Abszess

  • 161Periproktitis — Klassifikation nach ICD 10 K61 Abszess in der Anal und Rektalregion …

    Deutsch Wikipedia

  • 162Phlegmon — Klassifikation nach ICD 10 L03 Phlegmone …

    Deutsch Wikipedia

  • 163Postinfektiöse Glomerulonephritis — Die postinfektiöse Glomerulonephritis (Poststreptokokken Glomerulonephritis) ist eine akute Entzündung der Nierenkörperchen (Glomerulonephritis), die eine bis vier Wochen nach einem Infekt mit betahämolysierenden Streptokokken der Gruppe A… …

    Deutsch Wikipedia

  • 164Primordiale Zyste — Odontogene Zysten (von griech.: ὀδούς odous „der Zahn“ und γὲνεσις genesis „Entstehung“)[1] (vom Zahn ausgehende Zysten) sind Zysten im Kieferbereich, deren Herkunft bzw. Entstehung auf Zähne oder Zahnbildungsorgane zurückgeht. Sie sind von einer …

    Deutsch Wikipedia

  • 165Proktodealdrüse — Als Analdrüsen werden Drüsen in räumlicher Nähe zum After (Anus) bezeichnet. Die Analdrüsen befinden sich oft dicht unter der Haut in Nähe des Afters und münden mit einem mehr oder weniger langen Gang im After oder in der Haut in der Nähe des… …

    Deutsch Wikipedia

  • 166Proktodäaldrüse — Als Analdrüsen werden Drüsen in räumlicher Nähe zum After (Anus) bezeichnet. Die Analdrüsen befinden sich oft dicht unter der Haut in Nähe des Afters und münden mit einem mehr oder weniger langen Gang im After oder in der Haut in der Nähe des… …

    Deutsch Wikipedia

  • 167Prolongiert — Der Krankheitsverlauf wird nach dem zeitlichen Verlauf und dem Schweregrad einer Krankheit eingeteilt. Ein Krankheitsfall, die bestimmte Erkrankung, muss dabei nicht stets einem dieser Kriterien folgen, sondern kann verschiedene Verläufe zeigen.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 168Pustula — Als Pustel (von lat. Pustula) oder Eiterbläschen und in Österreich Wimmerl wird ein mit Eiter gefüllter, oberflächlicher (epidermal oder subepidermaler) kleiner Hohlraum der Haut bezeichnet. Die Pustel gehört zu den so genannten primären… …

    Deutsch Wikipedia

  • 169Pyelonephritis — Klassifikation nach ICD 10 N10 Akute Pyelonephritis N11.0 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis N11.1 Chronische …

    Deutsch Wikipedia

  • 170Radikuläre Zyste — Odontogene Zysten (von griech.: ὀδούς odous „der Zahn“ und γὲνεσις genesis „Entstehung“)[1] (vom Zahn ausgehende Zysten) sind Zysten im Kieferbereich, deren Herkunft bzw. Entstehung auf Zähne oder Zahnbildungsorgane zurückgeht. Sie sind von einer …

    Deutsch Wikipedia

  • 171Radikuläre Zysten — Odontogene Zysten (von griech.: ὀδούς odous „der Zahn“ und γὲνεσις genesis „Entstehung“)[1] (vom Zahn ausgehende Zysten) sind Zysten im Kieferbereich, deren Herkunft bzw. Entstehung auf Zähne oder Zahnbildungsorgane zurückgeht. Sie sind von einer …

    Deutsch Wikipedia

  • 172Reinhold Andreas Messner — Reinhold Messner auf dem Bozener Speckfest, Mai 2004 Reinhold Andreas Messner (* 17. September 1944 in Brixen) ist ein Extrembergsteiger, Abenteurer, Buch und Filmautor (u. a. über seine Expeditionen) und Politiker aus Südtirol …

    Deutsch Wikipedia

  • 173Reinhold Messner — (2009) Reinhold Andreas Messner (* 17. September 1944 in Brixen) ist ein Extrembergsteiger, Abenteurer, Buch und Filmautor (u. a. über seine Expeditionen) aus Südtirol, Italien …

    Deutsch Wikipedia

  • 174Residualzyste — Odontogene Zysten (von griech.: ὀδούς odous „der Zahn“ und γὲνεσις genesis „Entstehung“)[1] (vom Zahn ausgehende Zysten) sind Zysten im Kieferbereich, deren Herkunft bzw. Entstehung auf Zähne oder Zahnbildungsorgane zurückgeht. Sie sind von einer …

    Deutsch Wikipedia

  • 175Schluckauf — Klassifikation nach ICD 10 R06.6 Singultus …

    Deutsch Wikipedia

  • 176Schwarze Salbe — Zugsalbe werden Salben genannt, die aus Ölschiefern hergestellte Wirkstoffe enthalten. Zugsalbe kann bei chronisch entzündlichen Hauterkrankungen (Kontaktekzem, Follikulitis, Furunkel, Akne, Abszesse unter der Haut, Phlegmonen und Panaritium)… …

    Deutsch Wikipedia

  • 177Septisch-embolische Herdenzephalitis — Eine Herdenzephalitis ist eine an wenigstens einer Stelle (lat. fokus = Herd) auftretende Entzündung des Gehirns. Diese wird zumeist durch Bakterien, seltener durch Pilze oder andere Erreger hervorgerufen und daher auch als septische… …

    Deutsch Wikipedia

  • 178Setaceum — Beim Haarseil (auch Eiterband oder Setaceum genannt) handelt es sich um eine Therapiemethode der Bader Chirurgie des 18. und 19. Jahrhunderts. Dem Patienten wird mit einer Haarseilzange ein Stück Nackenhaut angehoben, durch dieses wird eine… …

    Deutsch Wikipedia

  • 179Sigmaresektion — Die Sigmaresektion ist eine Operation des Endabschnittes des Dickdarms. Ziel der Operation ist die Entfernung (Resektion) des tumorösen oder divertikeltragenden Darmabschnittes. Der ganze Eingriff kann als offene Operation oder auch minimal… …

    Deutsch Wikipedia

  • 180Sinus interdigitalis — Zwischen­klauen­säckchen am linken Vorderfuß eines Schafes Das Zwischenklauensäckchen (lat. Sinus interdigitalis), auch ­Klauen­säckchen oder Interdigitalorgan, ist eine Drüse der Haut oberhalb des Zwischenklauenspalts bei verschiedenen… …

    Deutsch Wikipedia