Suso


Suso

Suso (Seuse), Heinrich, Mystiker, geb. 1300 in Konstanz, nannte sich nach der Mutter (der Vater war ein Herr v. Berg), studierte in Köln Theologie und widmete sich schon früh in einem Kloster zu Konstanz einem streng asketischen Leben mit schweren Kasteiungen, durchzog, 40 Jahre alt, Schwaben, gewann in den Frauenklöstern vielen Anhang und lebte etwa seit 1348 in Ulm, wo er 1366 starb. Seine Hauptwerke sind das »Büchlein der ewigen Weisheit« und seine »Lebensbeschreibung«; das ihm früher beigelegte »Buch von den neun Felsen« stammt von Merswin. Seine Mystik zeigt weder reformatorische Tendenzen noch selbständige Spekulation; wegen des Vorwiegens des sinnig-poetischen Elements ist er als der Minnesinger unter den Mystikern bezeichnet worden. Seine Werke (zuerst Augsb. 1482 u. 1512) wurden von Diepenbrock (4. Aufl., Regensb. 1884), von Denifle (deutsche Schriften, Münch. 1876–80) und von Bihlmeyer (Deutsche Schriften, Stuttg. 1907) neu herausgegeben, in Auswahl von Görres (neue Ausg., Münch. 1906). Vgl. Preger, Die Briefe Heinrich Susos (Leipz. 1867); Denifle in der »Zeitschrift für deutsches Altertum«, 1875; Preger (ebenda 1876) und Geschichte der deutschen Mystik, Bd. 2 (Leipz. 1881); Bevan, Trois amis de Dieu (Lausanne 1890).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Suso — ist der Name von: Heinrich (von) Suso Foday Musa Suso, gambischer Musiker Nyama Suso, gambischer Musiker Mawdo Suso, gambischer Musiker Salieu Suso, gambischer Musiker Tamba Suso, gambischer Musiker und der Künstlername von: Jesús Manuel Santana… …   Deutsch Wikipedia

  • SUSO — Plus connu en France sous le nom latinisé de Suso, le dominicain Heinrich Seuse suivit d’abord l’exemple des pères du désert; son tempérament exalté le poussait vers un ascétisme presque morbide; sous l’influence d’Eckhart, il s’exerça à une… …   Encyclopédie Universelle

  • Suso — (del lat. «sursum») adv. Arriba. ≃ Asuso. De suso (ant.). De arriba. * * * suso. (Del lat. sursum, sussum). adv. l. p. us. arriba. || de suso. loc. adv. ant …   Enciclopedia Universal

  • Suso — may refer to: * The Sydney University Symphony Orchestra * The Stockholm Youth Symphony Orchestra (Swedish: Stockholms ungdoms symfoniorkester ) * Suso a carbonated fruit juice drink *Henry Suso A 14th Century German mystic …   Wikipedia

  • suso — (Del lat. sursum, sussum). adv. l. p. us. arriba. de suso. loc. adv. ant. de arriba …   Diccionario de la lengua española

  • Suso — (Seuße), Heinrich, stammte väterlicher Seit von den Herren von Berg, mütterlicher Seits aus der Familie Seuße (Süß) u. war geb. 21. März 1300 in Constanz; er kam 1313 in das dortige Franciscanerkloster u. studirte darauf in Köln Theologie. Nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Suso — oder Seuse, eigentlich von Berg, Heinr., Mystiker, geb. 21. März 1295 zu Überlingen, Dominikaner, Schüler Eckardts, gest. 25. Jan. 1366 zu Ulm. Hauptwerk: »Buch von der ewigen Weisheit«. Werke neuhochdeutsch von Denifle (2 Bde., 1876 fg.). – Vgl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Suso — Suso, latinis. Name eines der herrlichsten mittelalterlichen Mystiker, des Heinrich Seusse oder Säussen, eigentlich von Berg oder Berger (er zog den erstgenannten Namen der Mutter dem des Vaters vor), geb. zwischen 1280–1300 zu Konstanz, wo er… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Suso — Suso,   Henricus, Mystiker, Seuse, Heinrich.   …   Universal-Lexikon

  • suso — adv. [Antigo] Acima ou anteriormente. ≠ ABAIXO   ‣ Etimologia: latim sursum, para cima, para o alto, em cima …   Dicionário da Língua Portuguesa


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.