Bruch

  • 121 Haus Bruch (Kirchhundem) — Basisdaten Bundesland: Nordrhein Westfalen Regierungsbezirk: Regierungsbezirk Arnsberg Landkreis: Kreis Olpe Gemeinde …

    Deutsch Wikipedia

  • 122 Max Bruch — Pour les articles homonymes, voir Bruch. Max Bruch Nom de naissance Max Christian Friedrich Bruch Naissance 6& …

    Wikipédia en Français

  • 123 Tambor del Bruch — Estatua al tamborilero del Bruch. El Tambor del Bruch (en catalán el timbaler del Bruc, el tamborilero del Bruch o también conocido popularmente como El Niño del Tambor) es el nombre de una leyenda formada a partir de hechos ocurridos en 1808… …

    Wikipedia Español

  • 124 Jean-Frédéric Bruch — Monument funéraire à l église Saint Thomas de Strasbourg Jean Frédéric Bruch[1], né à Pirmasens (Palatinat) le 13 dé …

    Wikipédia en Français

  • 125 Walter Bruch — (* 2. März 1908 in Neustadt an der Weinstraße; † 5. Mai 1990 in Hannover) war ein deutscher Elektrotechniker und Pionier des deutschen Fernsehens. Er entwickelte das PAL Farbfernsehsystem. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Auszeichnungen …

    Deutsch Wikipedia

  • 126 Max Bruch — Max Christian Friedrich Bruch Nacimiento 06 de enero de 1838 …

    Wikipedia Español

  • 127 Johann Friedrich Bruch — (* 13. Dezember 1792 in Pirmasens; † 22. Juli 1874 in Straßburg) war ein deutscher evangelischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Einzelnachweise …

    Deutsch Wikipedia

  • 128 Hilde Bruch — (* 11. März 1904 in Dülken, Niederrhein; † 15. Dezember 1984 in Houston, Texas) war eine deutsch amerikanische Ärztin, Psychoanalytikerin und Spezialistin für Essstörungen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen …

    Deutsch Wikipedia

  • 129 Hülser Bruch — Das Hülser Bruch ist mit 430 Hektar seit 2002 das größte Naturschutzgebiet Krefelds. Es liegt rund vier Kilometer nördlich der Krefelder Stadtmitte und etwa zwei Kilometer nordöstlich der eingemeindeten Ortschaft Hüls. Im Norden befindet sich der …

    Deutsch Wikipedia

  • 130 Rickard Bruch — Björn Rickard „Ricky“ Bruch (* 2. Juli 1946 in Örgryte) ist ein schwedischer Leichtathlet, der in den späten 1960er Jahren als Diskuswerfer in Erscheinung trat, den Zenit seines Könnens jedoch erst in den 1980er Jahren erreichte. Er gewann drei… …

    Deutsch Wikipedia

  • 131 Ricky Bruch — Björn Rickard „Ricky“ Bruch (* 2. Juli 1946 in Örgryte, Göteborg, Västra Götalands län; † 30. Mai 2011 in Ystad, Skåne län) war ein schwedischer Leichtathlet, Schauspieler und Autor. Er trat in den späten 1960er Jahren als Diskuswerfer in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 132 Oskar Brüch — (* 1. Juli 1869 in Wien; † 31. März 1943 in Melide, Schweiz) war österreichischer Porträt und Militärmaler. Sanitätstruppe …

    Deutsch Wikipedia

  • 133 Rüdiger vom Bruch — (* 19. Dezember 1944 in Kohlow, Landkreis Weststernberg) ist ein deutscher Neuzeithistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 Ehrungen …

    Deutsch Wikipedia

  • 134 Violin Concerto No. 1 (Bruch) — Max Bruch s Violin Concerto No. 1 in G minor, Op. 26, is one of the most popular violin concertos in the repertoire. It continues to be performed and recorded by many violinists and is arguably Bruch s most famous composition. [… …

    Wikipedia

  • 135 1. Violinkonzert (Bruch) — Max Bruch; Photographie von 1913 Das 1. Violinkonzert in g Moll, op. 26 ist ein Violinkonzert des Komponisten und Dirigenten Max Bruch. Es ist eines der wenigen seiner Werke, die noch heute regelmäßig aufgeführt werden. Dem Komponisten aus Köln,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 136 Am Großen Bruch — Wappen Deutschlandkarte …

    Deutsch Wikipedia

  • 137 Erich vom Bruch — (* 29. Oktober 1885 in Solingen; † 7. Mai 1933 in Leer) war Bürgermeister der Stadt Leer und frühes Opfer des Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1 Kindheit und Ausbildung 2 Beruf 3 …

    Deutsch Wikipedia

  • 138 Maudacher Bruch — Bruchlandschaft Das Maudacher Bruch (sprich: Bruuch) ist ein Landschaftsschutzgebiet in der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Inhaltsverzeichnis 1 Lage und G …

    Deutsch Wikipedia

  • 139 Batalla del Bruch — Parte de la Guerra de Independencia Española durante las Guerras Napoleónicas Las montañas de Montserrat desde el Bruch …

    Wikipedia Español

  • 140 Membrana de Bruch — Esquema de la retina. La membrana de Bruch se puede observar en la parte superior bajo las siglas BM. La Membrana de Bruch es la capa más interna de la coroides. También se conoce como Lámina vítrea por su apariencia transparente al microscopio… …

    Wikipedia Español