Auskultation

  • 181 Schwellung — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …

    Deutsch Wikipedia

  • 182 Sinusbradykardie — Klassifikation nach ICD 10 R00.1 Bradykardie, nicht näher bezeichnet …

    Deutsch Wikipedia

  • 183 Tachyarrhythmia absoluta — Vorhofflimmern ist eine vorübergehende (paroxysmale oder intermittierende) oder dauerhafte (permanente) Herzrhythmusstörung mit ungeordneter Tätigkeit der Herzvorhöfe. Gebräuchliche Abkürzungen sind AF oder AFib (von englisch Atrial fibrillation) …

    Deutsch Wikipedia

  • 184 Tauchmedizin — Die Tauchmedizin ist ein Teilgebiet der Arbeitsmedizin und der Sportmedizin und eine zentraler Teil der Tauchausbildung. Sie befasst sich mit der medizinischen Forschung zu Fragen des Tauchens, der Vorbeugung und Behandlung von Tauchunfällen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 185 Tauchtauglichkeitsuntersuchung — Eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung ist eine sinnvolle tauchärztliche Untersuchung, um das Tauchen gefahrenlos ausüben zu können. Die körperliche Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für Berufs und Sporttaucher. Inhaltsverzeichnis 1 Die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 186 Tröltsch — Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (* 3. April 1829 in Schwabach; † 9. Januar 1890 in Würzburg) war Arzt und Professor für Ohrenheilkunde an der Universität Würzburg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen …

    Deutsch Wikipedia

  • 187 Tussis — Husten (lat. Tussis) ist das willkürliche oder aufgrund eines Hustenreizes über den Hustenreflex ausgelöste explosionsartige Ausstoßen von Luft, die dabei die Stimmritze mit öffnet, wobei die durch den Hustenreiz ausgestoßene Luft eine… …

    Deutsch Wikipedia

  • 188 Valsalva-Versuch — Der Valsalva Versuch, auch Valsalva Pressdruck Versuch, Valsalva Manöver oder Valsalva Methode (nach Antonio Maria Valsalva, 1666–1723) ist ein medizinisches Verfahren. Er wird insbesondere zur Überprüfung des Barorezeptorenreflexes oder zur… …

    Deutsch Wikipedia

  • 189 Vollnarkose — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Narkose (altgriechisch νάρκωσις, nárkōsis heute νάρκωση,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 190 Wassereinlagerung — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …

    Deutsch Wikipedia

  • 191 Zwischenrippenraum — Als Intercostalraum (ICR, von lat. Spatium intercostale „Zwischenrippenraum“) bezeichnet man in der Anatomie den Raum zwischen zwei benachbarten Rippen. Anatomie Der Intercostalraum wird durch zwei übereinander liegende Muskeln, den äußeren und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 192 Ödematös — Klassifikation nach ICD 10 R60 Ödem I50.1 Linksherzinsuffizienz Akutes Lungenödem G93.6 Hirnödem (exkl. Gebu …

    Deutsch Wikipedia

  • 193 Ösophagusstenose — Eine Stenose (griechisch στένωση, sténosi, „Verengung“ von στενός, stenós, „eng“) ist eine Verengung von Blutgefäßen oder anderen Hohlorganen. Ursachen, Symptome, Diagnostik und Behandlung hängen von der Lokalisation und klinischen Befunden ab.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 194 Hörmaschinen — (Hörrohre), Vorrichtungen zur Verbesserung des aus irgend einem Grund geschwächten Gehörs. Man ging bei der Herstellung von H. davon aus, die Oberfläche des äußern Ohres zur Aufnahme einer größern Menge von Schallwellen günstiger zu stellen oder… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 195 Medizīn — (lat. Medicina, v. mederi. helfen, heilen; Heilkunde und Heilkunst), die Wissenschaft vom Menschen im gesunden und kranken Zustand und die Kunst, die Gesundheit zu erhalten, der Krankheit vorzubeugen und die Heilung zu fördern. Die heutige M.… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 196 Nägele — Nägele, 1) Franz Karl, Mediziner, geb. 12. Juli 1778 in Düsseldorf, gest. 21. Jan. 1851, studierte in Straßburg, Freiburg und Bamberg, praktizierte als Arzt in Barmen, wurde 1807 außerordentlicher und 1810 ordentlicher Professor der Geburtshilfe… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 197 Niemeyer — Niemeyer, 1) August Hermann, rationalistischer Theolog, Pädagog und Dichter geistlicher Lieder, geb. 1. Sept. 1754 in Halle, gest. 7. Juli 1828, ward 1777 in Halle Privatdozent, 1779 außerordentlicher Professor der Theologie, 1784 ordentlicher… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 198 Skoda — Skoda, 1) Joseph, Mediziner, geb. 10. Dez. 1805 zu Pilsen in Böhmen, gest. 13. Juni 1881 in Wien, studierte seit 1825 in Wien, ward 1831 Cholerabezirksarzt in Böhmen, 1833 Sekundärarzt am allgemeinen Krankenhaus in Wien, wo er die Perkussion und… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 199 Josef von Škoda — Joseph Škoda Titelblatt des Erstdruckes 1839 Josef von Škoda (* …

    Deutsch Wikipedia

  • 200 Anamnese: Gespräch mit dem Arzt und körperliche Untersuchungen —   Der Weg zur Diagnose einer Krankheit beginnt mit der Erhebung der Patientenvorgeschichte durch den Arzt, der Anamnese.    Erhebung der Anamnese   Die Anamnese wird in der Regel durch das Gespräch des Arztes mit dem Patienten erhoben… …

    Universal-Lexikon