

Interview

Pressemeldung


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Myra Çakan — (* in Hamburg) ist eine deutsche Cyberpunk Autorin und Journalistin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bibliografie 2.1 Romane 2.2 Kurzgeschich …   Deutsch Wikipedia

  • Cakan — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtsjahr Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Myra Çakan (* in Hamburg) ist eine deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • Çakan — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtsjahr Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Myra Çakan (* in Hamburg) ist eine deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cah–Cal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschtürkischer Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkisch-deutscher Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkischdeutscher Schriftsteller — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Türkischdeutscher Autor — Als deutsch türkische Schriftsteller (auch türkisch deutsche Schriftsteller) werden Autoren von deutsch türkischer Literatur bezeichnet. Diese sind im Wesentlichen Nachfahren türkischer Einwanderer nach Deutschland. Der Großteil der deutsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Eurocon — is an annual science fiction convention held in Europe. The organising committee of each Eurocon is selected by vote of the participants of the previous event. The procedure is coordinated by the European Science Fiction Society. The first… …   Wikipedia

  • Liste deutsch-türkischer Schriftsteller — Als deutsch türkische oder türkisch deutsche Schriftsteller werden in der Fachliteratur wie im allgemeinen Sprachgebrauch bisweilen Autoren bezeichnet, deren literarische Erzeugnisse man einer sogenannten deutsch türkischen Literatur zurechnen… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.