Fernrohr

  • 121 Reflektor-Teleskop — Spiegelteleskop „Leviathan“, um 1860 Ein Spiegelteleskop ist ein Fernrohr, das als Objektiv einen Hohlspiegel besitzt. Bei den meisten Bauformen sind auch andere optische Elemente des Teleskops als Spiegel ausgeführt. Im deutschen Sprachraum… …

    Deutsch Wikipedia

  • 122 Richtkreis — historischer Theodolit Theodolit um 1900, ausgestellt im Optischen Museum Oberkochen …

    Deutsch Wikipedia

  • 123 Rolfscher Refraktor — Der Rathenower Refraktor auf dem Gelände der Bruno H. Bürgel Schule in Rathenow Ost Der Rolfsche Refraktor in Rathenow ist ein Schupmann Medial Fernrohr, das von dem Ingenieur und Hobbyastronomen Edwin Rolf (* 1899; † 1991) nach den Konzepten von …

    Deutsch Wikipedia

  • 124 Schröter-Effekt — Johann Hieronymus Schröter Johann Hieronymus Schroeter (* 30. August 1745 in Erfurt; † 29. August 1816 in Lilienthal) war Jurist, hoher Beamter und einer der bekanntesten Astronomen seiner Zeit. Er führte genaueste Beobachtungen der Planeten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 125 Spiegelfernrohr — Spiegelteleskop „Leviathan“, um 1860 Ein Spiegelteleskop ist ein Fernrohr, das als Objektiv einen Hohlspiegel besitzt. Bei den meisten Bauformen sind auch andere optische Elemente des Teleskops als Spiegel ausgeführt. Im deutschen Sprachraum… …

    Deutsch Wikipedia

  • 126 Sternwarte und Planetarium Reutlingen — Die Sternwarte Reutlingen ist eine Volkssternwarte mit Planetarium in Reutlingen. Organisatorisch ist die Sternwarte an den Verein für Volksbildung e. V. angegliedert. Derzeit sind 19 ehrenamtliche Mitarbeiter auf der Sternwarte tätig. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 127 Urania-Sternwarte Zürich — Die Sternwarte und das Geschäftshaus Urania (2006) Die Urania Sternwarte Zürich (offizielle Bezeichnung) ist eine Volkssternwarte im Quartier Lindenhof (Kreis 1) der Schweizer Stadt Zürich. Ihren Namen Urania verdankt sie der Muse der Sternkunde …

    Deutsch Wikipedia

  • 128 Venushorn — Johann Hieronymus Schröter Johann Hieronymus Schroeter (* 30. August 1745 in Erfurt; † 29. August 1816 in Lilienthal) war Jurist, hoher Beamter und einer der bekanntesten Astronomen seiner Zeit. Er führte genaueste Beobachtungen der Planeten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 129 Äquatoreal — Äquatoreal, astronomisches Instrument. Einer auf einer senkrechten feststehenden Säule befestigten, um ihre eigene Achse drehbaren Achse, die ein massiver Cylinder ist, wird die Richtung der Weltachse gegeben; an ihr ist ein Kreis… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 130 Heliotrop [2] — Heliotrop (v. gr., Lichtwender, Sonnenspiegel), dient bei großen Vermessungen als Signal, indem man in Spiegeln Sonnenlicht an einem Orte auffängt u. von da nach einem anderen entfernten Beobachtungsorte hinstrahlen läßt. Die Einrichtung des H s… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 131 Äquatoriāl — (Äquatoreal, hierzu Tafel »Äquatorial I u. II«, mit Textblatt), astronom. Instrument zur direkten Aufsuchung und Beobachtung eines Sternes, dessen Stundenwinkel und Deklination gegeben sind. Äquatorial der Nizzaer Sternwarte. Es besteht aus einem …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 132 Fixsterne — (Stellae fixae, »festgeheftete Sterne«; hierzu die Doppelkarte »Fixsterne des nördlichen und des südlichen Sternenhimmels« und die »Karte der Äquatorialzone des gestirnten Himmels«, mit Textblatt: Sternbilder etc.), die große Mehrzahl der Sterne …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 133 Heliotrŏp [2] — Heliotrŏp (griech., »Sonnenwender«), von Gauß erfundenes Instrument, das bei großen geodätischen Operationen die sonst auf weit entfernten Standpunkten sehr schwer zu erblickenden Signale durch ein Reflexionsbild der Sonne in einem Planspiegel… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 134 Kippregel — Kippregel, im Verein mit dem Meßtisch der Hauptapparat für die topographische Aufnahme, dient als Projektionsinstrument, als Horizontal und Vertikalwinkel und als Entfernungsmesser. Die K. (s. Abbildung) besteht aus einem messingenen Lineal, über …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 135 Nautische Instrumente — (hierzu die gleichnamige Tafel I u. II), alle zur Schiffahrt erforderlichen Instrumente für die Bestimmung des geographischen Ortes von Schiffen, für die Wetterbeobachtung, Tiefen , Zeit und Fahrtmessung, wie Kompaß, Sextant, Oktant, Chronometer …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 136 Erfindung — Abdampfen, Vakuumapparat, von Howard1812 Achromatische Linse von Dollond1757 Akkumulator von Armstrong1843 Akkumulator, elektrischer, ausgeführt von Planté1860 Alizarin, künstlich dargestellt von Gräbe und Liebermann1868 Alkoholometer,… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 137 Augenpunkt — Augenpunkt, beim astronomischen Fernrohr, derjenige Punkt, in dem das Auge die günstigste Stellung zur vollen Ausnutzung von Helligkeit und Gesichtsfeld hat. Wird das einfache astronomische Fernrohr auf ein unendlich oder sehr weit entfernt… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 138 Distanzmesser [2] — Distanzmesser. Ebenso wie früher ist auch in jüngster Zeit eine große Anzahl Distanzmesser konstruiert worden. Für die Besprechung konnten nur einige ausgewählt werden. I. Distanzmesser mit Latte. Das Wild Zeißsche Fernrohr, bei dem die Bildebene …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 139 Grubeninstrumente [1] — Grubeninstrumente (s.a. Grubenmessungen) sind die vom Markscheider in und auf der Grube verwendeten Meßinstrumente [1]–[4], zum Teil die bekannten geodätischen Instrumente, die den Grubenverhältnissen – künstliche Beleuchtung,… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 140 Heliotrop [1] — Heliotrop , ein aus einem oder zwei Heilbaren, kleinen Spiegeln und einer Zielvorrichtung (Fernrohr oder Diopter) bestehendes Instrument, mit dem bei trigonometrischen Messungen entfernte Dreieckspunkte durch Reflexion des Sonnenlichts… …

    Lexikon der gesamten Technik