Name Binding Protocol


Name Binding Protocol

Name Binding Protocol (NBP) ist ein Begriff aus der Informatik.

Das Name Binding Protocol, oder kurz NBP, ist als Teil der AppleTalk-Protokoll-Suite für die Zuordnung von Geräte-Namen und Diensten zu AppleTalk-Adressen und AppleTalk-Sockets in einem lokalen Netzwerk zuständig. Da AppleTalk-Adressen nicht von zentralen Instanzen vergeben werden sondern die AppleTalk-Geräte sich diese per AARP automatisch selbst zuteilen, besteht die Notwendigkeit, feststehende Gerätenamen auf die sich stetig wechseln könnenden Adressen umzusetzen. Dieser Aufgabenstellung nimmt sich das NBP an, indem es unter Berücksichtigung von Namenskonflikten den dynamischen Adressen fixe Namen zuweist.

Nicht nur Gerätenamen sondern auch angebotene Dienste werden per NBP abgedeckt. Je AppleTalk-Gerät können auf einem bis 254 verschiedenen AppleTalk-Sockets Dienste bereitgestellt werden (das IP-Äquivalent zu den Sockets wären die TCP-Ports). Ist ein Drucker via AppleTalk per PAP als "Farblaser" erreichbar und bietet ein Server Dateidienste per AFP an, so werden per NBP sowohl "Farblaser:LaserWriter" als auch "Big Mac:AFPServer" im AppleTalk-Netzwerk registriert.

Das Name Binding Protokoll ist kein offen standardisiertes Protokoll aber seitens Apple auf developer.apple.com veröffentlicht.

Das Protokoll gehört nicht zur Transportschicht sondern ist zwischen dieser und der Anwendungsschicht angeordnet (die AppleTalk-Protokolle passen nicht exakt in das ISO-OSI-Schichten-Korsett). Historisch gesehen gehört NBP wie die anderen Protokolle der AppleTalk-Suite zu den aussterbenden Sorten. In TCP/IP-Netzwerken wird seit Verbreitung des Zeroconf-Ansatzes die NBP-Funktionalität durch das Multicast DNS Protokoll fortgeführt.

Der AppleTalk-Protokollstapel

Die AppleTalk-Protokolle lassen sich in mehrere Schichten einteilen, die einen Protokollstapel (protocol stack) bilden. Die Protokolle lassen sich wie folgt in das ISO-OSI-Referenzmodell einordnen:

OSI-Schicht AppleTalk Protokollstapel
7 AFP PAP
6
5 ZIP ASP ADSP
4          ATP AEP NBP RTMP
3 DDP
2 LLAP ELAP TLAP FDDI AARP
1 LocalTalk Ethernet
Treiber
Token Ring
Treiber
FDDI
Treiber

Literatur

  • Sidhu, Andrews, Oppenheimer: Inside AppleTalk, 2nd, Addison-Wesley, 1999
  • Apple Computer Inc.: Inside Macintosh: Networking, 2nd, Addison-Wesley, 1994, Chapter 1 - Introduction to AppleTalk (Online-Version)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Datagram Delivery Protocol — (DDP) ist ein Begriff aus der Informatik. Das Datagram Delivery Protocol ist das Datenübertragungsprotokoll innerhalb von AppleTalk. Das DDP ist vergleichbar mit dem Internet Protocol (IP). Name Binding Protocol (NBP), Routing Table Maintenance… …   Deutsch Wikipedia

  • Zone Information Protocol — (ZIP) ist ein Begriff aus der Informatik. Das Zone Information Protocol, oder kurz ZIP, ist ein Protokoll zur Gruppierung von Netzknoten in einem AppleTalk Netz. Im Rahmen des Name Binding Protokoll wird Zone Information Protocol benutzt um die… …   Deutsch Wikipedia

  • Simple Network Management Protocol — SNMP (Simple Network Management Protocol) Familie: Internetprotokollfamilie Einsatzgebiet: Netzwerkverwaltung Neueste Version: SNMPv3 Ports: 161/UDP 162/UDP (Trap) SNMP im TCP/IP‑Protokollstapel …   Deutsch Wikipedia

  • Extensible Messaging and Presence Protocol — (XMPP) is an open, XML inspired protocol originally aimed at near real time, extensible instant messaging (IM) and presence information (a.k.a. buddy lists), but now expanded into the broader realm of message oriented middleware. [Citation |… …   Wikipedia

  • Dynamic Host Configuration Protocol — DHCP redirects here. For other uses, see DHCP (disambiguation). A DHCP Server settings tab The Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) is a network configuration protocol for hosts on Internet Protocol (IP) networks. Computers that are… …   Wikipedia

  • Communications protocol — For other senses of this word, see Protocol. A communications protocol is a system of digital message formats and rules for exchanging those messages in or between computing systems and in telecommunications. A protocol may have a formal… …   Wikipedia

  • Diameter (protocol) — Internet protocol suite Application layer BGP DHCP DNS FTP HTTP …   Wikipedia

  • Post-Kyoto Protocol negotiations on greenhouse gas emissions — The Kyoto Protocol is an extension of the 1992 UN Framework Convention on Climate Change (UNFCCC), the world s first treaty to attempt to address global warming by limiting greenhouse gas emissions. The Protocol deals in detail with its first… …   Wikipedia

  • Internet Protocol Next Generation — IPv6 im TCP/IP‑Protokollstapel: Anwendung HTTP IMAP SMTP DNS … Transport TCP UDP …   Deutsch Wikipedia

  • Internet Protocol Version 6 — IPv6 im TCP/IP‑Protokollstapel: Anwendung HTTP IMAP SMTP DNS … Transport TCP UDP …   Deutsch Wikipedia