Mühlrüti


Mühlrüti
Mosnang
Wappen von Mosnang
Basisdaten
Kanton: St. Gallen
Wahlkreis: Wahlkreis Toggenburg
BFS-Nr.: 3394Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Gemeinde
PLZ: Mosnang: 9607

Mühlrüti: 9613 Libingen: 9614 Dreien: 9612

Koordinaten: (720488 / 245574)47.359.033326735Koordinaten: 47° 21′ 0″ N, 9° 2′ 0″ O; CH1903: (720488 / 245574)
Höhe: 735 m ü. M.
Fläche: 50.46 km²
Einwohner: 2920
(31. Dezember 2007)[1]
Website: www.mosnang.ch
Karte
Karte von Mosnang

Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Wartung/Pixel

Mosnang (lokal Moslig genannt) ist eine politische Gemeinde des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Sie befindet sich im Wahlkreis Toggenburg ausserhalb von Hauptverkehrsachsen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Mosnang liegt südlich der Hulftegg, über welche eine 1967 eröffnete Passstrasse ins Tösstal im Kanton Zürich führt.

Zu Mosnang gehören die Dörfer Libingen, Mühlrüti und Dreien. Im Nordosten von Mühlrüti entspringt die Murg, einer der grössten Nebenflüsse der Thur.

Mit 2 920 Einwohnern (2007) erreicht Mosnang fast wieder die Bevölkerungszahl von 1860 mit 3 077 Einwohnern.

Die Nachbargemeinden sind Kirchberg, Fischingen TG, Fischenthal, Goldingen SG, St. Gallenkappel, Wattwil, Krinau, Bütschwil SG und Lütisburg.

Sehenswürdigkeiten

Das Dorf Mosnang ist vor allem bekannt durch seinen schönen Kirchturm. Dieser wurde ursprünglich als Wachturm gebaut und genutzt und später zum Kirchturm umgebaut. Mosnang besitzt ausserdem einen kleinen Skilift, der vor allem von Einheimischen rege genutzt wird. An diesem Skilift hat einst Maria Walliser, eine bekannte Schweizer Ex-Skirennfahrerin, gelernt, auf den „Brettern“ zu stehen.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1850 3005
1900 2670
1950 2638
1980 2280
2000 2894
2005 2882

Persönlichkeiten

Kirche von Mühlrüti in der Gemeinde Mosnang

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Libingen — Mosnang Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Toggenburg …   Deutsch Wikipedia

  • Mosnang — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Toggenburger Höhenweg — Wildenmannlisloch …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Hulfteggpass — (Mühlrüti,Швейцария) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Hulftegg, 9613 Mühl …   Каталог отелей

  • Apartment Hulfteggpass — (Mühlrüti,Швейцария) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Hulftegg, 9613 Mühlrüti …   Каталог отелей

  • B&B Landhof Ackerwis — (Mühlrüti,Швейцария) Категория отеля: Адрес: Sonnenbergstrasse, 9613 Mühlrüti …   Каталог отелей

  • Alpenpässe in Graubünden — Das ist eine alphabetische Liste der Pässe in der Schweiz (Alpen, Voralpen und Jura) mit Start und Endpunkten, erbaut für Strassenfahrzeuge, Höhe, maximale Steigung und Ausbau. Es sind nicht alle Schweizer Pässe aufgelistet, da die meisten nur zu …   Deutsch Wikipedia

  • Hulftegg — xx Hulftegg Hulftegg …   Deutsch Wikipedia

  • Albin Breitenmoser (Politiker) — Albin Breitenmoser (* 15. Dezember 1920 in Mühlrüti; † 6. März 1983 in Basel, katholisch, heimatberechtigt in Mosnang und Basel) war ein Schweizer Politiker (CVP). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politische Laufbahn …   Deutsch Wikipedia

  • Mosnang — Country Switzerland …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.