Gusche

  • 101gush — /gʌʃ / (say gush) verb (i) 1. to issue with force, as a fluid escaping from confinement; flow suddenly and copiously. 2. to express oneself extravagantly or emotionally; talk effusively. 3. to have a copious flow of something, as of blood, tears …

    Australian-English dictionary

  • 102Hund — 1. A guate Hund ve laft se nit1 u2 an schlecht n is kua Schad. (Unterinnthal.) – Frommann, VI, 36, 63. 1) Verläuft sich nicht. 2) Und. 2. A klenst n Hund na hengt mer di grössten Prügel ou (an). (Franken.) – Frommann, VI, 317. 3. A muar Hüünjen a …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 103Kumsgusche — * Sie warnen (werden ihm) die dicke Kumss Gusche wul kloppen. – Gomolcke, 912 …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 104Mäulchen — 1. Mäulche willscht e Wei che1 saufe, Füsch che, muscht e barfusch laufe. (Rheingau.) 1) Weinchen. 2) Füsschen. 2. Meilchen wett du Brandwein drinken, Fîschen musst da barwes gehn. (Waldeck.) – Curtze, 361, 560. 3. Was Mäulchen nascht, muss… …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 105Sitzer — 1. Der Sitzer kennt des Gehers Widerwärtigkeiten nicht. (Surinam.) Wer es nicht selbst erfahren hat, kann nicht urtheilen. Der Satte (Reiche) weiss nicht, wie dem Hungrigen (Armen) zu Muthe ist. *2. Einem eins auf den Sitzer geben. Unsere Sprache …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 106Spinne — 1. De Spenn de spönnt, de lewe Gottke sönnt, wenn et doach nicht lang dure. – Frischbier2, 3569. Bezieht sich auf den »fliegenden Sommer« im schönen Herbst. 2. Die fleissige Spinne hat ein grosses Gewebe. – Gaal, 469. Holl.: De nijvere spin heeft …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 107Verlassen — 1. Bai sik op annere verlätt, es verloaten genaug. (Iserlohn.) – Woeste, 79, 342. 2. Darup ick my verlêt, de was de jene, de my verreth. – Petri, II, 55. 3. Es soll sich keiner auff den andern verlassen. – Agricola I, 648; Gruter, I, 83. Lat.: Ne …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 108ĝhēu- : ĝhō(u)- : ĝhǝu- —     ĝhēu : ĝhō(u) : ĝhǝu     English meaning: to yawn, gape     Deutsche Übersetzung: “gähnen, klaffen”     Note: (see above ĝhēi )     Material: Gk. χάος n. “the leere room, airspace” (later also “cleft, gap”; probably from *χαFος), χαῦνος… …

    Proto-Indo-European etymological dictionary

  • 109gush — v. & n. v. 1 tr. & intr. emit or flow in a sudden and copious stream. 2 intr. speak or behave with effusiveness or sentimental affectation. n. 1 a sudden or copious stream. 2 an effusive or sentimental manner. Derivatives: gushing adj. gushingly… …

    Useful english dictionary